Unicyclist Community

Go Back   Unicyclist Community > In Your Language > Deutsches Einradforum

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rating: Thread Rating: 2 votes, 5.00 average. Display Modes
Old 2009-04-22, 08:15 PM   #31
hugo
currently not damaged
 
hugo's Avatar
 
Join Date: Jan 2008
Location: EU-Ger-Köln-Sürth
Age: 52
Posts: 7,908
Send a message via MSN to hugo
Ich hab ja nun mein nagelneues Schlumpfrad.

Da muß man ja vor der ersten Fahrt 5 ml vom beiligenden Öl reinkippen, ist extra ein Zettel dabei.

Ist es normal, daß auf der anderen Seite (also der mit dem goldenen Knopf) erstmal wieder etwas Öl raussickert? Es tropft zwar nicht gerade, aber ich hab schon ein paar mal gewischt.
__________________
Marcus | youtube | municycle.com
I ride for fun
hugo is offline   Reply With Quote
Old 2009-04-22, 09:56 PM   #32
Angsthase
Poser
 
Join Date: Sep 2003
Location: Essen, NRW, Germany
Age: 38
Posts: 185
Smile Passt schon

Ist normal, schwitzt halt, hat aber nix zu bedeuten.

Früher war Fett drin, das Öl soll nun besser sein. EInfach ab und an etwas nachfüllen.

Lieben Gruss:

Karl Heinzt (der auch "schwitzt")
Angsthase is offline   Reply With Quote
Old 2009-04-22, 10:31 PM   #33
munirocks
GUnirocks
 
munirocks's Avatar
 
Join Date: Feb 2008
Location: Freiburg, Germany
Posts: 1,872
War bei mir auch so.

Ich hab mir heute dann mal nen richtigen Drehmomentschlüssel gekauft, damit die nächste Montage auch mit absoluter Sicherheit klappt. 70€, die sich hoffentlich gelohnt haben. Das Ding ist ja auch nicht gerade leicht... Wenn man das auf jede größere Tour mitnehmen muss isses schon krass. Macht aber bestimmt keiner, oder? Naja, jetzt muss ich erst mal abwarten, bis die Nabe wieder zurück kommt aus der Schweiz...
__________________
µ-knee

Last edited by munirocks; 2009-04-22 at 10:33 PM.
munirocks is offline   Reply With Quote
Old 2009-04-23, 04:30 AM   #34
hugo
currently not damaged
 
hugo's Avatar
 
Join Date: Jan 2008
Location: EU-Ger-Köln-Sürth
Age: 52
Posts: 7,908
Send a message via MSN to hugo
Na, dann bin ich beruhigt. Vielen Dank!
__________________
Marcus | youtube | municycle.com
I ride for fun
hugo is offline   Reply With Quote
Old 2009-04-23, 10:42 AM   #35
Yeti
www.unicycling.de
 
Yeti's Avatar
 
Join Date: Aug 2008
Location: Headquarters at Wiesloch, Germany, but travelling the world frequently
Age: 47
Posts: 7,316
Quote:
Originally Posted by hugo View Post
Ich hab ja nun mein nagelneues Schlumpfrad.
Und, wie isses?
__________________
Wolfgang

Quote:
Originally Posted by some mountain biker
War für mich sowas wie eine Yeti-Sichtung. Hätte nie gedacht, daß das geht ...
Yeti is offline   Reply With Quote
Old 2009-04-23, 10:46 AM   #36
hugo
currently not damaged
 
hugo's Avatar
 
Join Date: Jan 2008
Location: EU-Ger-Köln-Sürth
Age: 52
Posts: 7,908
Send a message via MSN to hugo
Quote:
Originally Posted by Yeti View Post
Und, wie isses?
Unbeschreiblich. KH29 mit breiter Felge (versetzte Ösen) und dem neuen KH Freeride Sattel. Habe jetzt auch die Bremse dran. Dank der Übung auf dem kürzlich geliehenen 24" Schlumpfrad klappt auch das Schalten auf Anhieb. Aber vor dem Marathon werde ich mich nicht dazu hinreissen lassen, schnell zu fahren. Ich mag mich nicht noch verletzen.
__________________
Marcus | youtube | municycle.com
I ride for fun

Last edited by hugo; 2009-04-23 at 10:50 AM.
hugo is offline   Reply With Quote
Old 2009-05-07, 08:33 AM   #37
Yeti
www.unicycling.de
 
Yeti's Avatar
 
Join Date: Aug 2008
Location: Headquarters at Wiesloch, Germany, but travelling the world frequently
Age: 47
Posts: 7,316
Dank glücklicher Umstände über die ich mich hier nicht näher auslassen will, bin ich seit dieser Woche ein Bi-Schlumpf. D.h. ich habe neuerdings noch ein geschlumpftes KH36.

Ich bin zwar schon einige Schlümpfe in verschiedenen Größen gefahren, aber mein eigenes 29er war bisher eigentlich das einzige, auf dem ich regelmäßig gefahren bin und das auch noch von der Größe korrekt auf mich eingestellt war (bei allen anderen war entweder die Sattelstütze oder der Bremsschlauch zu kurz, um es auf meine Höhe zu justieren). Nun habe ich da einen Vergleich und ein paar interessante Erkenntnisse gewonnen.

Hier erst mal die wichtigste Erkenntnis: je größer das Rad, umso einfacher wird das Schalten. Das hatte ich zwar letztes Jahr schon mal von Arne gehört, konnte es aber bislang nicht wirklich nachempfinden. Jetzt kann ich das bestätigen.

Zweite Erkenntnis: ich bin momentan mit dem 36er ca. 10% schneller als mit dem 29er. Rechnerisch ist das zu wenig. Aber ich schiebe das mal darauf, daß ich mich an das 36er und die relativ kurzen Kurbeln (125mm) erst noch gewöhnen muß. Vermutlich werde ich noch schneller werden.

Dritte Erkenntnis: Mein subjektiv gewählter Schaltzeitpunkt innerhalb des Geschwindigkeitsspektrums des jeweiligen Einrads liegt beim 36er niedriger als beim 29er. D.h. ich fahre mit geringerer Trittfrequenz. Warum das so ist, weiß ich noch nicht. Evtl. ist auch das eine Sache der Gewöhnung.

Kann jemand diese Erfahrungen bestätigen oder hat evtl. jemand gegenteilige Erfahrungen gemacht?


Nach Arnes Steilvorlage, Einrädern Namen zu geben, muß ich da natürlich mit dem Trend gehen. Da ich ja nun ein kleines dickes (29"x4") und ein großes nicht ganz so dickes (36"x2,25") Rad habe, dachte ich mir, daß die beiden ab sofort auf die Namen Stan (36er) und Oli (29er) hören.

Die Nabe von Stan hat übrigens die Seriennummer 144, was bekanntlich 4*36 ist und deshalb eigentlich ganz gut paßt. Falls also jemand vorhat, dieses Einrad zu klauen sollte er sich gut überlegen wo er sich mit dieser Seriennummer blicken läßt.
__________________
Wolfgang

Quote:
Originally Posted by some mountain biker
War für mich sowas wie eine Yeti-Sichtung. Hätte nie gedacht, daß das geht ...

Last edited by Yeti; 2009-05-07 at 08:36 AM.
Yeti is offline   Reply With Quote
Old 2009-05-07, 09:23 AM   #38
hugo
currently not damaged
 
hugo's Avatar
 
Join Date: Jan 2008
Location: EU-Ger-Köln-Sürth
Age: 52
Posts: 7,908
Send a message via MSN to hugo
Quote:
Originally Posted by Yeti View Post
Dank glücklicher Umstände.....bin ich seit dieser Woche ein Bi-Schlumpf. D.h. ich habe neuerdings noch ein geschlumpftes KH36.

.......

Nach Arnes Steilvorlage, Einrädern Namen zu geben, muß ich da natürlich mit dem Trend gehen. Da ich ja nun ein kleines dickes (29"x4") und ein großes nicht ganz so dickes (36"x2,25") Rad habe, dachte ich mir, daß die beiden ab sofort auf die Namen Stan (36er) und Oli (29er) hören.

Die Nabe von Stan hat übrigens die Seriennummer 144, was bekanntlich 4*36 ist und deshalb eigentlich ganz gut paßt. Falls also jemand vorhat, dieses Einrad zu klauen sollte er sich gut überlegen wo er sich mit dieser Seriennummer blicken läßt.
Na dann herzlichen Glückwunsch und wir sehen uns also spätestens nächstes Jahr beim Marathon, wenn du Jan Logemann den Weltrekord streitig machst (Ist ja noch nicht huntertprozentig raus, ob er ihn hat). Meine Nabe hat übrigens die Nummer 145, wir sind also Nachbarn.

Über einen Namen habe ich auch schon nachgedacht, aber mir ist noch nichts passendes eingefallen. Mal sehen.........

Zum Thema Erfahrungsaustausch. Meine Nabe verliert ihr Öl langsam, sie tropft über Nacht, wenn sie stillsteht, nach einer Fahrt.

Florian Schlumpf meint dazu, dies sei zwar bedauerlich, aber nicht gefährlich. Selbst wenn kein Öl mehr drin sei, würde die Nabe eventuell zwar quietschen, aber keinen Schaden nehmen.
__________________
Marcus | youtube | municycle.com
I ride for fun
hugo is offline   Reply With Quote
Old 2009-05-07, 09:47 AM   #39
Yeti
www.unicycling.de
 
Yeti's Avatar
 
Join Date: Aug 2008
Location: Headquarters at Wiesloch, Germany, but travelling the world frequently
Age: 47
Posts: 7,316
Quote:
Originally Posted by hugo View Post
Na dann herzlichen Glückwunsch und wir sehen uns also spätestens nächstes Jahr beim Marathon, wenn du Jan Logemann den Weltrekord streitig machst (Ist ja noch nicht huntertprozentig raus, ob er ihn hat).
Mitfahren will ich gerne. Aber ich glaube nicht, daß Jan da irgendwas zu befürchten hat. In der Liga fahre ich nicht.

Quote:
Über einen Namen habe ich auch schon nachgedacht, aber mir ist noch nichts passendes eingefallen. Mal sehen.........
Bevor ich mein 36er hatte, hatte ich für mein 29er schon mal über den Namen Gargamel nachgedacht. Der wäre jetzt also noch frei ...

Quote:
Zum Thema Erfahrungsaustausch. Meine Nabe verliert ihr Öl langsam, sie tropft über Nacht, wenn sie stillsteht, nach einer Fahrt.
Meine tropft bislang überhaupt nicht. Aber ich werde sie vorsichtshalber trotzdem mal nicht auf dem Perserteppich lagern (danke für die Mail).

Quote:
Florian Schlumpf meint dazu, dies sei zwar bedauerlich, aber nicht gefährlich. Selbst wenn kein Öl mehr drin sei, würde die Nabe eventuell zwar quietschen, aber keinen Schaden nehmen.
Bei der Lektüre der von dir weitergeleiteten Mail habe ich die Betonung in diesem Satz auf "kurzzeitig" gesehen. Ich würde das nicht als Freibrief sehen, ein paar Hundert Kilometer ohne Öl und dafür mit Ohrstöpseln zu fahren.
__________________
Wolfgang

Quote:
Originally Posted by some mountain biker
War für mich sowas wie eine Yeti-Sichtung. Hätte nie gedacht, daß das geht ...
Yeti is offline   Reply With Quote
Old 2009-05-07, 12:51 PM   #40
hugo
currently not damaged
 
hugo's Avatar
 
Join Date: Jan 2008
Location: EU-Ger-Köln-Sürth
Age: 52
Posts: 7,908
Send a message via MSN to hugo
Quote:
Originally Posted by Yeti View Post
Bei der Lektüre der von dir weitergeleiteten Mail habe ich die Betonung in diesem Satz auf "kurzzeitig" gesehen. Ich würde das nicht als Freibrief sehen, ein paar Hundert Kilometer ohne Öl und dafür mit Ohrstöpseln zu fahren.
Klar. Ich würde das quietschen dann auch eher als eine Bitte um Ölnachschub verstehen. Insgesamt tropft sie täglich weniger. Es ist auch lange nicht soviel rausgelaufen, wie ich reingekippt habe (5 ml nach Vorschrift)
__________________
Marcus | youtube | municycle.com
I ride for fun
hugo is offline   Reply With Quote
Old 2009-05-07, 02:33 PM   #41
Yeti
www.unicycling.de
 
Yeti's Avatar
 
Join Date: Aug 2008
Location: Headquarters at Wiesloch, Germany, but travelling the world frequently
Age: 47
Posts: 7,316
Ich habe da noch so einen Verdacht: wieviel bist du bisher im großen Gang gefahren?
Wenn ich das Konzept eines Planetengetriebes richtig verstanden habe, dürfte sich das Öl eigentlich nur dann ordentlich im Getriebe verteilen, wenn man es mit Übersetzung bewegt. Falls du also bisher überwiegend im kleinen Gang gefahren bist, könnte das Öl sich an einem Ort (nämlich genau da, wo du es reingespritzt hast) sammeln und von da aus irgendwo wieder raussickern. Falls meine Theorie stimmt, müßte das Tropfen deutlich abnehmen, wenn du mal eine Weile im großen Gang fährst. Oder notfalls das Einrad auf den Kopf stellen und im großen Gang die Pedale mit der Hand drehen.
__________________
Wolfgang

Quote:
Originally Posted by some mountain biker
War für mich sowas wie eine Yeti-Sichtung. Hätte nie gedacht, daß das geht ...
Yeti is offline   Reply With Quote
Old 2009-05-07, 06:48 PM   #42
hugo
currently not damaged
 
hugo's Avatar
 
Join Date: Jan 2008
Location: EU-Ger-Köln-Sürth
Age: 52
Posts: 7,908
Send a message via MSN to hugo
Quote:
Originally Posted by Yeti View Post
wieviel bist du bisher im großen Gang gefahren?
......Falls du also bisher überwiegend im kleinen Gang gefahren bist, könnte das Öl sich an einem Ort (nämlich genau da, wo du es reingespritzt hast) sammeln und von da aus irgendwo wieder raussickern.
Nein nein, ich bin schon mehr im großen, als im kleinen Gang gefahren. Nur die Anfahrt zur "Rennstrecke" am Rhein entlang wird im kleinen Gang absolviert, und dann wird Gas gegeben. Schließlich hab ich das Teil dafür gekauft und durfte ja auch schon vorher auf monopa's Rad das Schalten lernen.

Ich habe das Rad aber jetzt mal zur anderen Seite geneigt abgestellt (zum silbernen Knopf hin). Mal sehen, ob das was ändert.

Wer außer monopa und mir hat eigentlich noch den goldenen Knopf links?
__________________
Marcus | youtube | municycle.com
I ride for fun
hugo is offline   Reply With Quote
Old 2009-05-07, 07:11 PM   #43
SloMo
Martin
 
SloMo's Avatar
 
Join Date: Jan 2008
Location: Freiberg, Germany
Posts: 1,259
Quote:
Originally Posted by hugo View Post
Wer außer monopa und mir hat eigentlich noch den goldenen Knopf links?
Ich jedenfalls nicht, da ich so bei meiner üblichen Fußstellung beim Springen leicht versehentlich in den großen Gang schalten könnte.

Hast du dich bewusst für links entschieden und wenn ja, warum?

Last edited by SloMo; 2009-05-07 at 07:12 PM. Reason: Tippfehler
SloMo is offline   Reply With Quote
Old 2009-05-07, 09:58 PM   #44
hugo
currently not damaged
 
hugo's Avatar
 
Join Date: Jan 2008
Location: EU-Ger-Köln-Sürth
Age: 52
Posts: 7,908
Send a message via MSN to hugo
Quote:
Originally Posted by SloMo View Post
Hast du dich bewusst für links entschieden und wenn ja, warum?
Eigentlich nur, weil ich es nun von monopa's Rad gewöhnt war und gut damit zurecht komme. Ausserdem springe ich auf einem 29" Rad eher nicht rum. Nur ein wenig Hüpfen kommt schon mal vor, zum Wenden zum Beispiel.
__________________
Marcus | youtube | municycle.com
I ride for fun

Last edited by hugo; 2009-05-07 at 10:01 PM.
hugo is offline   Reply With Quote
Old 2009-05-08, 06:24 AM   #45
fritzderbastler
Fahre gerne Einrad
 
Join Date: Apr 2007
Age: 53
Posts: 195
Hallo

Bei meinem Schlumpf ist der goldene Knopf auch links. Als ich das Rad bekam war es schon so und nun werde ich es auch nicht mehr ändern.
Ich habe ein 24" und springe damit schon ein wenig herum. Ein paar Mal habe ich dabei versehentlich geschalten.

Gruß
Fritz
fritzderbastler is offline   Reply With Quote
Reply

Tags
erfahrungsaustausch, mumpitz, schaltwurst, schlumpf, wurst


Currently Active Users Viewing This Thread: 1 (0 members and 1 guests)
 
Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is Off
HTML code is Off

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
My new KH/Schlumpf 36!!! siafirede General Unicycling Discussions 46 2009-03-16 02:43 PM
Kris Holm Schlumpf Muni Hub vs Schlumpf Road Hub osmundo General Unicycling Discussions 5 2008-03-19 03:42 PM
schlumpf-uni turtle Deutsches Einradforum 1 2006-10-03 07:17 PM
Coker, Schlumpf 29er, or Schlumpf 36er siafirede General Unicycling Discussions 9 2005-11-11 11:37 PM


All times are GMT. The time now is 09:35 PM.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2015, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2001-2016 Gilby
You Rated this Thread:
Page generated in 0.12683 seconds with 10 queries