Unicyclist Community

Go Back   Unicyclist Community > In Your Language > Deutsches Einradforum

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rating: Thread Rating: 4 votes, 5.00 average. Display Modes
Old 2008-10-11, 12:53 PM   #1
TJHornung
einradfuchs.de
 
Join Date: Jan 2008
Location: Lübeck, Germany
Age: 42
Posts: 453
Smile Trainingplan für den Einradmarathon Mai 09?

Liebe Forumler,

habe mich als Greenhorn für den Marathon im Mai 09 angemeldet und nun das Internet durchgestöbert nach Trainingsplänen von gleichgesinnten Einradfahrern/innen. Habe von soebbes wenig Ahnung. Wobei man Trainingspläne und Empfelungen zum Joggen wie Sand am Meer findet.

Letzte Woche fing ich, an an drei Tagen auf meinem 24"Einrad (125mm Kurbeln) (etwas größeres bringt hoffentlich der Weihnachtsmann) zur Schule und zurück zu radeln das sind 13km wozu ich ca. 1h15min brauchte. Dieses Tempo ist leider noch zu langsam um meine zwei Töchter auf Ihrem Schulweg zu begleiten, aber vielleicht werde ich ja doch noch schneller. Mein Trost ist nur, das das Zeitlimit für Einradfinischer/innen in Düsseldorf auf 4,5h angehoben wurde.

Ist es denn sinnvoll "nur" Einrad zu fahren oder gibt es noch eine zweite Möglichkeit für den sinnvollen Konditions- bzw. Muskelaufbau? Meine Knie machen zwar noch keine Probleme aber nach zwei Kreuzband OPs usw. frage ich da lieber vorher, ob es hier Erfahrungswerte gibt.

Liebe Grüße aus dem sonnigen Lübeck

PS: Nach wieviel mal Training gewöhnt sich der Po usw. an soebbes? Oder spürt man irgendwann nichts mehr?
TJHornung is offline   Reply With Quote
Old 2008-10-11, 04:46 PM   #2
enaddi
"Durchgeknallte Einradbraut"
 
enaddi's Avatar
 
Join Date: Jul 2007
Location: Hamburg
Age: 28
Posts: 2,687
Send a message via ICQ to enaddi Send a message via MSN to enaddi
Ich bin auf der letzten WM den Marathon ohne großartige Vorbereitung gefahren,was wohl auch darin liegt,dass ich mich einen Tag davor entschieden hab mitzufahren. Das Einzigste was ich gemacht hab war die Vorbereitung auf das 10km Rennen. Das mit dem Po ist wohl ein allgemeines Problem,finde ich aber nicht so tragisch,weil man im Ziel eh wieder alle Schmerzen vergisst. Wie ich mich auf den Düsseldorfmarathon vorbereite weiß ich noch nicht,aber ich werd damit vermutlich auch erst im Ende Januar/Anfang Februar anfagen.

Liebe Grüße, Nadine
enaddi is offline   Reply With Quote
Old 2008-10-12, 10:37 PM   #3
Der Düsseldorfer
Int. Dt. Einrad-Marath. Organisator
 
Join Date: Dec 2006
Location: Düsseldorf
Posts: 423
Hallo Ihr Zwei,
erst einmal recht herzlichen Dank für Eure Anmeldung. Ich weiß von den Teilnehmern aus unserem Verein, dass Sie jetzt schon langsam mit dem Training anfangen und fast durch den ganzen Winter hindurch (je nach Wetterlage) mit Ihrem Einrad fahren werden. Bitte bedenkt bei eurem Training, dass Ihr auch Brücken hoch und runter fahren müsst. Auf der Seite www.metrogroup-marathon.de gibt es folgende Informationen zur Strecke zu bekommen:
  • Höhenmeter
  • Verlauf
  • sowie einen Hinweis wie man sich bei google earth die Strecke anschauen kann
Hattet Ihr schon die Bilder auf unserer HP von dem Marathon 2007/08 angesehen ?
Ich persönlich fahre nicht mit, aber Ihr werdet mich bei der Veranstaltung kennen lernen.

Euer Düsseldorfer
Der Düsseldorfer is offline   Reply With Quote
Old 2008-10-13, 07:18 AM   #4
JLo
Oldschool
 
Join Date: Jan 2003
Location: Remscheid, Germany
Age: 35
Posts: 664
Hallo,

schön das sich auch "Neue" finden die dieses Stecke fahren wollen. Meiner Meinung nach ist das gar kein Problem. 42km schafft jeder!
Man muss sich im Notfall halt durchbeißen.

Als ich damal angefangen habe, habe ich mir die Trainingpläne meiner Eltern geschnappt. Beide laufen Marathon.
Denn eigentlich kann man nach denen fahren. Ich habe die nur etwas abgewandelt.
Ich bin immer die km-Zahl gefahren die dort stand nicht nach den vorgegebenen Zeiten. Das macht bei mir keinen Sinn, da ich viel schneller bin als ein Läufer.
Damit sich das Umziehen und Losfahren auch lohnt, bin ich auch nie kürzer als 30min. gefahren.
Das Trainingspensum sollte auch bis zum Marathon hin ansteigen, so wie man es in den Laufplänen auch sieht.
Wenn man die letzten 10 Wochen vor dem Marathon geziehlt daraufhin trainiert reicht das.
Da dir scheinbar noch Fahrpraxi fehlt, solltest du ab jetzt gelegentlich (1x Woche fahren gehen) Je nach dem was deine Zeit und deine Lust zulässt.
Für die letzten 10 Wochen solltest du dann einen Plan haben.
Den hängst du neben den Stundeplan deiner Töchter und der ist auch genau so zu beachten. Wenn dort 20km steht, dann werden auch 20km gefahren!
Da du dir einen Plan selber schreibst, kannst du ihn auf ander regelmäßige Termine anpassen. Wenn du z.B. Dienstag nach der Arbeit noch Kegeln musst
ist das halt ein Einradfreier Tag.
In den Wintermonaten wenn es viel Regnet oder sogar schneit bin ich oft lieber laufen gegangen. Das brigt zwar dem Einradfahren nichts, aber wenigstens der Kondition.
Soweit erstmal zu den Trainingsplänen.

Die Knie:
Du scheinst da etwas vorbelastet zu sein. Ansich ist Einradfahren mit dem Radfahren zu vergleichen und daher für die Knie sicher besser als Laufen.
Mit dem 24"Rad wirst du bestimmt keine Problme bekommen. Was bringt der Weihnachtsmann?
Ein 28" nach vorgaben des Marathon? Sollte auch kein Problem sein. Du solltest és am Anfang aber nicht übertreiben mit der Häufigkeit und der Streckenlänge. Wenn es direkt ein 36" wird musst du noch vorsichtiger sein. Die Muskeln müssen sich erst aufbauen.
Ich fahre nun seit der Geburtstunde des Einradmnarathons in Düsseldorf und hatte nie wirkliche Probleme. Bin aber auch vorher schon lange die Standardrennen gefahren und dann erst Marathon. Seit letztem Jahr auch mit dem 36" und seit diesem Jahr auch noch mit Schlumpf.
Du siehst also die Belastung ist nach und nach angewachsen und so,it hatte mein Körper zeit genug sich aufzubauen.

Am letzten WE bin aber auch ich an die Grenze gekommen. Das aber in einem andern Thread (100 Miles)
__________________
Sponsor:TEAM AJATA

Einradhockeyliga
JLo is offline   Reply With Quote
Old 2008-10-13, 01:11 PM   #5
Johannes
Unicyclist
 
Johannes's Avatar
 
Join Date: Dec 2004
Location: nähe Karlsruhe
Posts: 96
Habe mich auch gerade angemeldt. (Startnummer 1822)

Und habe jetzt auch mit den Vorbereitungen begonnen. Aber noch kompett ohne auf dem Einrad zu sitzen, im Moment mache ich nur Konditionstraining auf dem Hometrainer, und gehe Joggen. Ist aber auch bitter nötig, da ich durch meinen Kreuzbandriss die letzten 3 Monate fast gar nichts gemacht habe.

mfg Johannes
Johannes is offline   Reply With Quote
Old 2008-10-14, 12:22 AM   #6
TJHornung
einradfuchs.de
 
Join Date: Jan 2008
Location: Lübeck, Germany
Age: 42
Posts: 453
Vielen Dank schon mal für die vielen guten Antworten! Jetzt versuche ich mal ob ich das mit dem Zitieren hinbekomme.

Quote:
Originally Posted by JLo View Post
Den hängst du neben den Stundeplan deiner Töchter und der ist auch genau so zu beachten.

Quote:
Originally Posted by JLo View Post
Die Knie:
Was bringt der Weihnachtsmann?
Habe mir ein 36" KH bestellt.

Liebe Grüße diesmal aus Freiburg. (Oma und Opa)
TJHornung is offline   Reply With Quote
Old 2008-10-14, 07:55 AM   #7
jogi
vegan rider
 
jogi's Avatar
 
Join Date: May 2007
Location: on board of my sailyacht, mostly hamburg
Posts: 3,747
Question keinplan

@jan jlo

hey jan verrate uns doch mal deinen trainingsplan!

gruß jogi
__________________
bei tierquälern hört die toleranz auf.
wer elfenbein konsumiert tötet elefanten,
wer fleisch ißt quält und tötet
www.ridetriton.com
jogi is offline   Reply With Quote
Old 2008-10-14, 09:16 AM   #8
hugo
currently not damaged
 
hugo's Avatar
 
Join Date: Jan 2008
Location: EU-Ger-Köln-Sürth
Age: 53
Posts: 7,928
Send a message via MSN to hugo
Ich habe mit dem Gedanken gespielt, es mal zu versuchen. Meine weiteste Distanz waren bisher 27 km in 2 Stunden (netto) auf einem 29" QU-AX Cross (in der Eifel mit 170er Kurbeln wegen der Steigungen). Habe 2 Pausen gemacht. Konditionsmäßig hätte ich noch fahren können, aber ich hatte absolut kein Sitzfleisch mehr.

Ich schätze, daß ich die 42 km in 3 Stunden schaffen könnte, wenn ich mit 145er Kurbeln fahre.

Da ich aber keine Zeit zum Trainieren habe, mag ich mich nicht anmelden, um dann nach 30 km aufgeben zu müssen.

Gibt es hier jemanden, der trotz 3 kleinen Kindern noch Zeit hat, zu trainieren? Wie bringt ihr das unter einen Hut?
__________________
Marcus | youtube | municycle.com
I ride for fun
hugo is offline   Reply With Quote
Old 2008-10-14, 10:50 AM   #9
Charly.Oldie
monovelocipedist
 
Charly.Oldie's Avatar
 
Join Date: Feb 2008
Location: Salzburg
Age: 59
Posts: 1,962
Quote:
Originally Posted by hugo View Post
Ich schätze, daß ich die 42 km in 3 Stunden schaffen könnte, wenn ich mit 145er Kurbeln fahre.

Gibt es hier jemanden, der trotz 3 kleinen Kindern noch Zeit hat, zu trainieren?
Also ich bin vor ein paar Jahren mal einen Marathon gelaufen und hatte ganz kleine Kinder und kaum Zeit zum Trainieren.

3 Stunden mit dem Einrad sollten aber auch mit einem Minimaleinsatz leicht zu erreichen sein.
Du musst verschiedene Sachen trainieren und das über die Woche aufteilen.
1-2 mal kurze schnelle Einheiten (50-60 Minuten)
1 mal Herzfrequenz (Bergauf)
1 lange Einheit (ca 2 Stunden)

Wichtig ist, dass du die 42 Km mit einem vernünftigen Puls (Pulsuhr!!!) also max 145 schaffst, weil du sonst vorher wegen übersäuerung der Muskeln eingehst.

Suche dir eine halbwegs ebene Strecke von ca 15Km.
Die fährst du mit einem Puls von ca 160 und solltest du in 50 Minuten schaffen.

Dann nimm eine Bergstrecke z.B. Petersberg das fährst du zweimal hintereinander mit dem 20" und der Puls kann dabei schon mal 170 erreichen.

Die Lange Strecke kann 25 bis 30 Km lang sein und 1:40 bis 2 Stunden dauern. Da fährst du gemütlich mit maximal 135 Puls dahin und übst gleichzeitig etwas technik z.B beide Hände am Sattelknauf oder hinter dem Rücken verschränken usw.
Wichtig ist, dass du langsam bleibst, weil nur so die Grundausdauer trainiert wird.

Du startest mit dem Training 12 Wochen vor dem Wettkampf
Die lange Strecke ist jeden Sonntag um 6-7 Uhr in der Früh, damit deine Frau nicht so lange mit dem Frühstück warten muss
Montag ist Frei wegen der Regeneration.
Dienstag die schnelle 1 Stunden Etappe.
Mittwoch Regeneration. nur Technik (Pendeln, Einbein rückwärts usw.) in der Mittagspause
Donnerstag Berg
Freitag Regeneration mit etwas Technik.
Samstag Familientag

Die Langen Etappen am Anfang max 1:40 bis 1:50
Jede 3. Woche das Pensum reduzieren (Übertrainig Gefahr!!)

Du sollst auch während des Trainings nie die vollen 42km fahren, weil du dannach etliche Tage zur Regeneration brauchst, die letzendlich beim Trainig fehlen.
Die Woche vor dem Wettkampf: nur leichte kurze Einheiten und Kraft tanken.
Ach Ja:
Bevor du mit dem Training beginnst: Sportärzlichen Gesundheitscheck

Charly
__________________
Charly
(Ambitionierter, älterer, alterstarrsinniger Einradler)

My Homepage <weird translation by GOOGLE>

traffic rules are just an option
DIGGER: Einradfahren kann man nich kaufen - muss man lernen
Charly.Oldie is offline   Reply With Quote
Old 2008-10-14, 10:58 AM   #10
Charly.Oldie
monovelocipedist
 
Charly.Oldie's Avatar
 
Join Date: Feb 2008
Location: Salzburg
Age: 59
Posts: 1,962
Noch etwas:
Quote:
Originally Posted by JLo View Post
Als ich damal angefangen habe, habe ich mir die Trainingpläne meiner Eltern geschnappt. Beide laufen Marathon.
Denn eigentlich kann man nach denen fahren. Ich habe die nur etwas abgewandelt.
Besser ist es die Zeiten dieser Trainingspläne und die Pulswerte einzuhalten
Dafür die Kilometerleistung der höheren Geschwindigkeit anpassen.
Aber trotzdem nur max. 35 Km Fahren

Charly
__________________
Charly
(Ambitionierter, älterer, alterstarrsinniger Einradler)

My Homepage <weird translation by GOOGLE>

traffic rules are just an option
DIGGER: Einradfahren kann man nich kaufen - muss man lernen
Charly.Oldie is offline   Reply With Quote
Old 2008-10-14, 10:59 AM   #11
chris216
bergeliebender Flachlandfahrer
 
chris216's Avatar
 
Join Date: Mar 2008
Location: Berlin
Age: 54
Posts: 2,258
Marathon nur zum Spaß

Hallo Charly,

und wie muss ich trainieren, wenn ich nur die Zeitvorgabe von 4,5 Stunden schaffen will. Ich hoffe dann wird der Aufwand geringer, oder? Ich sitze ja eigendlich nur rum und muss nicht laufen
__________________
...Mut-Kondition-Kraft...
chris216 is offline   Reply With Quote
Old 2008-10-14, 11:04 AM   #12
Charly.Oldie
monovelocipedist
 
Charly.Oldie's Avatar
 
Join Date: Feb 2008
Location: Salzburg
Age: 59
Posts: 1,962
Quote:
Originally Posted by chris216 View Post
Hallo Charly,

und wie muss ich trainieren, wenn ich nur die Zeitvorgabe von 4,5 Stunden schaffen will. Ich hoffe dann wird der Aufwand geringer, oder? Ich sitze ja eigendlich nur rum und muss nicht laufen
Du nimmst dein Einrad in die nächste Wirschaft mit. Setzt dich auf den Einradsattel und trinkst gemütlich deinen Hopfentee
Bei 4,5 Stunden brauchst nur gutes Sitzfleisch
Ausser du willst den Marathon mit dem 20" oder kleiner bestreiten.
Dann musst fleissig trainieren.

Charly
__________________
Charly
(Ambitionierter, älterer, alterstarrsinniger Einradler)

My Homepage <weird translation by GOOGLE>

traffic rules are just an option
DIGGER: Einradfahren kann man nich kaufen - muss man lernen
Charly.Oldie is offline   Reply With Quote
Old 2008-10-14, 12:11 PM   #13
JLo
Oldschool
 
Join Date: Jan 2003
Location: Remscheid, Germany
Age: 35
Posts: 664
Das mit den Zeiten aus den Läuferplänen ist genau mein Problem. Da kommme ich auf viel zu viel Kilometer. Jetzt wo ich das 36er Schlumpf fahre sowieso, aber auch mit dem 28er bin ich den Halbmarathon in 1h gefahren.
Und wie du auch schon geschrieben hast, sollte man im Training nicht an die 42km ran gehen.
Ich fahre immer 1 oder 2 mal in der Vorbereitung ca. 35km.

Das mit der Zeiteinteilung muss jeder für sich sehen. Aber wenn dein Ziel die 3h sind was sicher machbar ist, reichen zunächst 2 Einheiten die Woche. Eine längere am Wochenende und eine irgendwann in der Woche.
Wenn es dann auf die letzten 4-5 Wochen zu geht hebe ich mein Trainingspensum immer nochmal an. In der Woche davor ist natürlich Ruhe angesagt. Da mache ich immer nur noch meine sogenannte Einradcheck Touren. Locker gemütlich und nochmal alle Schrauben kontrollieren.

Ich würde dir aber auf jeden Fall noch zu kürzeren Kurbeln raten. Du fährst ein 29"-Rad und bist damit sowieso in der Unlimited Klasse. Düsseldorf ist genau so flach wie Köln da steht den 90er Kurbeln nichts im Weg. ;-)
Nein... da muss man auf die Gelenke aufpassen, denn Kraft mal Hebelarm usw.
Fange an die Kurbeln langsam zu kürzen, wie du es schon gemacht hast. Wenn du die nächsten 2 Monate damit gut zurecht kommst und regelmäßig fährst kannst du im Januar mal 125er versuchen.

Ich werde mal sehen, ob ich meinen Trainingsplan von diesem Jahr ihr rein stelle. Muss den noch digitalisieren.
__________________
Sponsor:TEAM AJATA

Einradhockeyliga
JLo is offline   Reply With Quote
Old 2008-10-14, 12:17 PM   #14
Charly.Oldie
monovelocipedist
 
Charly.Oldie's Avatar
 
Join Date: Feb 2008
Location: Salzburg
Age: 59
Posts: 1,962
Quote:
Originally Posted by JLo View Post
Das mit den Zeiten aus den Läuferplänen ist genau mein Problem. Da kommme ich auf viel zu viel Kilometer. Jetzt wo ich das 36er Schlumpf fahre sowieso, aber auch mit dem 28er bin ich den Halbmarathon in 1h gefahren.
Und wie du auch schon geschrieben hast, sollte man im Training nicht an die 42km ran gehen.
Na mit dem 36" Schlumpf ist ein Marathon kein Marathon mehr
Da ist vermutlich ein 10.000 Meter Traininsplan eher passend.
Im Prinzip gehts immer um das Selbe:
Grundlagenausdauer und Schnelligkeit separat trainieren.

Charly
__________________
Charly
(Ambitionierter, älterer, alterstarrsinniger Einradler)

My Homepage <weird translation by GOOGLE>

traffic rules are just an option
DIGGER: Einradfahren kann man nich kaufen - muss man lernen
Charly.Oldie is offline   Reply With Quote
Old 2008-10-14, 12:27 PM   #15
Peter
Unicycle Hockeyplayer
 
Peter's Avatar
 
Join Date: Mar 2003
Location: Dresden
Posts: 1,677
Quote:
Originally Posted by hugo View Post
Gibt es hier jemanden, der trotz 3 kleinen Kindern noch Zeit hat, zu trainieren? Wie bringt ihr das unter einen Hut?
klar wobei ich das nicht training nennen wuerde,
Dort wo die Frau mit den Kindern mit den Auto hin faehrt, mit dem Einrad hinterher.
ansonsten halt der Arbeitsweg oder Schulweg.
__________________
Dresdner Einradtag, Rennen , im Heinz-Steyer-Stadion am Samstag 2. Juni 2018
Peter is offline   Reply With Quote
Reply

Tags
den, einradmarathon, für, mai, mumpitz, trainingplan, wurst, wurstdiät


Currently Active Users Viewing This Thread: 1 (0 members and 1 guests)
 
Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is Off
HTML code is Off

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Suchen Sie für zwei Einrad-Hockey-Teams für Mai Veranstaltung in Halifax ridethelobster2008 Deutsches Einradforum 0 2008-02-05 02:38 PM
[Film] 2006-09-10 fexnix General Unicycling Discussions 11 2006-09-13 01:14 PM
Ist Frost schädlich für den Reifen ? uni_robin Deutsches Einradforum 18 2005-12-10 05:02 PM
Den Pfänder rauf (für einen guten Zweck)! foxx Deutsches Einradforum 13 2003-05-19 04:57 PM
Schlauch für den 3.0er Gazz 26" ? foxx Deutsches Einradforum 6 2002-10-25 10:22 PM


All times are GMT. The time now is 02:49 PM.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2015, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2001-2016 Gilby
You Rated this Thread:
Page generated in 0.11684 seconds with 11 queries