Unicyclist Community

Go Back   Unicyclist Community > In Your Language > Deutsches Einradforum

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rate Thread Display Modes
Old 2011-10-10, 09:07 PM   #31
Cyc
Luni-Muni
 
Cyc's Avatar
 
Join Date: Jul 2009
Location: Basel
Age: 52
Posts: 3,888
Quote:
Originally Posted by Cyc View Post
Ausserdem lässt meine Bremse stark nach. Ging eine Weile bis ich merkte, dass um eine Bremsbacke Öl suppt. Nun werde ich basteln müssen.
Gesagt, getan. Ich habe die Leitungsschrauben ein wenig nachgezogen und dann die Bremse begonnen zu entlüften bzw. nachzufüllen.

"Befüllschraube am Bremszylinder öffnen und bremsflüssigkeitsgefüllte Spritze mit Schlauch eindrehen". Da wird also der Saft reingespült. So weit so gut.

Dann "Entlüftungsschlauchende mittels Stutzen per Hand in Bremsgriff eindrehen." Da oben soll also die Flüssigkeit und vor allem die Luft wieder rauskommen. Schön. Muss man dazu aber nicht erst eine Schraube aufdrehen? Oder ist da im Loch ein Ventil eingebaut, das sich beim Eindrehen des Schlauchstutzens öffnet? Aber der Stutzen will und will einfach nicht rein. Oder muss man da doch was rausschrauben?

Aber selbst die Taschenlampe zeigt nur ein verschmutztes Loch. Ich versuche verschiedene Imbusschlüssel. Fehlanzeige. Erst im Internet entdecke ich nach einiger Suche, dass ich nicht der einzige bin, der das Problem hat. Die Lösung lautet ein noch kleinerer Imbusschlüssel. Grrr!

So ist die eigentliche Arbeit dann in ein paar Minuten erledigt. So eine besch ... eidene Anleitung!

Jetzt hoffe ich nur, dass die Leitung dicht bleibt.
__________________
Spruch aus einem chinesischen Unglückskeks: "Freude ist nur ein Mangel an Information!"
http://www.youtube.com/user/InfiniteCyc
Cyc is offline   Reply With Quote
Old 2011-10-11, 07:59 PM   #32
Cyc
Luni-Muni
 
Cyc's Avatar
 
Join Date: Jul 2009
Location: Basel
Age: 52
Posts: 3,888
Quote:
Originally Posted by Cyc View Post
Die Tage werden kürzer und schon geht die Kabbelei wieder los! „Weg da, du bist auf meiner Seite!“ höre ich sie rufen und das alles wird auf meinem Kopf ausgetragen. So friedlich der Helm den ganzen Sommer auf meinem Kopf sass, so giftig kämpft er nun gegen die Stirnlampe an, die er in Richtung meiner Nase abzudrängen versucht. Es scheint auf meinem Kopf nicht Platz genug für beide zu haben.

Problem bekannt? Die Lösung wird wohl so aussehen, dass die Stirnlampe am Helm festgemacht werden wird. Sicherlich gibt es Helme und Lampen, die dafür vorgesehen sind kombiniert zu werden, aber meine nicht und deswegen eine Neuanschaffung machen mag ich nicht. Hat da schon mal jemand was gebastelt, was der Anregung dienen kann?
Auf Basis eurer reichlich sprudelnder Ideen habe ich mich entschlossen in vier Kabelbinder zu investieren. Die Verschlüsse verhindern, dass die Stirnlampe nach oben über den Helm abrutscht. Nicht elegant, aber zweckdienlich.
Attached Images
  
__________________
Spruch aus einem chinesischen Unglückskeks: "Freude ist nur ein Mangel an Information!"
http://www.youtube.com/user/InfiniteCyc
Cyc is offline   Reply With Quote
Old 2011-10-23, 10:44 AM   #33
Schwoagara
Hockey-Tiger
 
Schwoagara's Avatar
 
Join Date: Nov 2008
Location: Heilbronn
Age: 27
Posts: 3,024
hab ein kleines problem mit meinem trial (20" QUAX-Muni von 2006):
und zwar hüpft seit einiger zeit, wenn ich mal wieder ein bischen rumhüpf der mantel an einer stelle über die felge. kann sein, dass es immer die selbe stelle ist.
hat da jemand einen ahnung, woran das liegen könnte?
weniger luft bringt relativ wenig, denn dann hüpf ich auf die felge.
oder ist der mantel/die felge einfach schon zu alt und ich brauche da mal was neues?

danke schonmal!!

Last edited by Schwoagara; 2011-10-23 at 10:44 AM.
Schwoagara is offline   Reply With Quote
Old 2011-10-23, 11:13 AM   #34
unic
tricks, muni, tour
 
unic's Avatar
 
Join Date: Mar 2010
Location: Waldshut-Tiengen
Age: 25
Posts: 1,231
Quote:
hat da jemand einen ahnung, woran das liegen könnte?
Ich hatte sowas noch nicht und auch noch nicht davon gehört, aber vielleicht ist irgendein Schmiermittel an die Felge oder den Reifen gekommen?
Vielleicht hilfts mal das Rad auseinander zu bauen und mal die Felge und den Reifen (der Teil in der Felge) zu putzen. Möglicherweiße fällt dir dann auch eine andere Ursache auf.

EDIT: Vielleicht kann so was auch mit einem Seitenschlag (8er) zussammenhängen.

Last edited by unic; 2011-10-23 at 11:14 AM.
unic is offline   Reply With Quote
Old 2011-10-24, 08:19 AM   #35
Charly.Oldie
monovelocipedist
 
Charly.Oldie's Avatar
 
Join Date: Feb 2008
Location: Salzburg
Age: 59
Posts: 1,957
Quote:
Originally Posted by Schwoagara View Post
der mantel an einer stelle über die felge. kann sein, dass es immer die selbe stelle ist.
Probier mal die Kurbeln um 90grad zu versetzen.
Wenn die Felge eine Delle hat, dann veschiebst du diese damit an eine harmlose Stelle.

Ich habe auch ein Problem:
Bei meinem MUNI verschiebt sich der Reifen mit dem Schlauch
Dabei hat es mir letztens das Ventil innen abgerissen.
Ich hab den Schlauch getauscht aber das Problem existiert immer noch
Anscheinend sind die Kräfte beim Bremsen zu groß.
Was kann ich tun damit der Reifen nicht weiterrutscht?
__________________
Charly
(Ambitionierter, älterer, alterstarrsinniger Einradler)

My Homepage <weird translation by GOOGLE>

traffic rules are just an option
DIGGER: Einradfahren kann man nich kaufen - muss man lernen
Charly.Oldie is offline   Reply With Quote
Old 2011-10-24, 08:44 AM   #36
Nightrider
All sizes
 
Join Date: Oct 2011
Location: Dortmund, Germany
Age: 58
Posts: 317
Guten Morgen Charly,
entweder Du ändert das Verhältnis von Felgenbett zu Reifen (d.h. z.B. einen anderen Reifen) oder Du erhöhst den Luftdruck. Das Produkt der beiden ergibt im wesentlichen die Haftreibung, die den Reifen an der Stelle festhält. Es gibt Reifen, die selbst ohne Druck so fest auf der Felge haften, dass man sie nicht verschieben kann, und umgekehrt kann es halt so gehen wie bei dir.
Ich kenne das Problem, weil unsere Kinder immer mit zu wenig Luft zum Training kommen und ich muß dann den verschobenen Reifen wieder zurückschieben.
Gruß
__________________
Peter
Nightrider is offline   Reply With Quote
Old 2011-10-24, 08:48 AM   #37
bigstone
Unicyclist
 
Join Date: Oct 2010
Location: Steiermark
Age: 35
Posts: 163
Hey Charly, die einfachste Lösung für dein Problem bekommst du in der Apotheke. Einfach ein wenik Talkum Puder in den Reifen bevor du ihn montierst, dann kann sich der Schlauch nicht mehr mit dem Reifen verkleben.
bigstone is offline   Reply With Quote
Old 2011-10-24, 09:02 AM   #38
Nightrider
All sizes
 
Join Date: Oct 2011
Location: Dortmund, Germany
Age: 58
Posts: 317
@bigstone
Mit angewandter Physik am Einrad hast Du es wohl nicht so. Die Haftung zwischen Mantel und Schlauch ist nicht zu verhindern. Ein rutschender Mantel wird den Schlauch immer mitnehmen. Und die Reibung zwischen Felgensitz und Mantel zu erhöhen durch Hilfsmittel dürfte schwierig werden. Vielleicht so eine Art Kleber, den man wieder loskriegt.
__________________
Peter
Nightrider is offline   Reply With Quote
Old 2011-10-24, 09:25 AM   #39
Yeti
www.unicycling.de
 
Yeti's Avatar
 
Join Date: Aug 2008
Location: Headquarters at Wiesloch, Germany, but travelling the world frequently
Age: 47
Posts: 7,319
Das eröffnet ganz neue Möglichkeiten fürs Coasting mit Füßen auf den Pedalen

Aber im Ernst: ein von innen gegen den Felgenflansch geklebtes Gewebeband könnte die Traktion zwischen Felge und Reifen erhöhen. Und/oder Luftdruck erhöhen wie Nightrider schon geschrieben hat.
__________________
Wolfgang

Quote:
Originally Posted by some mountain biker
War für mich sowas wie eine Yeti-Sichtung. Hätte nie gedacht, daß das geht ...
Yeti is offline   Reply With Quote
Old 2011-10-24, 11:13 AM   #40
Charly.Oldie
monovelocipedist
 
Charly.Oldie's Avatar
 
Join Date: Feb 2008
Location: Salzburg
Age: 59
Posts: 1,957
Quote:
Originally Posted by Nightrider View Post
Guten Morgen Charly,
entweder Du ändert das Verhältnis von Felgenbett zu Reifen (d.h. z.B. einen anderen Reifen) oder Du erhöhst den Luftdruck.
Das Setting habe ich schon seit Ewigkeiten.
Aber vielleicht hatte ich wirklich zu wenig Druck im Reifen.
Ich muss mir jetzt eh einen neuen Schlauch besorgen.
Vielleicht montiere ich auch ein anderes Felgenband.
Mal fragen was die im Laden so haben.
__________________
Charly
(Ambitionierter, älterer, alterstarrsinniger Einradler)

My Homepage <weird translation by GOOGLE>

traffic rules are just an option
DIGGER: Einradfahren kann man nich kaufen - muss man lernen
Charly.Oldie is offline   Reply With Quote
Old 2011-10-24, 04:41 PM   #41
Cyc
Luni-Muni
 
Cyc's Avatar
 
Join Date: Jul 2009
Location: Basel
Age: 52
Posts: 3,888
Ich hatte glücklicherweise noch nie einen Ventilabriss, weder am Einrad, noch am Fahrrad. Gerade letzte Woche bin ich viel mit niedrigem Luftdruck bergab gefahren. Gut, dass ich nichts davon wusste!

Mir erscheint aber durchaus logisch, dass so ein Problem durch zu hohe Reibung zwischen Reifen und Schlauch entstehen kann oder durch zu niedrige Haftung auf der Felge.

Quote:
Originally Posted by Nightrider View Post
@bigstone
Mit angewandter Physik am Einrad hast Du es wohl nicht so. Die Haftung zwischen Mantel und Schlauch ist nicht zu verhindern. Ein rutschender Mantel wird den Schlauch immer mitnehmen. Und die Reibung zwischen Felgensitz und Mantel zu erhöhen durch Hilfsmittel dürfte schwierig werden. Vielleicht so eine Art Kleber, den man wieder loskriegt.
Hier habe ich kräftig schlucken müssen. Wieso sollte Talkum die Haftreibung zwischen Schlauch und Reifen nicht reduzieren und verhindern, dass sie miteinander verkleben? Das wird zum selben Thema auch in anderen Foren beschrieben und kommt auch bei der Montage von KFZ-Reifen zur Anwendung, um sicherzustellen, dass sich der Schlauch sauber im Reifen plaziert. Ich widerspreche dir aber nicht nur inhaltlich, sondern finde den ersten Satz "gelb-würdig"!

Charly, eine Frage: kann es sein, dass du eine Flüssigkeit (Wasser, Öl) in den Reifen bekommen hast?
__________________
Spruch aus einem chinesischen Unglückskeks: "Freude ist nur ein Mangel an Information!"
http://www.youtube.com/user/InfiniteCyc
Cyc is offline   Reply With Quote
Old 2011-10-24, 05:05 PM   #42
Nightrider
All sizes
 
Join Date: Oct 2011
Location: Dortmund, Germany
Age: 58
Posts: 317
Quote:
Originally Posted by Cyc View Post

Mir erscheint aber durchaus logisch, dass so ein Problem durch zu hohe Reibung zwischen Reifen und Schlauch entstehen kann oder durch zu niedrige Haftung auf der Felge.

Hier habe ich kräftig schlucken müssen. Wieso sollte Talkum die Haftreibung zwischen Schlauch und Reifen nicht reduzieren und verhindern, dass sie miteinander verkleben? Das wird zum selben Thema auch in anderen Foren beschrieben und kommt auch bei der Montage von KFZ-Reifen zur Anwendung, um sicherzustellen, dass sich der Schlauch sauber im Reifen plaziert. Ich widerspreche dir aber nicht nur inhaltlich, sondern finde den ersten Satz "gelb-würdig"!
Ich bin zwar beeindruckt von deinem fahrerischen Können, das scheint aber nicht auszuschließen, dass Du noch nicht viele Reifen bzw. Schläuche montiert hast. Solange der Schlauch wenig Luft hat, kannst Du ihn im Mantel ausrichten. Wenn er aufgepumpt ist, ist die Reibung zw. Schlauch und Mantel durch die große Berührfläche sehr groß. Da kannst Du noch soviel Gleitcreme oder Ähnliches zwischen packen. Der Schlauch preßt sich extrem gegen den Mantel. Ein Gleiten aufeinander dürfte schwierig werden. Laß dir das von einem erfahrenen Schrauber sagen.
Was gelbwürdig bedeutet weiß ich zwar nicht. Aber wenn ich sachlich falschen Sachen widerspreche, dann seid doch nicht so empfindlich.
__________________
Peter
Nightrider is offline   Reply With Quote
Old 2011-10-24, 05:39 PM   #43
From the Woods
reads trails rather than books
 
From the Woods's Avatar
 
Join Date: May 2009
Location: Österreich
Age: 31
Posts: 1,327
Quote:
Originally Posted by Nightrider View Post
Aber wenn ich sachlich falschen Sachen widerspreche, dann seid doch nicht so empfindlich.
Sachlich ist gut, aber das war dein Einleitungssatz sicher nicht, zumal er nichts zur Lösung des Problems beiträgt.
__________________
www.bikepark-info.com
From the Woods is offline   Reply With Quote
Old 2011-10-24, 06:56 PM   #44
Schwoagara
Hockey-Tiger
 
Schwoagara's Avatar
 
Join Date: Nov 2008
Location: Heilbronn
Age: 27
Posts: 3,024
Quote:
Originally Posted by Charly.Oldie View Post
Probier mal die Kurbeln um 90grad zu versetzen.
Wenn die Felge eine Delle hat, dann veschiebst du diese damit an eine harmlose Stelle.
danke charly, ich versuch mal was in der richtung!

@unic: könntest recht haben mit dem 8er
ich experimentier da mal ein bischen und hoff, dass ich den wieder weg bringe. hab damit leider noch nicht so viel erfahrung
Schwoagara is offline   Reply With Quote
Old 2011-10-24, 07:02 PM   #45
From the Woods
reads trails rather than books
 
From the Woods's Avatar
 
Join Date: May 2009
Location: Österreich
Age: 31
Posts: 1,327
Quote:
Originally Posted by Schwoagara View Post
danke charly, ich versuch mal was in der richtung!

@unic: könntest recht haben mit dem 8er
ich experimentier da mal ein bischen und hoff, dass ich den wieder weg bringe. hab damit leider noch nicht so viel erfahrung
Wenn ich es schaffe Laufräder einzuspeichen, dann bekommt da jeder einen 8er wieder raus (sofern es nur an der Speichenspannung liegt)
__________________
www.bikepark-info.com
From the Woods is offline   Reply With Quote
Reply

Tags
hilfestellung, probleme, technische, und


Currently Active Users Viewing This Thread: 1 (0 members and 1 guests)
 
Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is Off
HTML code is Off

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Marathon und masochistischeres Cyc Deutsches Einradforum 69 2012-10-26 05:46 PM
Kinder und Unicycle jaleel Deutsches Einradforum 11 2011-07-27 06:37 PM
Technische Fachliteratur zu physikalisch/mechanischer Funktionsweise von Einrädern? ChrisP Deutsches Einradforum 6 2010-03-30 01:02 PM
Technische Frage zur Schlumpf-Nabe wolfgang.schaper Deutsches Einradforum 24 2007-04-29 05:57 PM
Wer leistet mir hilfestellung?! Moritz Zbocna Deutsches Einradforum 9 2004-05-30 07:06 AM


All times are GMT. The time now is 05:48 AM.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2015, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2001-2016 Gilby
Page generated in 0.11550 seconds with 11 queries