Unicyclist Community

Go Back   Unicyclist Community > In Your Language > Deutsches Einradforum

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rating: Thread Rating: 2 votes, 5.00 average. Display Modes
Old 2017-08-28, 08:48 PM   #1696
lorenaunicyclist
Unicyclist
 
Join Date: Aug 2017
Location: Switzerland, Zürich and France, Paris
Age: 14
Posts: 5
Muni oder Standard?

Hallo zusammen
Ich überlege mir eine Schlumpf-Nabe zu kaufen und frage mich ob es einen grossen Unterschied gibt zwischen der Standard-Nabe und der Muni-Nabe. Preislich ist der Unterschied ja schon ziemlich gross...
lorenaunicyclist is offline   Reply With Quote
Old 2017-08-29, 06:31 AM   #1697
Yeti
www.unicycling.de
 
Yeti's Avatar
 
Join Date: Aug 2008
Location: Headquarters at Wiesloch, Germany, but travelling the world frequently
Age: 47
Posts: 7,319
Ein Unterschied ist z.B., daß du die Standardnabe vermutlich überhaupt nicht mehr bekommst.
__________________
Wolfgang

Quote:
Originally Posted by some mountain biker
War für mich sowas wie eine Yeti-Sichtung. Hätte nie gedacht, daß das geht ...
Yeti is offline   Reply With Quote
Old 2017-08-29, 10:59 AM   #1698
Yeti
www.unicycling.de
 
Yeti's Avatar
 
Join Date: Aug 2008
Location: Headquarters at Wiesloch, Germany, but travelling the world frequently
Age: 47
Posts: 7,319
So, nochmal etwas ausführlicher.
Die Standardnabe wird schon seit Jahren nicht mehr produziert. Evtl. bekommst du eine gebrauchte, aber wohl keine neue mehr.
Falls du eine Standardnabe nutzen möchtest, brauchst du dafür eine spezielle Gabel wegen der Drehmomentstütze. Auch die dürfte nicht leicht aufzutreiben sein. Aber vielleicht bekommst du sie ja zusammen mit der Nabe.
Bei dieser Gabel kannst du weder Magura-Felgenbremsen noch Scheibenbremsen montieren. Dafür hat sie Aufnahmen für V-Breaks. Die Gabel ist one-size-fits-all, sprich kann auf verschiedene Radgrößen angepaßt werden. Die Bremsaufnahmen passen aber nur für eine Radgröße. Welche das ist, weiß ich nicht.
Die Schlumpf-Gabel ist übrigens sehr ausladend und kann, insb. wenn mit kleinen Radgrößen gefahren, an den Oberschenkeln scheuern.
Auf die Standardnabe passen nur Viertkantkurbeln. Ob du das willst, mußt du selbst entscheiden.
Die Muni-Nabe hat eine ISIS-Achse und ist wesentlich robuster als die Standardnabe. Florian verbietet das Springen mit der Standardnabe, erlaubt es aber mit der Muni-Nabe. Allerdings habe ich schon von vielen defekten Muni-Naben gehört (und dies auch selbst erlebt), aber noch nie von einer defekten Standardnabe. Kann aber auch daran liegen, daß es kaum (noch) Leute gibt, die die Standardnabe fahren.
Ich persönlich möchte die Standardnabe nicht fahren. Falls das Budget aber ein limitierender Faktor ist, du damit nur auf Asphalt von A nach B fahren willst und dich die Schwächen der Gabel nicht stören, dann ist die Standardnabe sicher eine Alternative. Falls du eine auftreibst.
__________________
Wolfgang

Quote:
Originally Posted by some mountain biker
War für mich sowas wie eine Yeti-Sichtung. Hätte nie gedacht, daß das geht ...
Yeti is offline   Reply With Quote
Old 2017-08-30, 12:30 PM   #1699
Ulkicycling
Unicyclist
 
Ulkicycling's Avatar
 
Join Date: May 2014
Location: Hamburg
Age: 45
Posts: 145
Quote:
Originally Posted by Yeti View Post
Ein Unterschied ist z.B., daß du die Standardnabe vermutlich überhaupt nicht mehr bekommst.
Wenn ich mir das hier so ansehe:

http://www.unicyclist.com/forums/sho...postcount=2315

Und bei dieser Aussage:
Quote:
Originally Posted by Yeti View Post
Ich persönlich möchte die Standardnabe nicht fahren.
Kann man sie ggf. bei Yeti kaufen.

Die Drehmomentstütze lässt sich schnell z.B. aus einer Rohrschelle biegen. Noch besser ist ein Stück Metall Montageband. Die Standardgabel passend zu den Lagern zu schleifen ist wohl innerhalb von weniger als 30 Minuten mit einem Schleifbock machbar, bringt aber nicht wirklich Spaß. Von 125mm Lagerabstand auf 100mm Lagerabstand dauert in der Hau-Ruck-Aktion ca. 5 Sekunden- war ja eine Stahlgabel. Eine Bremse lässt sich nachrüsten. Es ist aber viel besser, eine moderne Gabel mit entsprechenden Aufnahmen zu verwenden.
Attached Images
 
__________________
Niels
20", 24", 36" Schlumpf, Twice
Penspinning
Ulkicycling is offline   Reply With Quote
Old 2017-08-30, 02:20 PM   #1700
Yeti
www.unicycling.de
 
Yeti's Avatar
 
Join Date: Aug 2008
Location: Headquarters at Wiesloch, Germany, but travelling the world frequently
Age: 47
Posts: 7,319
Quote:
Originally Posted by Ulkicycling View Post
Wenn ich mir das hier so ansehe:

http://www.unicyclist.com/forums/sho...postcount=2315

Und bei dieser Aussage:

Kann man sie ggf. bei Yeti kaufen.
Nein, habe keine und damit natürlich auch keine zu verkaufen. Die in dem zitierten Post gezeigte Nabe war nicht für mich.
Als ich diese Nabe bekommen habe, hat mir Petra übrigens auch eine übrige Schlumpfgabel mitgegeben. Damit erübrigten sich die erwähnten Basteleien.
__________________
Wolfgang

Quote:
Originally Posted by some mountain biker
War für mich sowas wie eine Yeti-Sichtung. Hätte nie gedacht, daß das geht ...

Last edited by Yeti; 2017-08-30 at 02:21 PM.
Yeti is offline   Reply With Quote
Old 2017-09-04, 08:52 PM   #1701
nurdasallerbeste
Georg
 
nurdasallerbeste's Avatar
 
Join Date: Aug 2009
Posts: 228
Hey!
Ich hab seit einiger Zeit ein immer größer werdendes Problem mit meinem 36er Schlumpf.
Beide kurbeln haben ein großes Spiel, sie wackeln richtig. Und die imbus Schrauben sind schon bis zum Anschlag angezogen. Wie bekomme ich die kurbeln wieder fest? Neue kurbeln?

Viele Grüße
Georg
nurdasallerbeste is offline   Reply With Quote
Old 2017-09-05, 01:07 AM   #1702
Pixam
begeisterter 26" Schlumpfler
 
Pixam's Avatar
 
Join Date: Apr 2010
Location: Hamburg
Age: 26
Posts: 434
Quote:
Originally Posted by nurdasallerbeste View Post
Neue kurbeln?
ist meist die günstigste Variante um mögliche Ursachen auszuschließen.
und meist ist es dann auch behoben.
__________________
20" KH Schlumpf
26" Triton Schlumpf Muni
36" KH Schlumpf


MAX
Pixam is offline   Reply With Quote
Old 2017-09-05, 05:59 AM   #1703
Yeti
www.unicycling.de
 
Yeti's Avatar
 
Join Date: Aug 2008
Location: Headquarters at Wiesloch, Germany, but travelling the world frequently
Age: 47
Posts: 7,319
Nicht mit den wackelnden Kurbeln weiterfahren. Dadurch wird die Achse nicht besser.

Du kannst auch Folgendes ausprobieren: Kurbeln abnehmen und um ein Vielfaches von 36 Grad gedreht (ISIS ist ja ein 10-fach Stern) wieder draufsetzen. Kann helfen, muß aber nicht.
__________________
Wolfgang

Quote:
Originally Posted by some mountain biker
War für mich sowas wie eine Yeti-Sichtung. Hätte nie gedacht, daß das geht ...
Yeti is offline   Reply With Quote
Old 2017-09-05, 09:58 AM   #1704
jogi
vegan rider
 
jogi's Avatar
 
Join Date: May 2007
Location: on board of my sailyacht, mostly hamburg
Posts: 3,728
welche kurbeln sind da drauf?
__________________
bei tierquälern hört die toleranz auf.
wer elfenbein konsumiert tötet elefanten,
wer fleisch ißt quält und tötet
www.ridetriton.com
jogi is offline   Reply With Quote
Old 2017-09-05, 10:58 AM   #1705
Yeti
www.unicycling.de
 
Yeti's Avatar
 
Join Date: Aug 2008
Location: Headquarters at Wiesloch, Germany, but travelling the world frequently
Age: 47
Posts: 7,319
Quote:
Originally Posted by Yeti View Post
Du kannst auch Folgendes ausprobieren: Kurbeln abnehmen und um ein Vielfaches von 36 Grad gedreht (ISIS ist ja ein 10-fach Stern) wieder draufsetzen. Kann helfen, muß aber nicht.
Wichtig: bevor du die Kurbeln wieder draufsetzt, sehr gründlich putzen. Sowohl den Innenstern der Kurbeln als auch die Achse (gilt auch falls du neue Kurbeln montierst). Wenn da Dreck drin ist, dann hält das nie. Und wenn die Kurbeln erst mal wackeln, dann kommt zwangsläufig Dreck rein.
__________________
Wolfgang

Quote:
Originally Posted by some mountain biker
War für mich sowas wie eine Yeti-Sichtung. Hätte nie gedacht, daß das geht ...
Yeti is offline   Reply With Quote
Old 2017-09-09, 10:40 PM   #1706
nurdasallerbeste
Georg
 
nurdasallerbeste's Avatar
 
Join Date: Aug 2009
Posts: 228
Hallo!
Danke für die Hilfe.
Ich nutze eine Kurbel - Nimbus Venture ISIS Schwarz 114mm
Seit ca. 2 Jahren.
Ich hab die Kurbel abgemacht und probiert auf unterschiedlichen Positionen auf der Achse zu befestigen, ohne Erfolg. Es wackelt weiter.
Ich hab mal eine etwas längere kris home moment Kurbel angesteckt. Und die sitzt bombenfest.
Also brauch ich eine neue Kurbel. (gut das die Achse noch intakt ist)
Wollte mir eh demnächst eine kürzere anbauen.
Aber die nächste wird wohl nicht nochmal von Nimbus sein.

Viele Grüße Georg
nurdasallerbeste is offline   Reply With Quote
Old 2017-09-10, 05:22 AM   #1707
Yeti
www.unicycling.de
 
Yeti's Avatar
 
Join Date: Aug 2008
Location: Headquarters at Wiesloch, Germany, but travelling the world frequently
Age: 47
Posts: 7,319
Kurbeln sind Verschleißteile. Irgendwann sind sie weichgewalkt und dann fangen sie an zu wackeln. Das kann dir auch bei KH Kurbeln passieren.
__________________
Wolfgang

Quote:
Originally Posted by some mountain biker
War für mich sowas wie eine Yeti-Sichtung. Hätte nie gedacht, daß das geht ...
Yeti is offline   Reply With Quote
Old 2017-09-18, 01:20 PM   #1708
Nightrider
All sizes
 
Join Date: Oct 2011
Location: Dortmund, Germany
Age: 58
Posts: 317
Quote:
Originally Posted by Yeti View Post
Kurbeln sind Verschleißteile. Irgendwann sind sie weichgewalkt und dann fangen sie an zu wackeln. Das kann dir auch bei KH Kurbeln passieren.
Das hat mich sensibilisiert. Ich habe die Schaltknöpfe abgemacht und hatte das Gefühl, die Kurbeln hatten leichtes Spiel zur Achse, obwohl die Kurbelschrauben fest waren. KH Moments knapp 5 Jahre alt. Da ich damals noch einen Satz Moments als Reserve gekauft hatte, wollte ich jetzt auch nicht die Achse gefährden.
Thema Loctite: die Kurbelschrauben waren zwar sehr fest, aber die Gewinde sind ziemlich versaut. Im Laufe der Jahre habe ich festgestellt, dass sich lockere Kurbelschrauben bei meinen Gewindeverhältniss sehr deutlich bemerkbar machen. So habe ich jetzt keine Bedenken mehr, dass die Kubeln mal abfallen und werde es jetzt mal ohne Loctite probieren.
__________________
Peter
Nightrider is offline   Reply With Quote
Old 2017-09-18, 01:38 PM   #1709
Eric aus Chemnitz
Landesvertreter Sachsen im EVD
 
Eric aus Chemnitz's Avatar
 
Join Date: Aug 2013
Location: Chemnitz, Sachsen
Age: 31
Posts: 2,311
Quote:
Originally Posted by Eric aus Chemnitz View Post
... Heut habe ich dann gemerkt, dass wenn ich mit gezogener Bremse (Kurbeln blockiert) das Rad vor und zurückrollen will, dann kommt zum normalen Drehspiel noch eine seitliche Bewegung des Rades in der Gabel dazu. [...] Die Nabe hat [...] ein radiales Spiel, und zwar ein ziemlich merkliches, sie klappert ganz schön hin und her. Das sieht man am besten zwischen der Schutzkappe und dem Nabenaußenkörper.
Quote:
Originally Posted by Eric aus Chemnitz View Post
... Es ist kein Lagerschaden. Bei Generation 3 mussten die Lager eingeklebt werden, bei Generation 4 sollte dass überflüssig werden. Ist es nun scheinbar doch nicht, daher soll ich bei Gelegenheit wenn die Saison rum ist meine Nabe mal zur Klabstoffkur schicken. ...
Quote:
Originally Posted by Eric aus Chemnitz View Post
... Ich habe meine Nabe seit dieser Woche auch zurück. Florian hat noch mal die Lager eingeklebt, jetzt wackelt nichts mehr. Fährt sich gleich viel besser und der Reifen schleift auch nicht mehr in der Gabel. ...
Quote:
Originally Posted by ernst View Post
... Gut, dass "nur" die Lager neu einzukleben waren. Ist zwar ärgerlich und umständlich, aber behebbar und kein Designproblem bei der neuen Generation. ...
Das Einkleben der Lager hat in etwa ein Jahr gehalten. Und dabei fahre ich weder viel noch extrem und bin auch nicht sonderlich schwer. Hatte schon die letzten paar Fahrten ab und zu ein seltsames Knacken. Gestern bei der Tour habe ich dann gemerkt, dass ich das Rad wieder in der Gabel hin und her kippeln kann
__________________
Einradfahren in Sachsen:
einradsachsen.com
f/EinradSachsen
28.05.2017: Europamarathon Görlitz
Eric aus Chemnitz is offline   Reply With Quote
Old 2017-09-18, 02:38 PM   #1710
Yeti
www.unicycling.de
 
Yeti's Avatar
 
Join Date: Aug 2008
Location: Headquarters at Wiesloch, Germany, but travelling the world frequently
Age: 47
Posts: 7,319
Quote:
Originally Posted by Eric aus Chemnitz View Post
Das Einkleben der Lager hat in etwa ein Jahr gehalten. Und dabei fahre ich weder viel noch extrem und bin auch nicht sonderlich schwer. Hatte schon die letzten paar Fahrten ab und zu ein seltsames Knacken. Gestern bei der Tour habe ich dann gemerkt, dass ich das Rad wieder in der Gabel hin und her kippeln kann
Hast du schon mal Florian kontaktiert? Was sagt der dazu? Insbesondere würde mich interessieren, ob du der erste Wiederholungsfall bist oder ob andere dein Schicksal teilen.
__________________
Wolfgang

Quote:
Originally Posted by some mountain biker
War für mich sowas wie eine Yeti-Sichtung. Hätte nie gedacht, daß das geht ...
Yeti is offline   Reply With Quote
Reply

Tags
erfahrungsaustausch, mumpitz, schaltwurst, schlumpf, wurst


Currently Active Users Viewing This Thread: 1 (0 members and 1 guests)
 
Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is Off
HTML code is Off

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
My new KH/Schlumpf 36!!! siafirede General Unicycling Discussions 46 2009-03-16 02:43 PM
Kris Holm Schlumpf Muni Hub vs Schlumpf Road Hub osmundo General Unicycling Discussions 5 2008-03-19 03:42 PM
schlumpf-uni turtle Deutsches Einradforum 1 2006-10-03 07:17 PM
Coker, Schlumpf 29er, or Schlumpf 36er siafirede General Unicycling Discussions 9 2005-11-11 11:37 PM


All times are GMT. The time now is 05:43 AM.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2015, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2001-2016 Gilby
You Rated this Thread:
Page generated in 0.10984 seconds with 11 queries