Unicyclist Community

Go Back   Unicyclist Community > In Your Language > Deutsches Einradforum

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rate Thread Display Modes
Old 2017-08-28, 05:53 AM   #406
kunstrasen
Unicyclist
 
Join Date: Feb 2015
Location: Jüchen, Germany
Age: 48
Posts: 134
Lagerschale(n) lose? Dann kann sich ein Lager in der Schale bewegen und das passiert bei unterschiedlichen Belastungen.
kunstrasen is offline   Reply With Quote
Old 2017-08-28, 06:09 AM   #407
Eric aus Chemnitz
Landesvertreter Sachsen im EVD
 
Eric aus Chemnitz's Avatar
 
Join Date: Aug 2013
Location: Chemnitz, Sachsen
Age: 31
Posts: 2,311
Lager auf Achse locker? Macht ähnliche Probleme.
__________________
Einradfahren in Sachsen:
einradsachsen.com
f/EinradSachsen
28.05.2017: Europamarathon Görlitz
Eric aus Chemnitz is offline   Reply With Quote
Old 2017-08-28, 07:02 AM   #408
jogi
vegan rider
 
jogi's Avatar
 
Join Date: May 2007
Location: on board of my sailyacht, mostly hamburg
Posts: 3,728
entweder kurbelschrauben nachziehen...oder es sind die speichen.
nichtrostfreie speichen knarren schneller als eldelstahl, und beides hab nur bedingt mit laufleistung zu tun, sondern auch mit alter und feuchtigkeit schmutz etc....wenn das rad oft feucht wurde knarren sie deutlich schneller.
ist aber weiter nicht schlimm. wenn du mal balistol oder WD40 auf die speichenkreuze sprühst und die geräuschen dann weg sind.....
manchmal knarren auch die Naben....aber nur die mit aufgesteckten flunschen, geschweisste nicht.
__________________
bei tierquälern hört die toleranz auf.
wer elfenbein konsumiert tötet elefanten,
wer fleisch ißt quält und tötet
www.ridetriton.com
jogi is offline   Reply With Quote
Old 2017-08-29, 10:21 PM   #409
MUCFreerider
29" Muni/Downhill! (and 36" Muni)
 
MUCFreerider's Avatar
 
Join Date: May 2014
Location: Munich, Germany
Posts: 409
Quote:
Originally Posted by MUCFreerider View Post
Auf meinem 36er Nimbus Oracle ist die Kurbelschraube in der Achse fest und kommt nicht mehr raus. Ich habe es schon bei 2 Fahrradläden gehabt und beide könnten sie nicht raus bekommen. Der Inbus-Kopf ist jetzt abgebrochen und rein bohren hat nicht funktioniert. Drauf sind die KH Spirit Kurbeln und die Schraube ist drinnen, so dass man mit großem Werkzeug nicht dran kommt. Der Mechaniker hat mir empfohlen in einen Autowerkstatt zu gehen und einen Inbusschlüssel drauf schweißen lassen...

Hat jemand solche Probleme schon gesehen oder andere Ideen? Die Schraube ist eigentlich nicht lange drin, vielleicht 4-5 Monate, da ich vorher häufig die Kurbeln getauscht habe um andere Kurbellänge zu fahren.
Mein 36er lebt wieder!

Der Autowerkstatt hat das mit dem schweißen hingekriegt Sie haben eine Hexschraube draufgeschweißt ohne irgendwas zu verletzen (da sind ein paar Kratzer an der Kurbel in das Gewinde zum abziehen, aber ich glaube, das funktioniert auch noch).
__________________
36" Nimbus Oracle 200mm disc (127/114/100mm road, 165/150/137/127mm offroad)
KH29+, Maxxis DHR II 29x3.0 (new Feb 2017!)
26" Nimbus, Duro, outboard 160mm disc (Downhill)
24" Koxx, Duro, Magura HS (gathering dust)
19" Trials Impact Athmos
MUCFreerider is offline   Reply With Quote
Old 2017-09-02, 12:39 PM   #410
Onewheelhenni
Ghostrider/Gespensterfahrer
 
Join Date: Oct 2016
Location: Weilerswist, Germany
Posts: 70
Danke für die Antworten - es war irgendwas mit dem linken Pedal. Ich habe probeweise die Pedale von meinem KH20 mit denen vom KH27,5 getauscht und bin dann beide Räder knackfrei gefahren. Was auffiel, war, dass das linke Pedal nicht so leicht drehte und im Lager leichte Geräusche machte.
Durch den Pedaltausch und nachfolgenden Rücktausch hat auch das Knacken aufgehört. Und das linke Pedal dreht wieder fast so locker wie die anderen. Vielleicht war da durch Schlechtwetterfahrten Dreck reingekommen, der durch das mehrfache Dran- und Abschrauben wieder ab/rausgegangen ist. Keine Ahnung. Jetzt funktioniert alles wieder einwandfrei.
Onewheelhenni is offline   Reply With Quote
Old 2017-09-03, 07:13 PM   #411
Cyc
Luni-Muni
 
Cyc's Avatar
 
Join Date: Jul 2009
Location: Basel
Age: 52
Posts: 3,888
Ich hatte lange Zeit an einem Fahrrad ein Knacken im Rhythmus der Radumdrehung, aber wenn ich abstieg und das Rad drehte, dann war nichts zu hören. Schlussendlich hatte ich dann auch die Speichen im Verdacht und machte genau was Jogi oben einbrachte:

Quote:
Originally Posted by jogi View Post
... wenn du mal balistol oder WD40 auf die speichenkreuze sprühst ...
Ich kam mir etwas blöde vor, die Speichen zu ölen, aber die danach eingekehrte Ruhe gab mit recht.
__________________
Spruch aus einem chinesischen Unglückskeks: "Freude ist nur ein Mangel an Information!"
http://www.youtube.com/user/InfiniteCyc
Cyc is offline   Reply With Quote
Reply

Tags
hilfestellung, probleme, technische, und


Currently Active Users Viewing This Thread: 1 (0 members and 1 guests)
 
Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is Off
HTML code is Off

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Marathon und masochistischeres Cyc Deutsches Einradforum 69 2012-10-26 05:46 PM
Kinder und Unicycle jaleel Deutsches Einradforum 11 2011-07-27 06:37 PM
Technische Fachliteratur zu physikalisch/mechanischer Funktionsweise von Einrädern? ChrisP Deutsches Einradforum 6 2010-03-30 01:02 PM
Technische Frage zur Schlumpf-Nabe wolfgang.schaper Deutsches Einradforum 24 2007-04-29 05:57 PM
Wer leistet mir hilfestellung?! Moritz Zbocna Deutsches Einradforum 9 2004-05-30 07:06 AM


All times are GMT. The time now is 05:41 AM.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2015, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2001-2016 Gilby
Page generated in 0.07436 seconds with 13 queries