Unicyclist Community

Go Back   Unicyclist Community > In Your Language > Deutsches Einradforum

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rate Thread Display Modes
Old 2011-09-01, 05:23 PM   #16
DirkG
Unicyclist
 
Join Date: Mar 2011
Location: Weimar
Age: 47
Posts: 29
Hallo,

danke für die Hinweise. Bin gerade mal eine kleine Runde mit meiner Tochter ums Dorf gefahren. Es knarzt noch und zwar einmal pro Umdrehung. Also werde ich das Lager am Wochenende mal ordentlich reinigen und dann weitersehen. Im Zweifelsfall werde ich es ignorieren und tauschen wenn es schlimmer wird und/oder nervt.
DirkG is offline   Reply With Quote
Old 2011-09-09, 12:52 PM   #17
unic
tricks, muni, tour
 
unic's Avatar
 
Join Date: Mar 2010
Location: Waldshut-Tiengen
Age: 25
Posts: 1,231
Ich hätte da auch mal ein paar Fragen, da ich mir das 36" Qx zugetan habe:

Wenn ich KH Dualkurbeln auf die rote Qu-ax Nabe schrauben will, brauche ich dann andere Spacer wie für die Qu-ax Aluminiumkurbeln?

http://www.einradladen.net/shop/show...roducts_id/614 (Nabe)

http://www.einradladen.net/shop/show...roducts_id/624 ( KH Dual-Kurbeln)

http://www.einradladen.net/shop/show...roducts_id/486 (Qu-ax Alukurbeln)


Und dann hab ich noch 'ne Frage zum Griff. Auf dem Qx ist eine Carbonsattelstange:
http://www.einradladen.net/shop/show...roducts_id/939

Ist dies auch eine Rail-Type Satelstange?

Gibt es sonst eine Möglichkeit (ohne kaufen der Kh-Sattelstange) diesen Griff hier an meine Sattelstange/ meinen Sattel zu bringen:

http://www.einradladen.net/shop/show...roducts_id/501

?
unic is offline   Reply With Quote
Old 2011-09-09, 03:09 PM   #18
Unicycler94
Unicyclist
 
Unicycler94's Avatar
 
Join Date: Jul 2009
Location: Bavaria
Age: 23
Posts: 2,033
Send a message via ICQ to Unicycler94 Send a message via MSN to Unicycler94
Quote:
Originally Posted by unic View Post


Und dann hab ich noch 'ne Frage zum Griff. Auf dem Qx ist eine Carbonsattelstange:
http://www.einradladen.net/shop/show...roducts_id/939

Ist dies auch eine Rail-Type Satelstange?

Gibt es sonst eine Möglichkeit (ohne kaufen der Kh-Sattelstange) diesen Griff hier an meine Sattelstange/ meinen Sattel zu bringen:

http://www.einradladen.net/shop/show...roducts_id/501

?
Nein, ist keine Rail-Type, sondern "nur" ein verstellbare Sattelstütze. Das heißt, dass du den T7 daran nicht montieren kannst.
__________________

Last edited by Unicycler94; 2011-09-09 at 03:11 PM.
Unicycler94 is offline   Reply With Quote
Old 2011-09-10, 03:11 PM   #19
Cyc
Luni-Muni
 
Cyc's Avatar
 
Join Date: Jul 2009
Location: Basel
Age: 52
Posts: 3,888
Die Tage werden kürzer und schon geht die Kabbelei wieder los! „Weg da, du bist auf meiner Seite!“ höre ich sie rufen und das alles wird auf meinem Kopf ausgetragen. So friedlich der Helm den ganzen Sommer auf meinem Kopf sass, so giftig kämpft er nun gegen die Stirnlampe an, die er in Richtung meiner Nase abzudrängen versucht. Es scheint auf meinem Kopf nicht Platz genug für beide zu haben.

Problem bekannt? Die Lösung wird wohl so aussehen, dass die Stirnlampe am Helm festgemacht werden wird. Sicherlich gibt es Helme und Lampen, die dafür vorgesehen sind kombiniert zu werden, aber meine nicht und deswegen eine Neuanschaffung machen mag ich nicht. Hat da schon mal jemand was gebastelt, was der Anregung dienen kann?
__________________
Spruch aus einem chinesischen Unglückskeks: "Freude ist nur ein Mangel an Information!"
http://www.youtube.com/user/InfiniteCyc
Cyc is offline   Reply With Quote
Old 2011-09-13, 04:46 PM   #20
DirkG
Unicyclist
 
Join Date: Mar 2011
Location: Weimar
Age: 47
Posts: 29
Ich habe heute - nachdem mich auf der Sonntagstour das Knarzen wieder begleitet hatte - mal die Kurbeln abgebaut und die Lager gereinigt. Dabei habe ich festgestellt, dass zumindest auf einer Seite die Kugeln ziemlich trocken gelaufen waren. Allerdings konnte man die Lager leicht drehen, ohne dass etwas ungewöhnliches zu spüren war. Ich habe beiden Seiten eine neue Fettpackung verpasst und hoffe nun, dass es das war. (Leider regnet es jetzt bei uns, somit wollte ich es nicht gleich testen Es wird noch schnell genug wieder dreckig.)

Last edited by DirkG; 2011-09-13 at 04:51 PM.
DirkG is offline   Reply With Quote
Old 2011-10-09, 09:12 PM   #21
Cyc
Luni-Muni
 
Cyc's Avatar
 
Join Date: Jul 2009
Location: Basel
Age: 52
Posts: 3,888
Yeti, mein Rad hat sich an deinem infiziert!

Ich habe nun meinen Quietsche-Enten-Sattel getauscht und siehe da der neue quietscht nicht mehr.

Allerdings kann ich beim alten die Ursache auch nicht ausmachen. Nichts scheint defekt zu sein und zum Quietschen bekomme ich ihn unmoniert auch nicht.

Allerdings hat mich kurz vor der Satteltauschaktion ein periodisch auftretendes Geräusch alarmiert. Immer wenn die rechte Kurbel hinten ist, dann knackt es. Habe die Speichen geprüft und alle Schrauben kontrolliert bzw nachgezogen, aber das Geräusch bleibt.

Ausserdem lässt meine Bremse stark nach. Ging eine Weile bis ich merkte, dass um eine Bremsbacke Öl suppt. Nun werde ich basteln müssen.
__________________
Spruch aus einem chinesischen Unglückskeks: "Freude ist nur ein Mangel an Information!"
http://www.youtube.com/user/InfiniteCyc
Cyc is offline   Reply With Quote
Old 2011-10-10, 05:08 AM   #22
Christian M
Unicyclist
 
Christian M's Avatar
 
Join Date: Jan 2011
Location: Übach-Palenberg
Age: 49
Posts: 471
Quote:
Originally Posted by Cyc View Post
...Allerdings hat mich kurz vor der Satteltauschaktion ein periodisch auftretendes Geräusch alarmiert. Immer wenn die rechte Kurbel hinten ist, dann knackt es. Habe die Speichen geprüft und alle Schrauben kontrolliert bzw nachgezogen, aber das Geräusch bleibt.

...
Vieleicht ist ja einfach die Pedale nicht mehr in Ordnung.
Christian M is offline   Reply With Quote
Old 2011-10-10, 06:40 AM   #23
Yeti
www.unicycling.de
 
Yeti's Avatar
 
Join Date: Aug 2008
Location: Headquarters at Wiesloch, Germany, but travelling the world frequently
Age: 47
Posts: 7,319
Quote:
Originally Posted by Cyc View Post
Yeti, mein Rad hat sich an deinem infiziert!
Meins ist inzwischen wieder kuriert. Wegen Nabentausch mußte ich ja neu einspeichen und seitdem knarzt nichts mehr. Das ist etwas verwunderlich, da wir uns ja auf die Diagnose Pedallager geeinigt hatten. Aber zumindest ist das Knarzen jetzt erst mal weg. Ich hab übrigens auch die Kurbeln gewechselt (hat jetzt Cyc'sche Multikurbeln), aber auch das dürfte eigentlich keinen direkten Einfluß aufs Pedal haben.
__________________
Wolfgang

Quote:
Originally Posted by some mountain biker
War für mich sowas wie eine Yeti-Sichtung. Hätte nie gedacht, daß das geht ...
Yeti is offline   Reply With Quote
Old 2011-10-10, 06:48 AM   #24
hugo
currently not damaged
 
hugo's Avatar
 
Join Date: Jan 2008
Location: EU-Ger-Köln-Sürth
Age: 52
Posts: 7,908
Send a message via MSN to hugo
Quote:
Originally Posted by Christian M View Post
Vieleicht ist ja einfach die Pedale nicht mehr in Ordnung.
Wie war das noch mit der Abstimmung am Gaisberg..... die Pedale, das Pedal....?
Ich glaube übrigens immer noch nicht, dass das Geräusch vom Pedal kam. Es hörte sich exakt nach dem KH-Nabenknarzen an. Da Pedal und Nabe über die Kurbel direkt verbunden sind, ist es mitunter schwierig, den genauen Ort der Geräuschentwicklung zu bestimmen.
__________________
Marcus | youtube | municycle.com
I ride for fun

Last edited by hugo; 2011-10-10 at 06:51 AM.
hugo is offline   Reply With Quote
Old 2011-10-10, 07:03 AM   #25
Cyc
Luni-Muni
 
Cyc's Avatar
 
Join Date: Jul 2009
Location: Basel
Age: 52
Posts: 3,888
Ich will nicht ausschliessen, dass der Pedal schuld ist, aber für mich hört sich das Geräusch (wie bei Yeti - ich war an der RTB Einigung unbeteiligt!) nach Speichen an.

Gestern war das Knacken bei jeder Radumdrehung deutlich zu vernehmen. Heute morgen bin ich 5km gefahren und mir fiel kein Knacken auf. Kann aber sein, dass ich noch nicht wach genug war oder der Regen zu stark prasselte. Vielleicht hat das Wasser ja auch als Schmiermittel fungiert.
__________________
Spruch aus einem chinesischen Unglückskeks: "Freude ist nur ein Mangel an Information!"
http://www.youtube.com/user/InfiniteCyc
Cyc is offline   Reply With Quote
Old 2011-10-10, 07:09 AM   #26
Yeti
www.unicycling.de
 
Yeti's Avatar
 
Join Date: Aug 2008
Location: Headquarters at Wiesloch, Germany, but travelling the world frequently
Age: 47
Posts: 7,319
Bei mir trat das Knacken - vor der Not-OP - auch phasenweise auf. Manchmal wars da, manchmal wars weg. Ich konnte kein System erkennen. Insofern bin ich mal gespannt, obs jetzt wirklich weg ist oder doch irgendwann wieder anfängt.
Aber falls es wieder anfängt, habe ich jetzt zumindest bessere Diagnosemöglichkeiten: dank Schlumpfnabe kann ich Pedalstellung und Radstellung entkoppeln und so feststellen, ob es jeweils in einer bestimmten Radstellung oder in einer bestimmten Pedalstellung knackt.
__________________
Wolfgang

Quote:
Originally Posted by some mountain biker
War für mich sowas wie eine Yeti-Sichtung. Hätte nie gedacht, daß das geht ...
Yeti is offline   Reply With Quote
Old 2011-10-10, 07:55 AM   #27
Yeti
www.unicycling.de
 
Yeti's Avatar
 
Join Date: Aug 2008
Location: Headquarters at Wiesloch, Germany, but travelling the world frequently
Age: 47
Posts: 7,319
Quote:
Originally Posted by hugo View Post
Ich glaube übrigens immer noch nicht, dass das Geräusch vom Pedal kam. Es hörte sich exakt nach dem KH-Nabenknarzen an. Da Pedal und Nabe über die Kurbel direkt verbunden sind, ist es mitunter schwierig, den genauen Ort der Geräuschentwicklung zu bestimmen.
Die Nabe fährt jetzt in einem anderen (Freestyle) Einrad und knarzt dort nicht!
__________________
Wolfgang

Quote:
Originally Posted by some mountain biker
War für mich sowas wie eine Yeti-Sichtung. Hätte nie gedacht, daß das geht ...
Yeti is offline   Reply With Quote
Old 2011-10-10, 08:06 AM   #28
Christian M
Unicyclist
 
Christian M's Avatar
 
Join Date: Jan 2011
Location: Übach-Palenberg
Age: 49
Posts: 471
Quote:
Originally Posted by Cyc View Post
Ich will nicht ausschliessen, dass der Pedal schuld ist, aber für mich hört sich das Geräusch (wie bei Yeti - ich war an der RTB Einigung unbeteiligt!) nach Speichen an.

Gestern war das Knacken bei jeder Radumdrehung deutlich zu vernehmen. Heute morgen bin ich 5km gefahren und mir fiel kein Knacken auf. Kann aber sein, dass ich noch nicht wach genug war oder der Regen zu stark prasselte. Vielleicht hat das Wasser ja auch als Schmiermittel fungiert.
Um die Diagnose "Speichen" abzusichen, kannst du ja noch zusätzlich die Lager auswechseln bzw. überprüfen. Wenn Pedale und Lager in Ordnung sind, bleiben meiner Meinung nach bei einer normalen Nabe nicht mehr viele Möglichkeiten.

Last edited by Christian M; 2011-10-10 at 08:06 AM.
Christian M is offline   Reply With Quote
Old 2011-10-10, 08:54 AM   #29
Cyc
Luni-Muni
 
Cyc's Avatar
 
Join Date: Jul 2009
Location: Basel
Age: 52
Posts: 3,888
Quote:
Originally Posted by Yeti View Post
Die Nabe fährt jetzt in einem anderen (Freestyle) Einrad und knarzt dort nicht!
Und dann? Mein Einrad hat seit langer Zeit ein unverändertes Setup und knarzte bisher nie. Also haben alle Teil bisher nie geknarzt - dennoch kann ich sie nicht ausschliessen. Vielleicht braucht es dazu noch eine bestimmte Speichenspannung oder sonst etwas.

Quote:
Originally Posted by Christian M View Post
Um die Diagnose "Speichen" abzusichen, kannst du ja noch zusätzlich die Lager auswechseln bzw. überprüfen. Wenn Pedale und Lager in Ordnung sind, bleiben meiner Meinung nach bei einer normalen Nabe nicht mehr viele Möglichkeiten.
Nö! Gebe zu absolut schraubfaul zu sein! Wenn etwas locker ist schraube ich es fest und wenn etwas defekt ist, dann repariere ich es oder tausche es, aber sonst bin ich da zurückhaltend.
__________________
Spruch aus einem chinesischen Unglückskeks: "Freude ist nur ein Mangel an Information!"
http://www.youtube.com/user/InfiniteCyc
Cyc is offline   Reply With Quote
Old 2011-10-10, 09:02 AM   #30
Yeti
www.unicycling.de
 
Yeti's Avatar
 
Join Date: Aug 2008
Location: Headquarters at Wiesloch, Germany, but travelling the world frequently
Age: 47
Posts: 7,319
Quote:
Originally Posted by Cyc View Post
Und dann?
Nix und dann. Ich freue mich jetzt über 2 knarzfreie Einräder und hoffe darauf, daß dieser Zustand lange anhält.
Aber heute Abend darf ich meine Qualitäten als Speichenflüsterer bei einem anderen Knarzpatienten aus unserem Verein unter Beweis stellen. Die erste OP an diesem Einrad fand am Samstag statt, war aber wohl nicht so erfolgreich ...
__________________
Wolfgang

Quote:
Originally Posted by some mountain biker
War für mich sowas wie eine Yeti-Sichtung. Hätte nie gedacht, daß das geht ...
Yeti is offline   Reply With Quote
Reply

Tags
hilfestellung, probleme, technische, und


Currently Active Users Viewing This Thread: 1 (0 members and 1 guests)
 
Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is Off
HTML code is Off

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Marathon und masochistischeres Cyc Deutsches Einradforum 69 2012-10-26 05:46 PM
Kinder und Unicycle jaleel Deutsches Einradforum 11 2011-07-27 06:37 PM
Technische Fachliteratur zu physikalisch/mechanischer Funktionsweise von Einrädern? ChrisP Deutsches Einradforum 6 2010-03-30 01:02 PM
Technische Frage zur Schlumpf-Nabe wolfgang.schaper Deutsches Einradforum 24 2007-04-29 05:57 PM
Wer leistet mir hilfestellung?! Moritz Zbocna Deutsches Einradforum 9 2004-05-30 07:06 AM


All times are GMT. The time now is 07:48 AM.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2015, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2001-2016 Gilby
Page generated in 0.09808 seconds with 11 queries