Unicyclist Community

Go Back   Unicyclist Community > In Your Language > Deutsches Einradforum

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rate Thread Display Modes
Old 2011-05-11, 08:35 AM   #1
Cyc
Luni-Muni
 
Cyc's Avatar
 
Join Date: Jul 2009
Location: Basel
Age: 52
Posts: 3,888
Marathon und masochistischeres

Nach dem Marathon ist vor dem Marathon! Ein guter Zeitpunkt, um ein wenig zu überlegen wie es nun weitergehen soll. Was sind die Ambitionen im nächsten Jahr und in welcher Klasse will man starten?

Mit der Unicon haben wir dann im nächsten Jahr noch die Besonderheit, dass im Juli in erreichbarer Entfernung ein weiterer Marathon ausgetragen wird. Ausserdem steht ein 100km Wettbewerb auf dem Programm! Stellt sich also die Frage wie masochistisch man veranlagt ist.

Da das alles genug Diskussionspotential bietet, dache ich ich mache mal einen Trööt für die Langstrecke auf, um es nicht im Most Reply untergehen zu lassen, wo die Diskussion bereits aufkeimte.
__________________
Spruch aus einem chinesischen Unglückskeks: "Freude ist nur ein Mangel an Information!"
http://www.youtube.com/user/InfiniteCyc
Cyc is offline   Reply With Quote
Old 2011-05-11, 08:37 AM   #2
Cyc
Luni-Muni
 
Cyc's Avatar
 
Join Date: Jul 2009
Location: Basel
Age: 52
Posts: 3,888
Quote:
Originally Posted by Christian M View Post
... Ansonsten will ich 10km, Marathon und 100 km in der offenen Klasse fahren. Besonders reizvoll finde ich die 100 km. Ich rechne für mich so mit 5-6 Stunden (Aua). Aber das ist dann ein einmaliges Erlebnis.
Quote:
Originally Posted by enaddi View Post
Seh ich auch so. Ich rechne mit 4-5 Stunden. Ist nur die Frage, was das einmaliger Erlebnis ist. Das Rennen oder die Schmerzen danach
Zwei Kandidaten scheinen ja die 100km schon fest ins Visier genommen zu haben. Reizen könnte mich das auch.

Allerdings soll der Wettbewerb (31.7.2012) lediglich zwei Tage nach dem Marathon (29.7.2012) stattfinden. Das finde ich etwas unglücklich geplant, denn eine vollständige Erholung wird dazwischen nicht möglich sein. Wie seht ihr das?

Quote:
Originally Posted by enaddi View Post
Ich nehme mir vorerst aber trotzdem Ankommen als Hauptziel
Wobei, so wie ich dich kenne, die Betonung voll und ganz auf dem Wörtchen vorerst liegen dürfte!
__________________
Spruch aus einem chinesischen Unglückskeks: "Freude ist nur ein Mangel an Information!"
http://www.youtube.com/user/InfiniteCyc
Cyc is offline   Reply With Quote
Old 2011-05-11, 08:52 AM   #3
Christian M
Unicyclist
 
Christian M's Avatar
 
Join Date: Jan 2011
Location: Übach-Palenberg
Age: 49
Posts: 471
Aus meiner Sicht wären Tipps zum langen Sitzen interessant.

Ich hab nur die Tipps
-möglichst kurze Pedalarme
-2 Radhosen übereinander
-jede Menge Gesäßcreme
-jede Möglichkeit nutzen um aus dem Sattel zu kommen
-viele Trainingskilometer
zu bieten.

Aber vieleicht hat jemand Vorschläge für bauliche Veränderungen am Sattel etc.

Christian
Christian M is offline   Reply With Quote
Old 2011-05-11, 11:23 AM   #4
rueolps
SveN
 
rueolps's Avatar
 
Join Date: Aug 2009
Location: Bietigheim-Bissingen, Germany
Age: 30
Posts: 190
Mein wichtigster Tipp zum langen Sitzen: Gesäß mit den Armen über die Handlebar entlasten. Dass ich das beim Marathon richtig gemacht habe, war z.B. daran zu spüren, dass ich keinerlei Probleme mit dem sitzen hatte, aber danach (auch jetzt noch) Muskelkater in den Oberarmen und in der Brust.
Das in Verbindung mit kurzzeitigem "aufstehen" alle 5-10 km eliminiert für mich eigentlich alle Sitzprobleme. Zusätzlich habe ich meist noch eine gepolsterte Radhose an, allerdings auch oft kontraproduktiv noch eine normale Hose drüber.
Bezüglich der 100 km Tour: bin dabei, wenns nicht zu weit weg ist. Ich hab wenig Lust im Most Replys zu wühlen, kann mal jemand ein paar Fakten durchgeben?
__________________
Oo
rueolps is offline   Reply With Quote
Old 2011-05-11, 11:25 AM   #5
Yeti
www.unicycling.de
 
Yeti's Avatar
 
Join Date: Aug 2008
Location: Headquarters at Wiesloch, Germany, but travelling the world frequently
Age: 47
Posts: 7,322
Ich würde nächstes Jahr gerne mindestens einen Marathon fahren (in Düsseldorf und/oder in Brixen). Das 100km-Rennen reizt mich auch. Ich weiß nur noch nicht, ob ich es zeitlich schaffe, gezielt darauf zu trainieren. Aber nach den Erfahrungen vom letzten Wochenende sollte ich vielleicht sowieso erst mal üben, auf dem Einrad sitzen zu bleiben ...
Außerdem spukt in meinem Kopf immer noch die fixe Idee, mit dem Einrad nach Brixen zu fahren. Wie sich das dann mit Langstreckenrennen wenige Tage nach Ankunft verträgt, weiß ich auch noch nicht.
__________________
Wolfgang

Quote:
Originally Posted by some mountain biker
War für mich sowas wie eine Yeti-Sichtung. Hätte nie gedacht, daß das geht ...
Yeti is online now   Reply With Quote
Old 2011-05-11, 11:27 AM   #6
Yeti
www.unicycling.de
 
Yeti's Avatar
 
Join Date: Aug 2008
Location: Headquarters at Wiesloch, Germany, but travelling the world frequently
Age: 47
Posts: 7,322
Quote:
Originally Posted by rueolps View Post
Bezüglich der 100 km Tour: bin dabei, wenns nicht zu weit weg ist. Ich hab wenig Lust im Most Replys zu wühlen, kann mal jemand ein paar Fakten durchgeben?
Es geht um das 100km Rennen bei der Unicon in Brixen.
__________________
Wolfgang

Quote:
Originally Posted by some mountain biker
War für mich sowas wie eine Yeti-Sichtung. Hätte nie gedacht, daß das geht ...
Yeti is online now   Reply With Quote
Old 2011-05-11, 11:29 AM   #7
rueolps
SveN
 
rueolps's Avatar
 
Join Date: Aug 2009
Location: Bietigheim-Bissingen, Germany
Age: 30
Posts: 190
Quote:
Originally Posted by Yeti View Post
Es geht um das 100km Rennen bei der Unicon in Brixen.
Achso. Danke, das hatte ich irgendwie nicht rausgelesen.
Naja, angesichts der tatsache dass es dann ja nicht "nur" ein 100 km Rennen wäre, und Brixen von mir aus auch nicht viel weiter ist als Düsseldorf, wäre es eine Überlegung wert. Mal schauen.
__________________
Oo
rueolps is offline   Reply With Quote
Old 2011-05-11, 03:02 PM   #8
chris216
bergeliebender Flachlandfahrer
 
chris216's Avatar
 
Join Date: Mar 2008
Location: Berlin
Age: 53
Posts: 2,258
Ich plane das 10km, den Marathon und das 100km-Rennen als Staffel zu fahren.
Meine Fühler in Richtung halbambitionierte Geronten habe ich schon ausgestreckt.

Dazu kommen noch ein paar Muni-Disziplinen, das aber optional. Wer weiß, wo die einen langschicken
__________________
...Mut-Kondition-Kraft...
chris216 is offline   Reply With Quote
Old 2011-05-11, 07:29 PM   #9
enaddi
"Durchgeknallte Einradbraut"
 
enaddi's Avatar
 
Join Date: Jul 2007
Location: Hamburg
Age: 27
Posts: 2,687
Send a message via ICQ to enaddi Send a message via MSN to enaddi
Ich hab mich schon am Abend nach dem Marathon gefragt wann und wer den nächsten Ambitionenthread aufmacht

Quote:
Originally Posted by Cyc View Post
Nach dem Marathon ist vor dem Marathon! Ein guter Zeitpunkt, um ein wenig zu überlegen wie es nun weitergehen soll. Was sind die Ambitionen im nächsten Jahr und in welcher Klasse will man starten?
Letztes Jahr hatte ich mir vorgenommen einen neuen Rekord aufzustellen (gut dass, das nicht genauer definiert war) und 5-10min schneller zu sein. Ich glaube das wird auch mein Ziel für nächstes Jahr

Quote:
Originally Posted by Cyc View Post
Wobei, so wie ich dich kenne, die Betonung voll und ganz auf dem Wörtchen vorerst liegen dürfte!
Mist, du kennst mich zu gut Na ja mal schaun. Ich denke ich werd mein Ziel später klarer definieren aber dafür ist es jetzt noch zu früh.

Quote:
Originally Posted by Christian M View Post
Aber vieleicht hat jemand Vorschläge für bauliche Veränderungen am Sattel etc.
Ich hatte dieses Jahr erstmals beim Marathon Probleme mit dem Sitzen. Komischerweise hatte ich 3 Wochen vorher bei der 280km Tour in vier Tagen keinerlei Probleme damit. Ich bin auch am überlegen, mal etwas individuell angepasstes zu basteln.

Quote:
Originally Posted by Yeti View Post
Aber nach den Erfahrungen vom letzten Wochenende sollte ich vielleicht sowieso erst mal üben, auf dem Einrad sitzen zu bleiben ...
Das wär auch mal ein Ziel. Ich frage mich immer noch, was deinen ersten ABstieg verursacht hat am Wochenende. Ich selber habe mit dem schlumpfen und stüzen keine Schwierigkeiten. Zumindest waren die letzten 1000km sturzfrei.

Last edited by enaddi; 2011-05-11 at 07:30 PM.
enaddi is offline   Reply With Quote
Old 2011-05-12, 10:45 AM   #10
Cyc
Luni-Muni
 
Cyc's Avatar
 
Join Date: Jul 2009
Location: Basel
Age: 52
Posts: 3,888
Quote:
Originally Posted by rueolps View Post
kann mal jemand ein paar Fakten durchgeben?
Der Düsseldorf Marathon 2012 ist wohl am 29. April und die UNICON XVI in Brixen vom 20. -31. Juli. Unter dem Link findet man auch das Programm. Die Langstreckenwettbewerbe sind terminiert auf:

21. Juli 10km
29. Juli Marathon
31. Juli 100 km

Etwas unglücklich, wie ich finde, ist der geringe Abstand zwischen Marathon und 100km. Eine vollständige Erholung wird dazwischen kaum machbar sein.

In den Disziplinbeschreibungen finden sich Angaben zu den Strecken. Der Marathon startet in Bozen und endet in Brixen. Wenn ich das richtig sehe, dann beinhaltet der Marathon mindestens 300 Uphillmeter. Der letzte Abschnitt scheint sich weitgehend mit der 10km-Strecke zu decken. Kennt jemand das Profil genauer?

Die 100km Strecke steht noch nicht fest, jedoch darf man wohl erwarten, dass es keine Flachetappe werden wird.

Das wirft spannende Fragen bezüglich des Setups auf.
__________________
Spruch aus einem chinesischen Unglückskeks: "Freude ist nur ein Mangel an Information!"
http://www.youtube.com/user/InfiniteCyc
Cyc is offline   Reply With Quote
Old 2011-05-12, 10:59 AM   #11
gossi
Freistiel mit Freibier
 
gossi's Avatar
 
Join Date: Jan 2003
Location: Dudenhofen, Germany
Posts: 1,330
Man wird sich für die Unicon wohl für Marathon oder 100k entscheiden müssen. Man wird vlt. in beiden starten können, aber nicht in beiden volle Leistung zeigen können (es sei denn jemand trainiert mit um die >220 Trainingskilometer pro Woche - aber selbst da wirds eng, wegen der geringen Erholungszeit).
Da dürfte dann die Entscheidung so ausfallen: Beide Strecken teilnehmen im Sinne "Weil mitmachen Spaß macht" oder einen der zwei Wettkämpfe auf Leistung fahren.
gossi is offline   Reply With Quote
Old 2011-05-12, 11:41 AM   #12
Warroo
Unicyclist
 
Warroo's Avatar
 
Join Date: Oct 2009
Location: Hamburg
Age: 47
Posts: 416
Quote:
Originally Posted by gossi View Post
Da dürfte dann die Entscheidung so ausfallen: Beide Strecken teilnehmen im Sinne "Weil mitmachen Spaß macht" oder einen der zwei Wettkämpfe auf Leistung fahren.
Warum ??? es gibt ja noch die Alternative
> Am Sonntag beim Marathon alles was geht und am Dienstag für das 100km Rennen ein starkes 4er Team bilden.
25km sollten 2Tage später wieder drin sein Ich freu mich drauf
Warroo is offline   Reply With Quote
Old 2011-05-12, 12:54 PM   #13
gossi
Freistiel mit Freibier
 
gossi's Avatar
 
Join Date: Jan 2003
Location: Dudenhofen, Germany
Posts: 1,330
Oh, das mit dem Team wusste ich nicht, war nur von der Einzelleistung ausgegangen. Klingt spannend, aber ich halte es dennoch für fraglich nach einem Marathon mit 2 Tagen Pause danach wieder voll Stoff zu geben.
gossi is offline   Reply With Quote
Old 2011-05-12, 01:09 PM   #14
Warroo
Unicyclist
 
Warroo's Avatar
 
Join Date: Oct 2009
Location: Hamburg
Age: 47
Posts: 416
100km bei der Unicon 2012

hier mal der Auszug aus der Programmbeschreibung

Das 100km wird zum ersten Mal auf einer Unicon ausgetragen. Noch nie
wurde soweit am Stück auf einer WM um die Wette geradelt.
Das Spannende, es kann sowohl als Team, als auch als Einzelfahrer gestartet
werden. Das Rennen findet auf einem Rundkurs in Brixen mit Ziel im Stadion statt.
Gestartet werden kann als:
 Einzelfahrer
 Team 2-4 Personen
 Team 5-10 Personen
Warroo is offline   Reply With Quote
Old 2011-05-12, 08:42 PM   #15
Cyc
Luni-Muni
 
Cyc's Avatar
 
Join Date: Jul 2009
Location: Basel
Age: 52
Posts: 3,888
Dass der 100km Wettbewerb am letzten Tag ist, das erscheint mir gut geplant. Jedoch scheint mir offensichtlich, dass diejenigen, die 100 km angehen wollen tendenziell auch die Kandidaten sind, die sich für einen Marathon interessieren. Da die Veranstaltung lange genug ist, um eine vollständige Erholungspause zu gewähren, wundert mich das Timing. Dabei ist die Veranstaltung noch über ein Jahr hin. Da könnte man doch mal anfragen, oder?
__________________
Spruch aus einem chinesischen Unglückskeks: "Freude ist nur ein Mangel an Information!"
http://www.youtube.com/user/InfiniteCyc
Cyc is offline   Reply With Quote
Reply

Tags
marathon, masochistischeres, und


Currently Active Users Viewing This Thread: 1 (0 members and 1 guests)
 
Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is Off
HTML code is Off

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Uni- und Biketrial in Lüneburg koxxman Deutsches Einradforum 0 2011-02-06 11:56 AM
Überleitformel zwischen 20" und 24" devilstick22 Deutsches Einradforum 1 2011-01-30 08:13 AM
Ich wünsche allen ein gesegnetes,freudiges und entspanntes Weihnachtsfest Quadratisch Deutsches Einradforum 19 2010-12-26 05:55 PM
Frage - Schienbeinschoner und Wadenschutz Quadratisch Deutsches Einradforum 9 2010-12-16 09:54 PM
LA Marathon anyone? MuniAddict General Unicycling Discussions 5 2009-06-01 05:34 AM


All times are GMT. The time now is 08:50 PM.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2015, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2001-2016 Gilby
Page generated in 0.09869 seconds with 11 queries