Unicyclist Community

Go Back   Unicyclist Community > In Your Language > Deutsches Einradforum

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rate Thread Display Modes
Old 2016-07-21, 10:00 AM   #1
Peter aus HD
Unicyclist
 
Join Date: Oct 2012
Posts: 1,285
Gabeln für stand-up und Partnerakrobatik

Bisher dachte ich, dass die besten Gabeln für stand-up und auch für Partnerakrobatik bei AJATA zu finden sind: http://www.einradversand.de/EINRADTEILE/Einradgabeln/
insbesondere diese hier: http://www.einradversand.de/EINRADTE...vic-Gabel.html

Jetzt bin ich aber zufällig im US-amerikanischem Forum - hier ist halt so wenig los - auf diese hier gestoßen: http://www.unicyclist.com/forums/sho...d.php?t=119446
Diese Gabel ist noch mal deutlich besser als die agravic von AJATA und wurde extra von Forumsmitglied leo für Partnerakrobatik konstruiert.

Und hat die agravic bei Markteinführung vor etwa 2 Jahren nicht mal knapp 100 € gekostet oder verwechsele ich da 'was?
Falls nicht, wäre das zum heutigen Preis eine Steigerung von von 50%!

Gruß Peter
__________________
Outdoor: KH36 und KH24 - Ex-Schönwetterfahrer
Indoor: Freestyle

aktiv in der Hochbetagtenriege
in der Seniorenklasse sind ja fast nur Jungspunde
Peter aus HD is offline   Reply With Quote
Old 2016-07-21, 10:44 AM   #2
zack28
Unicyclist
 
Join Date: Aug 2013
Posts: 246
Quote:
Originally Posted by Peter aus HD View Post
Bisher dachte ich, dass die besten Gabeln für stand-up und auch für Partnerakrobatik bei AJATA zu finden sind..
Jetzt bin ich aber zufällig im US-amerikanischem Forum - hier ist halt so wenig los - auf diese hier gestoßen: http://www.unicyclist.com/forums/sho...d.php?t=119446 ...

Und hat die agravic bei Markteinführung vor etwa 2 Jahren nicht mal knapp 100 € gekostet oder verwechsele ich da 'was?
Falls nicht, wäre das zum heutigen Preis eine Steigerung von von 50%!

Gruß Peter
auf der dort verlinkten website: "...expect something like € 1.250"
zack28 is offline   Reply With Quote
Old 2016-07-21, 12:14 PM   #3
finnspin
one wheeled cycling
 
finnspin's Avatar
 
Join Date: Nov 2008
Location: Lüneburg,Germany
Posts: 626
Also wenn jemanden eine Verbesserung für Partnerakrobatik über 1000 Euro wert sind, dann ist sie sicherlich gut. Außer Leo wird es da glaube ich keinen anderen geben. Schönes Projekt ist es allerdings auf jeden Fall, aber eben auf sehr spezielle Anforderungen ausgelegt.
Quote:
In the future a variant with a less wide fork-crown might appear, meant for street, flatland and freestyle
Wüsste keinen Grund warum jemand dieses Design für Street und Flat haben möchte, flexible Gabeln sind da eher nervig, weil entweder leicht Kontakt zwischen Gabel und Reifen entsteht, oder die Gabel mit viel Abstand ausgelegt werden muss, was zu Knie- Gabel Kontakten führt.
__________________
I do: Trials, Flat, Street, Downhill. Sometimes Freestyle.
finnspin is offline   Reply With Quote
Old 2016-07-21, 01:11 PM   #4
jockie
«Your current user title is»
 
jockie's Avatar
 
Join Date: Nov 2012
Location: HD
Posts: 1,038
Quote:
Originally Posted by Peter aus HD View Post
Und hat die agravic bei Markteinführung vor etwa 2 Jahren nicht mal knapp 100 € gekostet oder verwechsele ich da 'was?
Falls nicht, wäre das zum heutigen Preis eine Steigerung von von 50%!
Mai 2015 kostete die schwarz eloxierte jedenfalls noch 114,90 €. wie jetzt auch.
Die silberne kostet jetzt 149,90 € (+30,5 % ggü. der schwarzen). Was die silberne vorher gekostet hatte, weiß ich nicht mehr.

Finde ich aber für ’ne Alu-Gabel in kleiner/mittlerer Serienstückzahl auch nicht wirklich teuer.

Nur war meine im Mai 2015 halt nicht zu gebrauchen, so schepp wie sie daherkam.
__________________
"Bitte rollen Sie weiter, es gibt hier nichts zu sehen!"
jockie is offline   Reply With Quote
Old 2016-07-21, 01:46 PM   #5
Yeti
www.unicycling.de
 
Yeti's Avatar
 
Join Date: Aug 2008
Location: Headquarters at Wiesloch, Germany, but travelling the world frequently
Age: 48
Posts: 7,425
Quote:
Originally Posted by jockie View Post
Mai 2015 kostete die schwarz eloxierte jedenfalls noch 114,90 €. wie jetzt auch.
Die silberne kostet jetzt 149,90 € (+30,5 % ggü. der schwarzen). Was die silberne vorher gekostet hatte, weiß ich nicht mehr.

Finde ich aber für ’ne Alu-Gabel in kleiner/mittlerer Serienstückzahl auch nicht wirklich teuer.

Nur war meine im Mai 2015 halt nicht zu gebrauchen, so schepp wie sie daherkam.
Meine verchromten Agravics haben auch alle 115 Euro gekostet. Und sind übrigens sehr wohl brauchbar. Vielleicht hatte ich Glück.
Ich kann mir den Preissprung nur so vorstellen, daß Ajata auf die Qualitätsprobleme reagiert hat und jetzt höheren Aufwand treibt, den sie sich natürlich bezahlen lassen wollen. Vermutlich sind die billigeren schwarzen Gabeln noch Altbestände.

Bei den Agravic Gabeln steht übrigens der mystische Satz "Bitte nutzt bei unseren Laufrädern 1152 und 1153 die Adapter mit der Artikelnummer 1585!" Diesen Adapter kann ich im Shop aber beim besten Willen nicht finden und ich frage mich, wozu er nötig ist. Vor allem, warum er nur für genau diese beiden Laufräder benötigt wird.
Kleiner Tip an Ajata: im Internet gibts so ne tolle Erfindung, mit der man ganz leicht irgendwo anders hinspringen kann. Heißt Links. Nicht Rechts, nicht Oben, nicht Unten, sondern Links. Die Verwendung von diesen Dingern würde es deutlich einfacher machen, sich die genannten Produkte anzuschauen als wenn nur die Artikelnummer genannt ist.

Die Leo-Gabel mag vielleicht für Partnerakrobatik ok sein. Für Standup-Tricks glaube ich das allerdings nicht. Es dürfte schwer werden, bei diesem riesigen Balkon den Fuß auf der Gabel abzustellen und gleichzeitig den Reifen zu kontrollieren. Auch die Aussage, daß die Gabel bewußt flexibel gebaut ist, verstehe ich nicht. Ach ja, schön finde ich die Gabel übrigens auch nicht.
__________________
Wolfgang

Quote:
Originally Posted by some mountain biker
War für mich sowas wie eine Yeti-Sichtung. Hätte nie gedacht, daß das geht ...
Yeti is offline   Reply With Quote
Old 2016-07-21, 01:58 PM   #6
jockie
«Your current user title is»
 
jockie's Avatar
 
Join Date: Nov 2012
Location: HD
Posts: 1,038
Quote:
Originally Posted by Yeti View Post
Meine verchromten Agravics haben auch alle 115 Euro gekostet. Und sind übrigens sehr wohl brauchbar. Vielleicht hatte ich Glück.
Ich kann mir den Preissprung nur so vorstellen, daß Ajata auf die Qualitätsprobleme reagiert hat und jetzt höheren Aufwand treibt, den sie sich natürlich bezahlen lassen wollen. Vermutlich sind die billigeren schwarzen Gabeln noch Altbestände.
Silber eloxiert, nicht verchromt

Was für Qualitätsprobleme?! Ich war doch mündl. Aussage nach der Einzige, der sich beschwert hat und bin zudem noch’n Pedant! Weil ich mich an ’ner – in Querachse – ca. 5 % schräg stehenden Gabelbrücke, unterschiedlich langen und in Hochachse rotierten Gabelbeinen störe … und daran, dass der Gusset an der Schweißnaht der Gabelbrückenunterseite 4 mm zu wenig Platz hat und daher blockiert … hätte ich wegflexen sollen
__________________
"Bitte rollen Sie weiter, es gibt hier nichts zu sehen!"
jockie is offline   Reply With Quote
Old 2016-07-24, 06:37 AM   #7
Peter aus HD
Unicyclist
 
Join Date: Oct 2012
Posts: 1,285
Also hier ist ja mächtig die Post abgegangen, ich war einpaar Tage off-line.

Und ihr habt mich überzeugt:
Die Leo-Gabel taugt allenfalls etwas für Partnerakrobatik.


Der avisierte Preis (1250 € ) ist sowieso jenseits von gut und böse.



Gruß Peter
__________________
Outdoor: KH36 und KH24 - Ex-Schönwetterfahrer
Indoor: Freestyle

aktiv in der Hochbetagtenriege
in der Seniorenklasse sind ja fast nur Jungspunde
Peter aus HD is offline   Reply With Quote
Old 2016-07-24, 06:49 AM   #8
jockie
«Your current user title is»
 
jockie's Avatar
 
Join Date: Nov 2012
Location: HD
Posts: 1,038
Quote:
Originally Posted by Peter aus HD View Post
(…) Partnerakrobatik. (…)
Der avisierte Preis (1250 € ) ist sowieso jenseits von gut und böse.
Den musst' ja durch zwei teilen.
__________________
"Bitte rollen Sie weiter, es gibt hier nichts zu sehen!"
jockie is offline   Reply With Quote
Old 2016-08-04, 12:05 PM   #9
kunstrasen
Unicyclist
 
Join Date: Feb 2015
Location: Jüchen, Germany
Age: 49
Posts: 228
Moin,

was ist denn mit der Quax?

http://www.einradladen.com/webshop/2...eck-Gabel-2016

Hat da jemand Erfahrung? Evtl. auch im Vergleich zur Agravic?

Grüße
kunstrasen is offline   Reply With Quote
Reply

Tags
für, gabeln, partnerakrobatik, standup, und


Currently Active Users Viewing This Thread: 1 (0 members and 1 guests)
 
Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is Off
HTML code is Off

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Sattel speziell für Stand-up-tricks? Peter aus HD Deutsches Einradforum 4 2014-07-07 09:52 AM
20" Reifen für drinnen und draußen? Byc Deutsches Einradforum 10 2014-03-07 10:26 AM
Maße für ISIS und konischen Vierkant Christoph Deutsches Einradforum 7 2013-11-08 08:08 AM
Schuhe und Pedalen für Bahnrennen Klaas Bil Deutsches Einradforum 1 2013-08-13 02:39 PM
Quali für UNICON Brixen Freestyle und Standard Skill petra.p Deutsches Einradforum 63 2011-07-23 09:21 PM


All times are GMT. The time now is 11:29 PM.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2015, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2001-2016 Gilby
Page generated in 0.08722 seconds with 12 queries