Unicyclist Community

Go Back   Unicyclist Community > In Your Language > Deutsches Einradforum

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rating: Thread Rating: 2 votes, 5.00 average. Display Modes
Old 2017-10-27, 01:19 PM   #166
Yeti
www.unicycling.de
 
Yeti's Avatar
 
Join Date: Aug 2008
Location: Headquarters at Wiesloch, Germany, but travelling the world frequently
Age: 47
Posts: 7,316
Quote:
Originally Posted by Eric aus Chemnitz View Post
Q-Faktor hatten alle Kurbeln schon immer!


Quelle: Wikipedia

Q-Faktor von 0 würde Bedeuten, dass die Pedalanschraubfläche in Radmitte wäre. Das schaffst du höchstens beim (rahmenlosen) Ultimate Wheel.
Dann würde Q-Faktor 0 sogar bedeuten, daß die Pedalaußenflächen in einer Ebene liegen. Die Pedale wären also auf der jeweils falschen Seite zu finden.

Ich denke aber, daß es zumindest beim Einrad üblich ist, mit dem Q-Faktor den von der Kurbel verursachten horizontalen Versatz zu bezeichnen. In diesem Sinne bedeutet Q-Faktor 0 also, daß die Kurbel einfach ein gerader Balken ist.

Quote:
Originally Posted by finnspin View Post
Was diese Kurbeln sollen verstehe ich nicht so ganz, für Rolls immernoch nutzlos, und sooo viele die unbedingt keinen q-faktor wollen gibt es doch nun auch nicht..
Das mag sein. Aber beeinflußt ein kleiner Q-Faktor das Fahrverhalten irgendwie negativ? Gibt es Leute, die gerne einen größeren Q-Faktor haben? Daß ein großer Q-Faktor z.B. für die Montage einer Bremsscheibe gebraucht wird ist klar. Aber solange keine technischen Gründe dagegen sprechen denke ich, daß ein kleiner Q-Faktor keine Nachteile bringt.
__________________
Wolfgang

Quote:
Originally Posted by some mountain biker
War für mich sowas wie eine Yeti-Sichtung. Hätte nie gedacht, daß das geht ...
Yeti is online now   Reply With Quote
Old 2017-10-27, 02:25 PM   #167
Eric aus Chemnitz
Landesvertreter Sachsen im EVD
 
Eric aus Chemnitz's Avatar
 
Join Date: Aug 2013
Location: Chemnitz, Sachsen
Age: 31
Posts: 2,309
Quote:
Originally Posted by Yeti View Post
Ich denke aber, daß es zumindest beim Einrad üblich ist, mit dem Q-Faktor den von der Kurbel verursachten horizontalen Versatz zu bezeichnen. In diesem Sinne bedeutet Q-Faktor 0 also, daß die Kurbel einfach ein gerader Balken ist.
Wobei da auch die dicke des Balkens eingeht. Eine exakt gerade Kurbel, die 40mm dick ist, hat exakt den gleichen Q-Faktor wie eine, die einen 15mm Versatz hat, aber auch nur 25mm dick ist.
__________________
Einradfahren in Sachsen:
einradsachsen.com
f/EinradSachsen
28.05.2017: Europamarathon Görlitz
Eric aus Chemnitz is offline   Reply With Quote
Old 2017-10-27, 02:56 PM   #168
Yeti
www.unicycling.de
 
Yeti's Avatar
 
Join Date: Aug 2008
Location: Headquarters at Wiesloch, Germany, but travelling the world frequently
Age: 47
Posts: 7,316
Quote:
Originally Posted by Eric aus Chemnitz View Post
Wobei da auch die dicke des Balkens eingeht. Eine exakt gerade Kurbel, die 40mm dick ist, hat exakt den gleichen Q-Faktor wie eine, die einen 15mm Versatz hat, aber auch nur 25mm dick ist.
Korrekt. Aber das wird von den Herstellern gerne ignoriert. Sonst könnte es keine Zero-Q-Kurbeln geben.
__________________
Wolfgang

Quote:
Originally Posted by some mountain biker
War für mich sowas wie eine Yeti-Sichtung. Hätte nie gedacht, daß das geht ...

Last edited by Yeti; 2017-10-27 at 03:00 PM.
Yeti is online now   Reply With Quote
Old 2017-10-27, 03:01 PM   #169
unikum
Einrad- Dampfwalze
 
unikum's Avatar
 
Join Date: Nov 2002
Location: Zuben, Switzerland
Age: 48
Posts: 781
Send a message via Skype™ to unikum
Mehr Speed

ich sehe den Vorteil bei geraden Kurbeln, dass man mit mehr Zug fährt und schlussendlich mehr Geschwindigkeit. die Schlingerbewegungen sind kleiner, da die Füsse näher zusammen sind.

Wer mit den Beinen / Knien ständig an der Gabel streift, fährt hingegen mit Q- Factor besser.
__________________
Fährt seit 1981 Einrad..26 Zoll ist meine bevorzugte Radgrösse. Inhaber von EINRADSHOP.CH

EINRADSHOP.CH - Grösster Einradshop der Schweiz
unikum is offline   Reply With Quote
Old 2017-10-27, 04:32 PM   #170
ansgar
Unicyclist
 
ansgar's Avatar
 
Join Date: Dec 2008
Location: Leipzig
Posts: 963
@Yeti: in der Beschreibung vom Q-Faktor hieß es: Radmitte bis Außenkante Pedalanschraubfläche - nicht Außenkante Pedal.
ansgar is offline   Reply With Quote
Old 2017-10-27, 04:36 PM   #171
Yeti
www.unicycling.de
 
Yeti's Avatar
 
Join Date: Aug 2008
Location: Headquarters at Wiesloch, Germany, but travelling the world frequently
Age: 47
Posts: 7,316
Ne, ne. Da steht „der äußeren Fläche der Tretkurbel“.
__________________
Wolfgang

Quote:
Originally Posted by some mountain biker
War für mich sowas wie eine Yeti-Sichtung. Hätte nie gedacht, daß das geht ...
Yeti is online now   Reply With Quote
Old 2017-10-28, 01:04 PM   #172
ansgar
Unicyclist
 
ansgar's Avatar
 
Join Date: Dec 2008
Location: Leipzig
Posts: 963
Hast recht. Hab unkorrekterweise den Begriff von Eric übernommen statt den aus dem Zitat. Und als Tretkurbel hab ich nur die Kurbel verstanden. Laut Wikipedia zählt da ja auch noch das Pedal mit, was mir nicht bewusst war. Zumindest hab ich den Artikel so gedeutet ganz eindeutig wars nicht beschrieben.
ansgar is offline   Reply With Quote
Old 2017-10-28, 01:29 PM   #173
finnspin
one wheeled cycling
 
finnspin's Avatar
 
Join Date: Nov 2008
Location: Lüneburg,Germany
Posts: 452
Quote:
Originally Posted by Yeti View Post
Das mag sein. Aber beeinflußt ein kleiner Q-Faktor das Fahrverhalten irgendwie negativ? Gibt es Leute, die gerne einen größeren Q-Faktor haben? Daß ein großer Q-Faktor z.B. für die Montage einer Bremsscheibe gebraucht wird ist klar. Aber solange keine technischen Gründe dagegen sprechen denke ich, daß ein kleiner Q-Faktor keine Nachteile bringt.
Einzig und allein die Haltbarkeit der Schuhe wird durch einen niedrigen Q-Faktor bei mir negativ beeinflusst, wenn es technisch sehr schwierig ist schaffe ich es oft nicht den Fuß wieder an die richtige Stelle zu rücken.

Ich hab mich halt vor allem gefragt weshalb es jetzt zwei Sorten Kurbeln gibt, ich hatte zumindest nicht mitbekommen dass die anderen viel kaputt gegangen sind (mir sind allerdings auch nicht übermäßig viele bekannt die die für harten Downhill fahren). Aber ich hab nochmal auf die Website geguckt, höhere Festigkeit ist offenbar der Unterschied von den ZeroQ Kurbeln zu den normalen Q-Axle Dingern.
__________________
-Christoffer:sigged
-AlisterBurt sigged.



Sorry for my English...if it is wrong
finnspin is offline   Reply With Quote
Old Yesterday, 07:11 PM   #174
Felgenbremse
Unicyclist
 
Join Date: Aug 2016
Posts: 30
Nun ich fahre auch schon seit längeren QU_AX. Ich sehe sowohl bei QU-AX Muni als auch beim QX Muni einen Fehler. Dieser wäre, dass man keinen Anschlag hat wenn man die Sattelstütze in das Rohr hinein schieb. Irgentwann ist das Ende von der Sattelstütze am Reifen angelangt. Ich bin über ein Jahr lang durch Dreck,Matsch und Schlamm gefahren und jetz lässt sich die Sattelstütze nicht mehr bewegen. KH hat das besser gelöst indem er einfach einen Anschlag unten ran gemacht hat. Da kann kein Dreck rein. Nun man kann auch einen passenden Korken in die Sattelstütze Schlagen und somit wäre das Problem auch aus der Welt geschafft.
Felgenbremse is offline   Reply With Quote
Old Yesterday, 07:56 PM   #175
unikum
Einrad- Dampfwalze
 
unikum's Avatar
 
Join Date: Nov 2002
Location: Zuben, Switzerland
Age: 48
Posts: 781
Send a message via Skype™ to unikum
Grösserer Verstellbereich + Spritzschutz

Dafür hast Du einen grösseren Verstellbereich der Stütze und kannst ein Spritzschutzblech wie zb. das SKS Grand DAD montieren. Ich schätze das sehr an meiner 26er QX Munigabel. Gerade wieder heute bei dem nassen Sauwetter. im Vergleich zu meinem Kollegen habe ich nur ein paar Spritzer abgekriegt auf den 25km.

Du siehst ja wenn die Sattelstütze unten auskommt, also braucht es auch kein Anschlag. ansonsten kannst Du es unten sicher mit etwas vom Baumarkt abdichten.

Ich hoffe QU-AX lässt das so. Das war für mich immer der Hauptgrund eine QX Gabel statt KH zu fahren.
__________________
Fährt seit 1981 Einrad..26 Zoll ist meine bevorzugte Radgrösse. Inhaber von EINRADSHOP.CH

EINRADSHOP.CH - Grösster Einradshop der Schweiz
unikum is offline   Reply With Quote
Reply

Tags
alles, der, macht, neu, quax


Currently Active Users Viewing This Thread: 1 (0 members and 1 guests)
 
Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is Off
HTML code is Off

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Einradkauf – QU-AX Profi? ek4tharina Deutsches Einradforum 6 2013-09-03 08:23 AM
QU-AX Luxus umrüsten? shufps Deutsches Einradforum 6 2013-07-27 09:42 AM
Qu-Ax Luxus 36er Killian General Unicycling Discussions 35 2013-03-05 01:06 PM
QU-AX 29 Cross. biged Unicycle Product Reviews 6 2011-11-22 11:56 AM
[For Sale: Europe] Qu-Ax Trials Unicycle LinusUnicycle Trading Post 0 2011-04-27 07:06 PM


All times are GMT. The time now is 01:35 PM.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2015, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2001-2016 Gilby
You Rated this Thread:
Page generated in 0.07614 seconds with 12 queries