View Single Post
Old 2008-10-20, 11:35 PM   #19
monopa
Unicyclist
 
monopa's Avatar
 
Join Date: Jul 2007
Age: 55
Posts: 190
Quote:
Originally Posted by Hardi View Post
Hallo,
Ich gehöre zu den 14 Leuten, die sich bis jetzt zum Einrad-Marathon angemeldet haben und freue mich auch schon riesig. Ich weiß aber überhaupt nicht, was da auf mich zukommt. Ich fahre erst seit 4 Monaten Einrad. Dafür aber mit viel Ehrgeiz. Mit 52 (nächstes Jahr bin ich dann 53 ) bin ich auch nicht mehr der Jüngste. Zur Zeit fahre zwei bis drei Mal in der Woche 4 bis 8 KM. Ich habe aber nur ein 20" Rad. (ALDI lässt grüßen) Für die 8 KM brauche ich damit etwa eine Stunde. Habe ich überhaupt eine Chance so in 4:30 Std in das Ziel zu kommen? An der Kondition soll es nicht scheitern, da ich den Marathon immer noch unter 3:30 Std. laufe. Kann mir jemand eine Empfehlung für ein anderes Einrad geben? Ist es sinnvoll gleich auf ein 28" Rad umzusteigen oder ist es besser mit einem 24" oder 26" Rad weiter zu machen.
Danke für eure Hilfe
Hardi
Quote:
Originally Posted by Angsthase View Post
Hallo Hardi!

.............
Ein größeres Rad macht in jedem Fall sinn, damit Dein Hintern nicht streikt und Du auch schneller bist als beim laufen. 28 Zoll ist super (da Du dann noch in der "Standart Klasse" fahren darfst). Wenn´s größer sein soll, dann musst Du unlimited starten. Dafür hätte ich auch noch ein Rad parat. Das 30 Zoll Siegmono aus diesem Tread:
http://www.unicyclist.com/forums/showthread.php?t=73440
kann man auch zu einem 28 Zoll Rad schrumpfen lassen. Kostet zwar doppelt so viel wie das Aldi Rad ist aber dafür auch mindestens um die Hälfte schneller.
-Letzter Tip von mir: Mach ziemlich lange Kurbeln (z.B. 150mm) an ein größeres Rad, wenn Du mit dem Training anfängst, das wird Dir als Läufer entgegen kommen und verursacht die geringsten Knieprobleme (in der Anfangsphase)

der Angsthase
Hallo Hardi,

zuerst mal Glückwunsch zu deinem Entschluss - ich bin ziemlich sicher, dass du es nicht bereuen wirst.

Ich habe mal in der (anonymisierten) Startliste nachgeschaut und da du zumindest bisher für die Standard-Klasse angemeldet bist, kann ich mich nur dem Angsthasen anschließen. Such dir ein passendes 28-Zoll-Rad (eventuell das Schnäppchen vom Angsthasen mit kleinerer Felge, oder das 29-Zoll Qu-ax Cross mit kleinerem Reifen) und fang zuerst mit nicht zu kurzen Kurbeln an - 150mm sind sicher für den Anfang perfekt. Das Problem scheint aber gerade schon ein bisschen zu sein, dass zumindest bei den "einschlägigen" Einradhändlern unseres Vertrauens (municycle und ajata) in den Online-Shops keine passende Einräder vorhanden sind, die den Standard-Kriterien entsprechen, und auch eine 28-Zoll-Felge findet sich dort nicht (die Kris-Holm-Felge ist sicherlich mit ihren 38mm viel zu breit, um einen 1,75-er Reifen aufzunehmen). Eventuell solltest du dann deshalb auch mal bei Pichlerrad oder Siegmono nachfragen.

Wenn du den Marathon unter 3:30h läufst (RESPEKT!), hast du vermutlich den Ehrgeiz, auch beim Einradfahren eine gewisse Zeit zu unterbieten. Dazu brauchst du zusätzlich zur Kondition noch die Fähigkeit, eine möglichst hohe Trittfrequenz durchzuhalten, was zumindest bei mir immer eine technische Herausforderung darstellt. Ich habe das Gefühl, dass ich im Vergleich zu den "Cracks" immer noch wesentlich mehr auf die Balance achten muss und es mir schwer fällt, längere Zeit am Limit der für mich machbaren Trittfrequenz zu fahren ohne vom Einrad zu fallen. Ich gehe davon aus, dass das auch für dich derzeit die wesentlich größere Herausforderung darstellt, als das "konditionelle" Durchhaltevermögen.

Ein letzter Tipp noch: versuche auch mal, die von dir angepeilte Zeit schon jetzt am Stück auf dem Einrad zu fahren. Nimm einen Trinkrucksack mit - sowas ist für das Rennen sowieso empfehlenswert - und teste damit auch rechtzeitig dein "Sitzfleisch" und den Sattel. Du musst dabei ja keine Marathon-Distanz fahren. Dieses Jahr hatte ich ab der Hälfte der Strecke ziemliche Schmerzen und ein Taubheitsgefühl, und bin hauptsächlich deswegen die zweite Hälfte um einiges langsamer gefahren als die erste.

Wir sehen uns dann in Düsseldorf (bin seit vorgestern auch angemeldet)

Andi
monopa is offline   Reply With Quote
 
Page generated in 0.03410 seconds with 8 queries