PDA

View Full Version : Sattel und Pedale


Sokudus
2003-05-01, 07:22 PM
Hi Leute

hab jetzt seid ca 5 wochen mein Uni

fahre damit täglich meine 2 km zur Schule ;)


nun ist das aber nur so ein billig Einrad von Ebay (50 Euro)

das heißt es ist nix besonderes zum Trailen oder so.

Nun suche ich einen besseren Sattel und bessere Pedale da die Pedale zu rutschig und der Sattel zu unbequem ist.

Ich hab nicht vor damit zu trailen, vielleicht in nem jahr wenn ich mir nen richtiges Uni dafür hole aber so ein bischen die hohe Bordsteinkannte zb möchte ich schon hochspringen können.

könnt ihr mir da nen guten Sattel und nen gutes Paar Pedale empfehlen??

meine Preisgrenze liegt bei ca 50 euro für beides zusammen.
(wenns 60 oder 65 sind ists auch ok nur so als richtlinie)

MfG Sokudus

PS: Meine ICQ ist 119213194 falls die jemand haben will

foxx
2003-05-02, 09:43 AM
Hi Sokudus,

gute Sättel sind Viscount, Miyata und der KH (Kris Holm) - Sattel. Am billigsten von diesen dreien ist der Viscount, der natürlich auch nicht den Comfort eines Miyatasattels bietet.
Gute Pedale gibt's einige. Wenn du richtig böse Pedale suchst, die sich auch mal bei unsachgemäßer Behandlung ins Schienbein bohren :-) dann hol dir die "Alien II" von Point, oder die "Bärentatzen" von Wellgo. Sind beide auf einer Preisebene, so ca. 30-40MARK. Die solltest du in jedem ordentlichen Fahrradladen bekommen.

_Felix

Hovi
2003-05-02, 01:10 PM
"Das sind keine Alien...sind Wellgo!"

foxx
2003-05-02, 01:49 PM
???

_Felix

@Hovi: Was macht dein Gesundheitszustand ?

Nici
2003-05-02, 03:26 PM
Wenn du rutschfeste, super billige und meiner Meinung nach sehr gute Pedalen für draußen haben willst nimm diese:

http://www.unicycle.uk.com/Images/Shop/pedalround.jpg

Das Bild ist, wie auch draufsteht, von unicycle.uk.com aber du kriegst die sicher fast überall!

Sokudus
2003-05-02, 03:59 PM
Also beim Sattel hab ich mich schon entschieden, ich werd mir den Miyata holen.

Bei den Pedalen scheint das echt schwierig zu sein, entweder sind sie zu gefährlich (zB Alien) oder sie haben keinen wirklich guten Grip.

Naja ich hab bei Pedalen bisher noch nicht so die ahnung also wenn jemand sagt die haben nen guten Grip wie zB die von Nici dann glaub ich das mal ;)

Ich bin gerade dabei zu überlegen ob ich mir die Alien 2 hole und dazu noch nen schienbeinschutz aber irgendwie ist das auch übertrieben wenn ich damit jeden tag zur schule fahre (und im Sommer wirds auch ordentlich warm)


Ich hoffe ihr könnt mir da noch weitere gute Empfehlungen geben


MfG Sokudus

Nici
2003-05-02, 04:40 PM
Ach, was ich zu diesen Pedalen vergessen habe: Du kannst damit höcstens Muni fahren. Kein Trial. Ich weiß nicht wielange die durchhalten bei Sprüngen!
Aber rutschfest sind sie - kommt aber natürlich auch auf deine Schuhe an.

gossi
2003-05-02, 06:43 PM
Ich würde als Pedale, die Standard-ausgelieferten von Miyata nehmen. Die haben nen ordentlichen Grip. Teilweise besser als manche Metallpedalen, bei denen ich für den normalen Straßengebrauch abraten würde.
Die Miyata wären diese hier: http://www.unicycle.com/images/catalog/hardware/pedals/MPedals.jpg
(beim ersten mal treten, hab ich mich deren Grip wegen auf die Schnautze gelegt, da ich damals total perplex war, das Pedale einen solchen Grip haben können)

Noch nen paar Sätze zu den von Felix angesprochenen Sätteln:

Viscount: Das is nen sehr harter Sattel, für längere Touren nicht unbedingt geeignet, viel eher zum Freestylen und überhaupt zum Tricks machen

Miyata: Vielleicht son Mittelding zwischen Visco und KH. Der Sattel(gibts in Grün, Blau oder Rot), is weicher als der Visco, hat aber trozdem ein angenehmes Sitzpolster (man versinkt darin noch nicht, aber solche Sättel gibts auch). Für kleinere Touren und auch zum Trialn, wegen des guten Griffs geeignet.

KH: Ein bisschen härter als der Miyata, doch noch nicht ganz so wie der Visco. Vor allem zu längeren Touren ist er gut geeignet, da er auch bin bisschen dicker ist als die andere beiden (dadurch lässt er sich leider schlechter von der Seite her packen - naja ich mit meinen zwergfingern...)

Aber du hasst ja eh schon gesagt der Miyata, und das is auch ne gute Wahl :)


Ein Deutscher Händler, bei dem du die Sachen bekommen kannst ist zum Beispiel der Siegmon (http://www.siegmono.de)

- gossi

Sokudus
2003-05-02, 10:04 PM
Danke für die vielen Empfelungen :)

Die Standart von Miyata sehen echt nicht schlecht aus

und ihr habt wohl recht:

Metall Pedale, speziell die Alien, sind für den normalen Straßen gebrauch übertrieben.


Ich werd mich auf jedenfall morgen nochmal mit meinem Kumpel beraten, der Arbeitet nebnbei in einem Fahradladen und hat dementsprechend auch etwas ahnung (und kriegt alles zum Einkaufspreis :D )


MfG Sokudus

Edit: hab jetzt auch meine bisherigen Pedale gefunden:

Union ATB Pedals with Reflectors
(sind die gut??)

Tassilo
2003-05-03, 10:48 AM
Moin,

Also ich brauche auch mal neue Pedale.
An meinen rutsch ich einfach viel zu schnell ab, habe ich das gefühl...

Ich möchte welche, die zum etwas hüpfen geeignet sind, wie Palleten rauf/runter und Boardstein usw...

Da diese wohl auch etwas "spitzer" sind, bräuchte ich auch Schienbeinschoner. (Klar, braucht man sowieso, oder?)
Gibt es welche, die auch für meine größe passen? (Bin 1,38, kann man sich ungefähr denken wie dick meine Schienbeine sind... ;) )

Natürlich sollten sie nicht zu teuer sein...

Empfehlungen?

thx

Tassilo
2003-05-05, 02:59 PM
*hochhol*

Empfehlungen?

unikum
2003-05-06, 05:39 PM
Meiner meinung nach sind die besten Pedalen die G6000 .
Sind leider im Shop ausverkauft, werde aber wohl wieder importieren. Die Krallen sich echt fest. Noch besser als die Günstigen , obwohl die ja eigentlich auch ganz gut sind.

Viele Grüsse

Stefan


www.einradshop.ch