PDA

View Full Version : wieder mal: das onza trial


Tobi
2003-01-16, 11:56 AM
huhu allerseits
also ich hätt jetzt das geld glaub zusammen und wollte mir (naja keine ahnung ob ichs wirklich getan hätte aber ich war schon fest entschlossen es zu tun) das onza trial bestellen.

ehm kann mir einer von den experten sagen ob der kh sattel jetzt wieder net dabei is oder schon?

eine zeit lang war der ja drauf denk ich :confused:

thxx
tobi

Moritz Hahn
2003-01-16, 12:55 PM
ne ne,

das onza wird mit nem normalen Plastiksattel verkauft (in England zumindenstens, in USA ist das anders). Den sattel kannse inne Tonne kloppen. Aber den KH oder Miyata haben die in UK auch da also von daher kannste den mitbestellen, ich weis aber nicht ob die den standart ONZA sattel dafür in Zahlung nehmen, musse FX mal fragen der hat da ja schonmal 2 onzas bestellt.
Jetzt mal ganz abgesehen von dem sattel ist das onza echt klasse. Ist eine gute sache und für den Preis mit Vielzahnaufnahme. Und hält echt ne ganze menge aus! Also nur ran!

mfg

Moritz
----------------
Ruhrpott Unitrials

nils
2003-01-16, 03:33 PM
Zitat unicycle.uk.com: "Onza Trials Unicycle - This is the first unicycle by the trials BMX bike manufacturer. It uses the proven technology from many years of BMX trialing. * Now comes with Kris Holm saddle as standard *" Link (http://www.unicycle.uk.com/shop/shopdisplayproduct.asp?catalog)

Daraus wird für mich deutlich, dass das Dingen mit nem KH-Sattel kommt. Aber ich werd mich nochmal erkundigen, da ein paar Bekannte von mir sich zu Weihnachten welche gegönnt haben. Hab direkt mal ne Mail losgeschicht, und wenn ich ne Antwort habe, sag ich bescheid.

mfg Nils

foxx
2003-01-16, 04:12 PM
...Ich hab die Teile mit dem neuen KH Sattel von unicycle.uk.com bekommen. Den komischen Kunststoffsattel hatten die gegen den ausgetauscht - kurz bevor ich bestellt hatte...

_felix

Tobi
2003-01-16, 06:34 PM
ohh cool komisch am nachmittag hab ich das gelesen da wars net :D
habs wohl ganz einfach überlesen :)
die bestellung ist so gut wie aufgegeben :)
danke an alle drei für die wirklich nütlichen tips

tobi

nils
2003-01-16, 07:47 PM
Also, meine Bekannten haben auch den Kris-Holm-Sattel bekommen, wird also wohl immer damit sein...

mfg Nils

Moritz Hahn
2003-01-16, 07:50 PM
ok sorry,

als ich letze mal auf der page war habben die das ding noch mit so nem kunststoffsattel verkauft, wusste net das die das geändert haben. Finde der KH ist zwar nicht das beste zum trialn, aber es ist ja allgemein bekannt das dieses Forum sehr KH begeisterst ist.

mfg

Moritz
--------------------
Ruhrpott Unitrials

Tobi
2003-01-17, 08:09 AM
ich glaub (ohne jetzt wehleidig wirken zu wollen) dass in meinem fall alles dort eine verbesserung is :)
mein rad verbiegt sich langsam aber sicher und den sattel empfehle ich euch erst gar nicht anzuschaun :D
der zerreist auch schon vorne wo man sich anhaltet *g

naja ich freu mich im moment so sehr auf das gmtw und da muss einfach ein gescheites rad her :)

lieben gruß
tobi

hugo.huepf
2003-01-17, 09:59 AM
habe vor ca zwei wochen mein onza von unicycle.uk.com erhalten, mit kh sattel. siehe mein testbericht auf vtcz.ch
nur die pedalen sind nicht brauchbar, habe sie sofort gegen griffige getauscht. ansonsten ist's dort abgebildet wie ich's erhalten habe.
bei fragen kontaktiere: roger@unicycle.uk.com

Tobi
2003-01-17, 10:06 AM
huhu
sag mal wie lang hats denn gedauert bis es angekommen ist?
muss ich mir einteilen weil ich glaub ich muss etwas vorsichtig mit meinem rad fahren sonst hab ich nix bis das ankommt :)

thx
tobi

edit2: spricht roger deutsch oder? nicht dass ich mich mit meinem englisch blamier und er mir dann sagt ich hätts auch auf deutsch schreiben können *g

hugo.huepf
2003-01-17, 10:54 AM
hab's in der woche vor weihnachten bestellt und ca am 7.jan erhalten. das paket hat Roger an tag nach meiner bestellung versandt. ist also rein vom kurier abhängig, ich denke ohne feiertage geht's schneller...

antwort2: keine ahnung hab's nur in english versucht... ich würd mal von english ausgehen.

Tobi
2003-01-17, 11:03 AM
ok danke
werd mich beeilen mit der bestellung

lieben gruß
tobi

nils
2003-01-17, 12:41 PM
Der Roger versteht es nur auf Englisch. Deutsch würd ich gar nicht erst probieren, das wird nix....

mfg Nils

Tobi
2003-01-17, 02:11 PM
ok danke werde heute oder morgen bestellen :) bin schon ganz nervös

danke
tobi

binnne
2003-01-17, 08:28 PM
Hi!

Mir sind die Speichen nach kurzer Zeit recht locker geworden, sodaß sie unheimliche Geräusche von sich gegeben haben. Ist das noch jemanden passiert? Nachziehen hilft, aber ist das normal bei einem guten Rad?

LG
Binnne

nils
2003-01-18, 03:30 AM
Hm, nach wie kurzer Zeit? Das die Speichen im Laufe der Zeit locker werden und immer mal wieder nachgespannt werden müssen, ist klar, ist halt nur die Frage, wie schnell das bei dir passiert ist und ob es wieder passiert, auch nachdem die Speichen nachgezogen wurden. Ansonsten wie gesagt, würde ich behaupten, das Speichen bei Benutzung immer ein wenig locker werden...

mfg Nils

hugo.huepf
2003-01-20, 10:35 AM
das mit den speichen habe ich bereits vermutet als ich mein einrad ausgepackt habe. wird bei mir früher oder später auch der fall sein. sollte eigenlich nicht so schnell der fall sein. aber:
erstens: ein rad (egal ob einrad, trial oder mtb) sollte jedoch sowieso nach ein paar kilometern nachzentriert (und gespannt) werden, ist das wichtigste für eine lange lebensdauer!
das zweite ist die grösse des rades. ich fahre seit zwanzig jahren trial und bei den kleinen 20" rädern war das irgendwie immer so. ich vermute ein problem der maschinellen einspeichung mit der steifen felge und den kurzen speichen. hatte dieses problem bei selber eingespeichten laufrädern nie.
aber eben: ein nachzentrieren enpfielt sich bei jedem rad!

freesol
2003-01-20, 02:14 PM
nachzentrieren und gleichmäßig nachziehen, verlangt doch sicher keine jahrelange vorkenntniss. ich würde das auch gerne bei meinem bike checken, vielleicht kann jemand mir schildern wie man einen worst case umgeht.

thx:cool:

Munimann
2003-01-20, 09:44 PM
Bei losen Speichen hilft LOCTITE.
Das ist ne Schraubensicherungsmasse , die man im Autozubehörhandel bekommt.
Sonst beim Zentrieren auf gleichmäßige Speichenspannung achten.Ich klopf die Speichen gern mit einem Schraubendreher ab.Sie müssen alle genau den selben Klang haben,sonst stimmt später die Statik nicht und ihr habt ständig Speichenbrüche.
Gruß Oliver

nils
2003-01-21, 07:41 AM
@freesol:
Also, so als Anfänger was das Einspeichen angeht, würde ich mich da einfach nicht drantrauen. Zu schnell ist da irgendwas kaputt. Dann lieber ein paar Mark für den Fachmann, der mir das Ding richtig fertig macht anstelle von vielen Märkers an den Händler, der mir danach das neue Laufrad oder die neue Felge verkaufen muß, weils doch kaputt ist. Weil zu schnell wird das ganze zu hart oder stramm angespannt ud keine ahnung, ob man dieses Risiko eingehen sollte, ist immer die Frage, ich würd es nicht....

Und Loctite kenn ich nur als ziemlich starken Sekundenkleber, da solltet ihr also vielleicht aufpassen, welches Produkt ihr vomn denen kauft. Obwohl ich glaube, das die auch mit dem Sekundenkleber gut fest sind ;)

mfg nils

hugo.huepf
2003-01-21, 08:08 AM
vergesst den Loctite!!! ein gut zentriertes rad braucht keinen Loctite! ich will das rad ja auch später nachzentrieren können!
habe schon ca. zwanzig 26" räder (tandem, trial, bike) eingespeicht/umgespeicht und zentriert und noch ein paar 20" trial räder, haben alle gehalten. :)

aber stimmt schon: so ganz ohne kenntnis empfiehlt es sich einen fachmann zu kontaktieren.

btw, räder zentrieren ist keine hexerei, für alle technisch nicht ganz unbegabten gibts literatur. ein bisschen gefühl und ein altes rad zum üben...

Moritz Hahn
2003-01-21, 01:18 PM
Meine Empfehlung:

Einfach mal ein bisschen Literatur anlesen, dann einmal vom Fachmann erklären lassen und dann kann man das auch selber machen. Es ist echt nicht so schwer. Ich zentriere und ziehe meine Räder alle selber nach und es klappt super, kein Problem , und ich spare das geld für den Radhändler. Wenn ich jede 3 woche dahinrennen würde, das summiert sich auch.
Loctite empfehle ich auch nicht, dann kann man nix mehr dran nachziehen, ausserdem muss das Rad flexibel bleiben, sonst bricht am ende vielleicht nicht nur ne Speiche sonder auch die Felge.

mfg

Moritz
--------------------
Ruhrpott Unitrials

Tobi
2003-01-24, 07:07 PM
sooo verdammt noch mal heute wäre das rad schon angekommen aber ich war nicht hier *heul
wollt nur mal sagen dass das echt wahnsinnig schnell geht das service muss man schon mal sagen

naja montag hab ichs aber bestimmt =)

lg

freesol
2003-01-25, 05:35 PM
eine dose mitleid für tobi-->

kritsch,click,plopp--> ohhhhhhhhhhhhhhhhhhh

:p ;)

have fun

Tobi
2003-01-25, 06:35 PM
*gg herzlichen dank
hab mich wieder beruhigt war nur scheiße weils sich um eine halbe stunde ca. gehandelt haben muss =)

naja bald hab ichs :)

lg

freesol
2003-02-06, 10:32 AM
hiho,

weiß einer was von der nabe des onza trials zu halten ist? als nabennewbie wäre ich für feedback dankbar!:cool:

foxx
2003-02-06, 07:00 PM
hallöchen,

meine onza naben sind nu so circa 3 monate in meinem besitz und ich kann bisher eigentlich nur positives darüber berichten. der komplett-unicycle-preis von 300 Pounds liegt weit unter dem der profiles und von der verarbeitung wird es nicht viel unterscheid geben. die paar zähne unterschied in der teilung machen nix aus...

ich habe jedenfalls schon einige fiese drops gelandet, die ich mit meinen vierkantkonuskurbeln nie gewagt hätte, weil die direkt wieder krumm gewesen wären.

ein kleines problem habe ich aber doch festgestellt. vielleicht habe ich aber nur ne schlechte chage erwischt. die passfeder, die in der achse sitzt und die kräfte in die nabe/das laufrad überträgt hatte u.d. 2 zehntel mm spiel in der nabe und die sache schlackerte leicht. aber mit nem werkzeugmechaniker an der hand wurde das problem schnell behoben, bzw. die passfeder neu gebaut und sitzt nu wirklich press.

ansonsten wie gesagt nur positives was ich drüber sagen kann. vor allem die optik ist fett von dem teil.

_felix

Moritz Hahn
2003-02-06, 10:32 PM
Hi,

nur ne kleine Anmerkung am rande:

das Onza is teurer als die Profile, denn 300 Pounds sind mehr als 300 $. Damit liegt das Onza nicht weit unter dem Verkaufspreis von einer Profile. Aber is ja auch egal, wir alle wissen was gemeint ist ;-)

mfg

Moritz
-------------
Ruhrpott Unitrials

foxx
2003-02-06, 11:00 PM
@ Mo: ...aber ein komplettes Einrad (incl. KH-Sattel) ist auch ein bisserl mehr als nur eine Nabe mit Kurbeln.

_Felix

nils
2003-02-07, 03:05 AM
Das Ding kostet ja auch keine 300, sondern 200 pfund. Und das ist wieder genausoviel wie 300 €. Also nen ganzes Rad für ne Nabe, was ist besser?

mfg Nils

Hm, sorry, mußte sein, aber ich bin gut voll atm.

Moritz Hahn
2003-02-07, 09:24 AM
Leude...

das weis ich doch auch das man im endeffekt das Onza billiger is als ein gleichwertiges rad mit Profile, aber wollt das halt nur mal anmerken, weil sonst die Profile immer runtergemacht wird. Jede Achse hat seine Vorteile und Nachteile. Natürlich weis ich das das Onza ne super Anschaffung und ein guter deal ist.

Light - strong - cheap. Pick two.

mfg

Moritz Hahn
--------------------
Ruhrpott Unitrials

wendino
2003-02-07, 03:21 PM
Hi,
@moritz

Also ich bin absoluter Profile Fan !
Ich habe immer nur den Preis kritisiert, besser gesagt, geschrieben, dass der Preis sehr hoch ist.

Wenn man aber gute BMX Kurbeln mit Innenlager ansieht kosten die auch so viel.

Ich werde mir auch mal ne Profile gönnen.

Ich habe langsam keine Lust mehr bei Vierkant immer wenn die Kurbel runter muss nen Abzieher zu verwenden. Wenn die Kurbel wieder drauf muss dann mit dem Hammer zu Werke zu gehen.

Dann hatte ich das Problem, dass sich das Lager gelöst hat. Es ist immer auf der Achse nach außen gewandert bis die Gabel an der Kurbel gestriffen ist. ... obwohl die Gabel genau auf den Lagerabstand gepasst hat, also die Gabel hat nicht das Lager nach außen gedrückt.
Jetzt habe ich von einen alten Sattelstütze (22,2 mm) mir einen "Spacer" abgeschnitten und zwischen Lager und Kurbel auf die Achse gesteckt. Jetzt ist Ruhe !

Grüße

Roland

freesol
2003-04-16, 01:28 PM
hi leutz,

ich wollte mir letztens das onza holen und einen tag nach der bestellung meint roger sie hätten keine mehr vor juli auf lager.
damn:(
da ich aber zur zeit etwas in der klemme stecke was hardware angeht und ich gerne das onza hätte: kann mir jemand sagen wie ich an das teil rankomme? hat vielleicht jemand sich ausversehen eins zu viel bestellt oder so?

also ich wäre euch wirklich überaus verbunden falls jemand mir helfen kann.
thx