PDA

View Full Version : Einradfahren bei Nässe


Tassilo
2002-12-17, 04:05 PM
Hi liebes Forum,


Wenn der Boden bei uns Nass oder Feucht ist, kann ich nicht richtig Einrad fahren, da meine Sohlen nass werden und dadurch auch die Pedale.
Ich kann deswegen nicht fahren, weil ich ziemlich oft von den Pedalen rutsche (beim aufstieg, Bordstein rauf/runter)

Ist das bei euch auch so?

Grüße...

unikum
2002-12-17, 04:25 PM
Da gibts nur eins: Bärentatzenpedalen mit Spitzen zacken und ein Schuh mit Profil, damit die Zacken "einhaken" können. Vermutlich benützt Du normale Gummi / Kunststoffpedalen

Ich habe mit der Nässe eher ein Problem, dass ich einen nassen A.... bekomme wenn das Wasser raufspritzt. Habe mir nun ein Schutzblech zurechtgebastelt, das wenigsten ein Stück weit nützt.

Viele Grüsse aus der Schweiz

Stefan:o

Razors
2002-12-17, 09:22 PM
Jo, die Alien II Pedalen sind gut. Da rutscht du nicht mehr ab. Aber von Schuhen mit dickem Profil kann ich dir aber abraten. Am besten sind da Skaterschuhe, die werden aber beim Regen zu schnell nass. Da habe ich dann meine Wanderschuhe an. Mit viel Gefühl ist da aber nichts mehr, das kann man dann vergessen.
Wenn es wirklich nass ist, ziehe ich mir meine Regenhose von der Bundeswehr an. Ist eine normale grüne Hose, die aber wirklich wasserdicht ist und die einiges aushält (Stürze etc). Günstig ist sie dazu auch noch.

Gruß Finn

einradfreak
2002-12-17, 10:55 PM
Hi zusammen!

Alien 2 sind mit Vorsicht zu genießen...
Man hat zwar einen super halt und nicht, dafür sind die Dinger auch einigermaßen scharf! Dabei kann man sich dann wirklich schnell verletzten. Ich hab damit auch selber erfahrung gemacht, und Roland hat sich auch schon übel verletzt!
Alien 2 kann ich nur empfehlen wenn man wirklich IMMER mit Schienbeinschoner unterwegs ist...
Sonst lieber etwas weniger scharfe Pedale!
Das ist gesünder und tut nicht so weh....

tschüs
DAvid

nils
2002-12-18, 06:12 PM
Also, wenn ihr nur draußen im Wald oder auf der Straße oder wo auch immer fahren wollt (und nicht umbedingt dick damit irgendwelche dicken Trials an Start bringen wollt) dann kann ich euch nur wärmstens die normale Miyata-Cross-Pedale empfehlen. Die hab ich auf meinen Draußen-Rädern immer (auch, wenn ich mal bei unseren Meisterschaften im Regen Rennen fahren soll) und keine Probleme mehr mit dem Abrutschen von Pedalen oder so. Sind zwar auch ein wenig spitzzackig, dafür aber aus Plastik und trotzdem recht gut haltbar.

mfg Nils