PDA

View Full Version : Sättel


Razors
2002-11-01, 09:48 PM
Hi!

Wollte euch mal fragen, welche Sättel ihr empfehlen könnt? Den, den ich zur Zeit fahre ist nicht der bequemste und wenn ich dann mal mein eigenes Muni habe, wollt ich mir gleich einen guten 'ranschrauben.

Gruß Finn

wendino
2002-11-01, 10:15 PM
Hi,
ich fahre einen Kris Holm Sattel auf meinem 24er Muni.
...und bin zufrieden. Der bequemst Sattel den ich je gefahren bin.
... und ein gute Griff der N O C H hält.
Der qu-ax Sattel ist Baugleich nur noch ohne Griff.
Ende November soll der dann mit Griff erhältlich sein.

Geh doch mal zu Oliver. Der hat den alten Qu-ax Sattel noch ohne Griff und fahr probe (wenn er dich lässt)

Roland

Razors
2002-11-01, 10:27 PM
Ja, werde ich mal machen. Wenn er nicht will, muss ich mich eben durchsetzen ;)
Nee, mal im Ernst. Bin schon auf allen seinen Munis gefahren. Meinst du sein neues Blaues Muni?

Gruß Finn

PS: Er hat zwei blaue Munis. Aber ich glaube du meinst das mit den 2.5" Reifen, oder?

wendino
2002-11-02, 06:25 AM
Ja genau ...

Razors
2002-11-02, 07:17 AM
Jeppa, OK, werde ich mir das nächste Mal mal schnappen und eine Runde mit drehen ;)

Gruß Finn

unikum
2002-11-27, 06:32 PM
Ich stehe auf den Miyata Standard- und den Miyata MUNI- Sattel. Allerdings bin ich nicht MUNI- Fahrer, sondern ein Tourenfahrer, der auch mal im Wald rumdüst.

Viele Grüsse

Stefan

www.einradshop.tk

nils
2002-11-27, 06:51 PM
Miyata Muni-Sattel? Hab ich ja noch nie was von gehört...

Wo liegt der Unterschied zum normalen Miyata-Standard-Sattel? Nur ne andere Polsterung oder was?

mfg Nils

einradfreak
2002-11-28, 08:47 PM
Original geschrieben von nils
Wo liegt der Unterschied zum normalen Miyata-Standard-Sattel? Nur ne andere Polsterung oder was?

Nein, der unterschied ist die Sattelstange!
hier zu sehenhttp://www.mysunrise.ch/users/einradshop/Shop/miyata.htm
tschüs
DAvid

Munimann
2002-12-02, 04:58 PM
Moin Jungs.
Ich hab jetzt den Velo (baugleich mit KH) MIT Griff!!!!!!!!!
Saugeil,superbequem und mit dem griff klappt einiges besser.
ich finde den Griff um Welten stabiler,als beim Myata.
Und bequemer ist er außerdem.
@David: Giebt es für den Myata Muni den "Unterbau" auch zum Nachrüsten?Der müßte doch auf ne Patentsattelstütze passen oder?

Meine Myata Sattelstütze ist im A... und ich möchte jetzt eine Airwing Extreme (gefedert) zum Tourenfahren reinbauen.
Da wäre es ideal,wenns den Unterbau optional giebt.
@Adrian,@Roland: Weißt du da was?

nils
2002-12-02, 05:04 PM
Selbstbauen würd ich sagen. Wenn du sagst, das deine Miyata-Sattelstütze kaputt ist, wie wärs denn dann, wenn du einfach das Rohr absägst (ich denke mal, das ist verbogen, oder ist der Teil, der an die Sattelplatte geschraubt wird, kaputt?) und dir solche Bügel anschweißen lässt? sollte doch durchaus machbar sein. Vielleicht einfach mal diesen Weg überlegen. Ich hab mir auch immer ein neues Rohr einschweißen lassen, wenn das andere zu sehr verbogen war...

mfg Nils

unikum
2002-12-02, 05:51 PM
@Munimann

Ich führe in meinem Shop den Miyata- MUNI- Sattel.
Leider kann man die Montageplatte nicht einzeln kaufen.
Sattel passt auf alle Fahrrad (Patent- ) Sattelstützen, wie auch auf gefederte (Airwings etc). Im Vergleich zum Velo- Sattel (Chris- Holm- Sattel) ist der Miyata weniger gepolstert. Für längere Strecken aber besser zu fahren (Touren). Im Internet findet man Umbau- Anleitungen für Miyata Airseat (auf www.unicycling.org)
Die Miyate MUNI- Sättel sind aber (bis auf 1 Stück) ausverkauft. Wenn ich überhaupt wieder bestelle (die sind leider schweineteuer), dann wird es Januar/ Februar werden.

Viele Grüsse aus der Schweiz

Stefan

www.einradshop.ch.tt

Moritz Hahn
2002-12-02, 07:43 PM
Tach,

nur mal 2 kleine Anmerkungen:

- Du brauchst nix zum Nachrüsten kaufen. Geh einfach mit ner Miyatasattelstütze und ner Patentstütze zum Schweisser oder irgendwas ähnlichem und der sollte in der lage sein, so ein Teil zu bauen, is ja nicht viel Aufwand.

- Der KH-Sattel ist von Velo.
Meine Meinung zu den Sattel ZUM TRIALN (!!!) sind gespalten, ich saß neulich mal auf so einem Ding, das war nicht so ideal für Trials und Freestylz. Für Touren oder Muni ist der sicher wesentlich besser. Man sitzt ziemlich tief in dem Ding drin, was natürlich sau bequem ist, aber fürs trialn is schlecht, man kommt schwerer raus..ausserdem war der Griff zwar fest, aber die Platte wo der griff dran war war ziemlich weich und biegsamm...ich denke das de sattel die kraft nicht so gut umsetzt, aber jeder hat da ja andere Ideale und jeder brauch was anderes. das war nur meine meinung.

mfg

Mo
----------
Ruhrpott Unitrials

Munimann
2002-12-02, 10:14 PM
Wenn ich an ein Schweißgerät rankommen würde,hätte ich mir schon soooo viele Sachen geschweißt (hab's ja mal gelernt...)
Alle,die ich kenne,die ein Gerät besitzen rücken es nicht raus und lassen niemanden dran oder das Teil ist kaputt.
Aber die Sache mit dem Rohr hört sich gut an:rolleyes:

@Razors: Du Knalli bist mit meinem QU-ARSCH-KH Sattel schon einen Tag im Wald gewesen und hast dann geschaut,was mehr aushält-die Allien II oder deine OUTDOORHOSE...

Gruß Oliver:D