Announcement

Collapse
No announcement yet.

T-Bar Projekt

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • enaddi
    replied
    Sieht gut aus !

    Leave a comment:


  • Eric aus Chemnitz
    replied
    Dass die Öffnung vorn so seltsam aussieht, liegt daran, dass ich die Schweißnaht vom Nimbus Shadow Handle T-Bar mit im Plaste versenken wollte. Daher ist das U vorn an den Kanten so seltsam geschnitzt, so wie eben die Schweißnaht grad war.

    Leave a comment:


  • ernst
    replied
    Diese Scheißnähte brechen so leicht!

    (Das musste sein.)

    Das Ding sieht übrigens super aus - wie das gesamte Einrad.
    Last edited by ernst; 2016-04-15, 06:24 AM. Reason: Lob musste auch sein.

    Leave a comment:


  • akaestle
    replied
    Des sieht richtig gut aus!Bis auf den Griff den hättest auch Bohren können!Ich hab den Bremsgriff Adapter einfach an den Griff verkehrt rum hin geschraubt!Auf der Drehmaschine, gespannt, gebohrt und sauber ausgedreht!
    Des wär dann die optisch perfekte Ausführung!Mein T-Bar hält jetzt auch scho 2-3 Jahre allerdings hab ich von vorne und hintern verschraubt!Wenn Du ihn nur vorne verschraubst wie die ersten Versionen bricht gern der Adapter an der Scheißnaht!

    Leave a comment:


  • Eric aus Chemnitz
    replied
    So, das neue Einrad ist fertig, und somit auch der neue Lenker.
    Der T-Bar ist von Nimbus und in Länge und Breite gekürzt. Die Griffe sind BBB Lightstraight. Der Halter ist Marke Eigenbau aus Stahl, die Grundplatte ist Lasergeschnitten und dann einfach ein Rohr mit Außendurchmessr 25,4 und Innendurchmesser 22,2 draufgeschweißt. Vielen Dank an Norwid für die Bereitstellung des zöllischen Rohres.
    Der Sattel ist ein QX Eleven, der Griff ist ausgearbeitet mit Bohren, Feilen und Schnitzen. Die Schraube des Bremsgriffes ist mit dem Inbus von oben erreichbar.
    Click image for larger version

Name:	IMG_9535_web.jpg
Views:	2
Size:	368.6 KB
ID:	2457862
    Click image for larger version

Name:	IMG_9537_web.jpg
Views:	1
Size:	342.8 KB
ID:	2457863
    Click image for larger version

Name:	IMG_9538_web.jpg
Views:	1
Size:	364.8 KB
ID:	2457864
    Click image for larger version

Name:	IMG_9539_web.jpg
Views:	1
Size:	355.2 KB
ID:	2457865
    Click image for larger version

Name:	20151129_140855_web.jpg
Views:	1
Size:	292.7 KB
ID:	2457860
    Click image for larger version

Name:	20151129_134354_web.jpg
Views:	1
Size:	245.9 KB
ID:	2457861

    Leave a comment:


  • Eric aus Chemnitz
    replied
    Im Endeffekt landet die last auf den gleichen 4 Schrauben. Und Stahl ist doch sicher belastbarer als das weiche Plaste da ...
    Außerdem gehe ich davon aus, dass die Zugbelastung nach oben weit größer wird als die Druckbelastung nach unten.
    Wird sich zeigen wie es hält. Das Ganze steht und fällt mit einer vernünfitgen Schweißnaht. Bei mir werden die beiden Schweißnähte (im Vergleich zum KH Bremsgriffhalter) zum Glück länger, nämlich fast 5cm. Außerdem ist Stahl nicht so spröde wie Alu. Sollte also hoffentlich passen.

    Btw.: Den Bremshebel montiere ich in dem Hohlraum vom Griff innen. Die T-bar-Griffe kommen dann direkt vor den Sattelgriff. Verstellweg für die Länge müsste ich dann noch so um die 5cm haben, mal sehen. Wird sich noch ne weile ziehen das Projekt mit dem Rad, im Frühjahr solls fertig sein, hängt aber davon ab, wann die neue Schlumpfnabe kommt.
    Last edited by Eric aus Chemnitz; 2014-10-30, 03:20 PM.

    Leave a comment:


  • hugo
    replied
    Originally posted by Eric aus Chemnitz View Post
    Ich hab jetzt einfach von unten ein umgedrehtes "U" ausgearbeitet (mit einer kleinen Schleifscheibe durchgeschmolzen ) da ich gemerkt habe, mein Loch würde unten eh den Rand tangieren.
    Hmm. Ich habe extra ein Loch bevorzugt, damit die Last beim Aufstützen nicht voll auf dem Bremsgriffhalter liegt, sondern vom Sattelgriff aufgenommen wird. Dann ist auch der Hebel wesentlich kürzer. Ich hoffe, das hält bei dir.

    Leave a comment:


  • Eric aus Chemnitz
    replied
    Originally posted by janosch View Post
    Hab mit AutoCAD nen bischen gebastelt und hab jetzt nen Plan, nur leider fällt der Griff vorne dann weg, dürfte ja aber eigentlich kein Problem darstellen, da dass Einrad ja eh auf den Lenker fällt dann.
    Auch wenn es noch bis Oktober dauert bis das Teil dann gebaut wird, hab ich nochmal die Frage ob Alu da ausreicht, Alternativen Wären Edelstahl oder Stahl.
    Der Oktober ist ja nun so gut wie rum. Wie weit bist du gekommen?
    Ich hatte niemanden gefunden der mir das Teil so fertigen kann. Seltsamerweise haben alle kleinen angefragten Firmen Abgelehnt oder über 100€ verlangt. Hab jetzt über einen Fahrradrahmenbauer ein passendes Rohrstück beziehen können und schon bearbeitet, die Platte werd ich mir irgendwo aus der Schrottkiste suchen und dann brauch ich nur noch einen Schweißer ...
    Last edited by Eric aus Chemnitz; 2014-10-30, 02:30 PM.

    Leave a comment:


  • Eric aus Chemnitz
    replied
    Originally posted by Eric aus Chemnitz View Post
    Mal eine Frage:
    Wie habt ihr die richtige Position und Orientierung der Bohrung im Sattelgriff ermittelt und gebohrt?
    Originally posted by hugo View Post
    Mit Augenmaß.

    Bremsgriffhalter fest angeschraubt und dann gepeilt.
    Ich hab jetzt einfach von unten ein umgedrehtes "U" ausgearbeitet (mit einer kleinen Schleifscheibe durchgeschmolzen ) da ich gemerkt habe, mein Loch würde unten eh den Rand tangieren.

    Das Klemmrohr ist auch schon fertig (gestern auf Länge gebracht, gebohrt und den Schlitz gesägt), nun muss ich nur noch ne kleine Platte mit 4 Löchern machen und jemanden finden, der mir das Rohr da sauber draufschweißt.

    Leave a comment:


  • hugo
    replied
    Mit Augenmaß.

    Bremsgriffhalter fest angeschraubt und dann gepeilt.

    Leave a comment:


  • Eric aus Chemnitz
    replied
    Mal eine Frage:
    Wie habt ihr die richtige Position und Orientierung der Bohrung im Sattelgriff ermittelt und gebohrt?

    Leave a comment:


  • janosch
    replied
    Hab mit AutoCAD nen bischen gebastelt und hab jetzt nen Plan, nur leider fällt der Griff vorne dann weg, dürfte ja aber eigentlich kein Problem darstellen, da dass Einrad ja eh auf den Lenker fällt dann.
    Auch wenn es noch bis Oktober dauert bis das Teil dann gebaut wird, hab ich nochmal die Frage ob Alu da ausreicht, Alternativen Wären Edelstahl oder Stahl.

    Leave a comment:


  • hugo
    replied
    Alles hält noch!

    Detaillierte Pläne gibt es leider nicht.

    Leave a comment:


  • janosch
    replied
    War grad dabei mir selbst zu überlegen wie man nen T-bar selber bastelt, bzw es machen lässt, dabei hab ich dann diese vielversprechende idee gefunden ^^.
    und jetzt die fragen:
    Hällt das teil noch bzw. wie lange hats durchgehalten und wo lagen eventuelle fehler?
    Und die wichtigste: Es gibt nicht zufällig detaillierte pläne davon die ich mit einverständnis kopieren könnte?
    lg Jan

    Leave a comment:


  • hugo
    replied
    Ich bin jetzt seit einem knappen Jahr mit dem selbstgebauten "Hugo-Bar" unterwegs. Die Schraubverbindung des "T" hält problemlos und hat so einige UPDs überstanden.

    Ich habe alle Teile, um noch so einen Griff zu bauen und werde das wohl bald mal in Angriff nehmen.

    Leave a comment:

Working...
X