Announcement

Collapse
No announcement yet.

Schlumpf: Erfahrungsaustausch

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Originally posted by Yeti View Post
    ... Madenschraube ... Das ist das Teil, das du mit dem Inbus anziehst. Offiziell sollst du das mit 2Nm tun. Ich mache es immer nach Gefühl.
    Um dem Gefühl etwas nachzuhelfen: der mitgelieferte Inbusschlüssel ist knapp 10cm lang. Um auf 2Nm Drehmoment zu kommen müsste man am Ende des waagerecht steckenden Schlüssels über 2kg dranhängen. Das ist gefühlt verdammt viel und das Schlüsselchen verwindet sich dabei bereits.
    Spruch aus einem chinesischen Unglückskeks: "Freude ist nur ein Mangel an Information!"
    http://www.youtube.com/user/InfiniteCyc

    Comment


    • Triplepost - was soll's!

      Originally posted by Cyc View Post
      Kann ich locker unterbieten: 1640km! Allerdings ist es bei mir ein Muni und da sind viele Uphill-, Downhill-km und Drops mit dabei. Das passt!
      Die Multikurbel am 36er hat übrigens bereits klaglose 4220 km drauf. (Wobei das Einrad seit August am Haken hängt, aber das ist ein anderes Thema.)
      Spruch aus einem chinesischen Unglückskeks: "Freude ist nur ein Mangel an Information!"
      http://www.youtube.com/user/InfiniteCyc

      Comment


      • Originally posted by Cyc View Post
        Kann ich locker unterbieten: 1640km! Allerdings ist es bei mir ein Muni und da sind viele Uphill-, Downhill-km und Drops mit dabei.
        So lange!!
        Bei mir hat die linke Seite nach dem Kauf nur wenige Tage bzw. km gehalten, die rechte Seite immerhin vielleicht 100km.
        Inzwischen sind die Schalt-UPDs selten geworden und meistens kann ich den Sattel festhalten, so daß die Pedalen keine harte Landung machen.
        Die linke Kurbel hält jetzt schon 5 Monate, rechts seit Februar. Wobei dieser extreme Winter dafür gesorgt hat, dass ich wenig gefahren bin.
        Peter

        Comment


        • Originally posted by Nightrider View Post
          So lange!!
          Bei mir hat die linke Seite nach dem Kauf nur wenige Tage bzw. km gehalten, die rechte Seite immerhin vielleicht 100km.
          Die von Cyc genannten 1640km bezogen sich darauf, daß danach die Kurbeln Schrott waren, nicht daß sie sich gelockert hatten.
          Aber ich habe selbst auch schon die Erfahrung gemacht, daß Kurbeln mehrere 1000km durchhalten ohne sich zu lockern, wenn sie sich erst mal ordentlich gesetzt haben.
          Wolfgang

          Comment


          • bis zu einer bestimmten krafteinwirkung halten die kurbeln ewig.
            wenn du die durch treten, springen etc überschreitest "nutzen" sie sich ab bzw lockern sich.
            wenn ich meine geschätzte nettofahrzeit (road / muni) mit niles (street) vergleiche, halten meine kurbeln sicher 100 mal länger als seine.
            ich kann die halbwertszeit meiner kurbeln durch excessivere fahrweise auch halbieren und mache u.a. deshalb nicht mit allen meinen munis alles.

            und es muss auch an der fahrtechnik liegen, bei johannes der stärker und schwerer als ich ist "flexen" z.b. die rahmen beim uphill weniger als bei mir und die kraft wird ja über die kurbeln übertragen....
            u.a. deshalb hab ich jetzt mal mit ultimate angefangen um mir einen tretstiel anzugewöhnen der weniger flext und mehr vortrieb erzeugt.
            vielleicht wirkt sich das auch positiv auf die haltbarkeit der kurbeln aus.
            bei tierquälern hört die toleranz auf.
            wer elfenbein konsumiert tötet elefanten,
            wer fleisch ißt quält und tötet
            www.ridetriton.com

            Comment


            • Originally posted by Yeti View Post
              Die von Cyc genannten 1640km bezogen sich darauf, daß danach die Kurbeln Schrott waren, nicht daß sie sich gelockert hatten.
              Aber ich habe selbst auch schon die Erfahrung gemacht, daß Kurbeln mehrere 1000km durchhalten ohne sich zu lockern, wenn sie sich erst mal ordentlich gesetzt haben.
              Ich hab Kurbeln, die bestimmt schon 10000 km runter haben. Ich hätte nie gedacht, das kurbeln Verschleißteile sind. Allerdings fahre ich mit diesen fast kein Gelände und hüpfen oder springen tue ich auch nicht (weil ich das nicht kann )

              Comment


              • Kennt ihr das schon? Sieht man ganz gut wie die Nabe funktioniert

                [ame="http://www.youtube.com/watch?v=YcN7Q2PleOc"]How It's Made - the geared unicycle hub - YouTube[/ame]
                www.bikepark-info.com

                Comment


                • Danke für den Link. Cool!
                  Marcus | youtube | municycle.com
                  I ride for fun

                  Comment


                  • Stimmen in mir:

                    "Hm, will ich das alles so genau wissen? Es ist doch eine schöne Black Box!"

                    "Interessant! Hätte nicht gedacht, dass sich sowas auf YT findet!"

                    "Immer nett Kris in Action zu sehen. Doch was hat das mit dem Thema zu tun? Da fährt er stets ungeschlumpft!"
                    Spruch aus einem chinesischen Unglückskeks: "Freude ist nur ein Mangel an Information!"
                    http://www.youtube.com/user/InfiniteCyc

                    Comment


                    • Sehr cooles Video! Also ich finds gut, dass sie auch ein paar "Action-Szenen" inkludiert haben, quasi als Werbung für den Einradsport.

                      Der Typ in der Werkstatt ist aber nicht Florian Schlumpf oder?
                      Last edited by muni ben; 2013-04-27, 08:22 AM.
                      My videos!

                      Comment


                      • Nee
                        Spruch aus einem chinesischen Unglückskeks: "Freude ist nur ein Mangel an Information!"
                        http://www.youtube.com/user/InfiniteCyc

                        Comment


                        • das ist sein Mitarbeiter, normalerweise sind sie zu zweit in der Werkstatt.

                          War letzte Wochen zwei, drei mal bei Florian und ihm :-)
                          If everything's under control, you're going too slow

                          I trust in those:

                          Triton

                          Mountainuni Brake System

                          Schlumpf

                          Comment


                          • Technische Probleme

                            Vor kurzem habe ich ja den goldenen Knopf fast verloren und dann mit einer Madenschraube wieder befestigt. Er hat sich allerdings bald darauf (inzwischen weniger als 100km gefahren) wieder gelockert. Heute in der Früh wollte ich dann in die Schule fahren und habe mich gewundert warum ich nicht hochschalten konnte. Als ich nach einigen Versuchen nachgeschaut habe, sah ich, dass der Knopf wieder rausschaute und aufgrund meiner Schaltversuche verbogen war ich habe ihn nun entfernt.

                            Ist da nur der Knopf kaputt oder das Ding auf dem er befestig ist (Schaltwelle?)?. Kann es sein, dass da etwas von diesem Stäbchen abgebrochen ist? Ich habe keine Ahnung ob ich versuchen darf das alles einfach wieder gerade zu biegen oder ob ich da noch mehr kaputt mache
                            www.bikepark-info.com

                            Comment


                            • Originally posted by Carina View Post
                              Ist da nur der Knopf kaputt oder das Ding auf dem er befestig ist (Schaltwelle?)?. Kann es sein, dass da etwas von diesem Stäbchen abgebrochen ist?
                              Ohne das zu sehen, ist es etwas schwer zu beurteilen.
                              Aber probier doch mal, die beiden Knöpfe zu vertauschen. Dann siehst du obs am Knopf oder an der Schaltwelle liegt. In letzterem Fall wird das allerdings unangenehm, da man (Florian, nicht du!) die ganze Nabe auseinandernehmen muß um die Schaltwelle auszutauschen.
                              Wolfgang

                              Comment


                              • Originally posted by Yeti View Post
                                Ohne das zu sehen, ist es etwas schwer zu beurteilen.
                                Aber probier doch mal, die beiden Knöpfe zu vertauschen. Dann siehst du obs am Knopf oder an der Schaltwelle liegt. In letzterem Fall wird das allerdings unangenehm, da man (Florian, nicht du!) die ganze Nabe auseinandernehmen muß um die Schaltwelle auszutauschen.
                                Verbogen ist glaub ich eher die Schaltwelle (heißt der dünne Stab wo der Knopf drauf steckt so? Selber kann ich die wohl kaum gerade biegen oder?
                                www.bikepark-info.com

                                Comment

                                Working...
                                X