Announcement

Collapse
No announcement yet.

Schlumpf: Erfahrungsaustausch

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Super Pausen wirken manchmal Wunder
    Marcus | youtube | municycle.com
    I ride for fun

    Comment


    • Fragen um Loctite

      In meiner Hüpfposition befindet sich die rechte Ferse am Hochschaltknopf. Am 36er ist das egal, aber am Muni bewährt sich das nicht. Es kommt immer wieder dazu, dass ich nicht beim Hüpfen, aber in steilem Gelände beim Abbremsen versehentlich hochschalte. Vor Weihnachten ist mir das unten an einer Treppe passiert. Der Abstieg war schmerzhaft. Es gab eine Verstauchung, die mich bis heute noch beschäftigt.

      Da sich die linke Kurbel nun trotz 50Nm Drehmoment wieder lockert, möchte ich die Gelegenheit dazu nutzen und den Schlumpf umdrehen. Dazu habe ich drei Fragen:

      - wie entfernt man Loctite?
      - es gibt wohl verschiedene Loctites. Welches ist geeignet?
      - wie wendet man es an?

      Ich weiss, dass dazu schon einiges geschrieben wurde, aber ich werde nicht recht fündig.
      Spruch aus einem chinesischen Unglückskeks: "Freude ist nur ein Mangel an Information!"
      http://www.youtube.com/user/InfiniteCyc

      Comment


      • Originally posted by Cyc View Post
        - wie entfernt man Loctite?
        - es gibt wohl verschiedene Loctites. Welches ist geeignet?
        - wie wendet man es an?
        zu 1: ist bei mir kein Thema, das Gewinde ist blau gefärbt aber es ist mir nicht möglich abkratzbare Materialrückstände zu erkennen.
        zu 2: ich nehme das mittelfeste 243, welche unempfindlich gegen Verschmutzung bzw. Ölreste ist.
        zu 3: möglichst wenig auftragen, dann ist auch Punkt 1 erledigt

        Beim Kontrollieren der Kurbelschraube (mache ich nur bei ungeschl. Rädern) mußt Du sehr behutsam sein, um eine intakte Verklebung nicht zu zerstören.
        Bei meinem geloctiten Schlumpf hat sich bisher nur einmal die linke Kurbel gelöst und die habe ich dann wieder mit Loctite 243 und ca. 40Nm angezogen. Seit dem ist Ruhe. Ich hüpfe aber nicht mit dem Schlumpf oder fahre Treppen oder ähnlich frevelhafte Sachen.
        Peter

        Comment


        • Originally posted by Cyc View Post
          - wie entfernt man Loctite?
          Mit der Lötlampe, Diese Kleber nicht sehr hitzebeständig
          Aber ob's der Schlumpf mag
          My 2c
          Charly
          (Ambitionierter, älterer, alterstarrsinniger Einradler)

          My Homepage <weird translation by GOOGLE>

          traffic rules are just an option
          DIGGER: Einradfahren kann man nich kaufen - muss man lernen

          Comment


          • Danke, Nightrider! Dann werde ich mir wohl Loctite 243 besorgen.

            Zu 3: da ich es nicht aufgetragen habe, weiss ich nicht was mich erwartet. Werde mir im Zweifelsfall Charly's Flammenwerfer borgen!
            Spruch aus einem chinesischen Unglückskeks: "Freude ist nur ein Mangel an Information!"
            http://www.youtube.com/user/InfiniteCyc

            Comment


            • Dieser Tage habe ich mal meine Speichen am geschlumpften KH26 unter die Lupe genommen. Dabei musste ich feststellen, dass bei drei Speichen von Spannung keine Rede mehr sein konnte. Ich denke nicht, dass sie noch irgendwelche Kräfte aufgenommen haben. Dabei hatte ich in letzter Zeit recht viele Drops (50-80cm) gemacht.

              Ich schliesse daraus, dass es sicherlich gut ist sich öfter um die Speichen zu kümmern, aber wegen eines Bruches einer einzelnen Speiche braucht man sich sicherlich keinen Kopf machen.
              Spruch aus einem chinesischen Unglückskeks: "Freude ist nur ein Mangel an Information!"
              http://www.youtube.com/user/InfiniteCyc

              Comment


              • Originally posted by Cyc View Post
                Ich schliesse daraus, dass es sicherlich gut ist sich öfter um die Speichen zu kümmern, aber wegen eines Bruches einer einzelnen Speiche braucht man sich sicherlich keinen Kopf machen.
                Diese Schlußfolgerung teile ich nicht. Wenn eine Speiche ausfällt, erhöht sich die Belastung für die beiden danebenliegenden um jeweils ca. 50%. Speichen haben typischerweise eine Maximalbelastung von etwa 2000N und eine Vorspannung von 1000N. Bei 36 Speichen bekommt die Speiche, die gerade ganz oben ist, ungefähr 9% der Gesamtbelastung ab. Bei einem Körpergewicht des Fahrers von 80kg macht das also etwa 72N. Bei einem Schlagloch, Drop, oder hartem Bremsvorgang ein Vielfaches davon. Wenn eine Speiche ausfällt, ist es also nur eine Frage der Zeit, bis auch die danebenliegenden Speichen aufgeben. Und dann kommt natürlich noch die erhöhte Belastung für den Nabenflansch dazu. Ich könnte mir vorstellen, daß gerade bei einer Schlumpfnabe ein ausgerissenes Speichenloch eher ärgerlich ist.
                Ich habe mir zumindest angewöhnt, defekte Speichen umgehend auszutauschen und habe zu diesem Zweck normalerweise auch ein paar Ersatzspeichen dabei (was bei vielen Einrädern unterschiedlicher Größe durchaus eine logistische Herausforderung darstellen kann).
                Wolfgang

                Comment


                • bei sprüngen hat sich bei mir noch nie ne speiche verabschiedet, meine brechen ausschliesslich in kurven und ich vermute das sie dies wegen materialermüdung tun, da sie erst ab einem gewissen alter brechen, dann aber recht häufig.

                  loctide:
                  nachdem ich neulich mal die gelegenheit hatte ein mit loctide behandeltes schlumpf zu bearbeiten möchte ich hier noch mal darauf hinweisen das ich grundsätlich keine servicearbeiten an "loctide unis" mehr durchführen werde
                  der spassfaktor geht da gegen null und wenn nicht alle reste akribisch entfernt sind setzen sich die teile anschliessend erheblich.

                  ich fahre die kurbeln immer gut gefettet und ziehe alles nach den üblichen 50 km und grösseren temperaturschwankungen noch mal nach. besonders nach knackigen wintertemperaturen neigen meine zum lockern, ich vermute das das alu dabei etwas geweitet wird.
                  ein satz kurbeln hält bei mir ca. ein jahr, danach ist der ISIS ausgejackelt und zu weit reingewandert.
                  bei tierquälern hört die toleranz auf.
                  wer elfenbein konsumiert tötet elefanten,
                  wer fleisch ißt quält und tötet
                  www.ridetriton.com

                  Comment


                  • Originally posted by jogi View Post
                    ein satz kurbeln hält bei mir ca. ein jahr, danach ist der ISIS ausgejackelt und zu weit reingewandert.
                    Ist das schlumpfspezifisch oder gilt das generell? Welche Kilometer-/Stundenleistung legst du in einem Jahr zurück (pro Einrad für das diese Aussage gilt)?
                    Wolfgang

                    Comment


                    • so ca. 3000 aber entscheidend ist eher die beanspruchung. nach dem stairs video waren sie auch locker.

                      ein satz pedale hält auch nur ein jahr danach knarzen die lager so das ich sie freiwillig austausche, beim muni würde mich das nicht stören aber bei road nervt das, schon allein weil man immer das gefühl hat das es kraft kostet, zumal sie nur knarzen wenn mann ordentlich reintritt

                      @loctide
                      generell
                      Last edited by jogi; 2013-04-05, 08:37 AM.
                      bei tierquälern hört die toleranz auf.
                      wer elfenbein konsumiert tötet elefanten,
                      wer fleisch ißt quält und tötet
                      www.ridetriton.com

                      Comment


                      • Meine Kurbeln waren übrigens wider Erwarten Loctite-frei!

                        Ich habe bislang noch keinen Kurbelverschleiss festgestellt und kam gar nicht auf den Gedanken, dass das ein Verschleissteil sein könnte.
                        Spruch aus einem chinesischen Unglückskeks: "Freude ist nur ein Mangel an Information!"
                        http://www.youtube.com/user/InfiniteCyc

                        Comment


                        • das wundert mich nicht, ich hatte vergessen zu erwähnen das sich der verschleiss ausschliesslich auf die rechte seite mit der diskbrake bezieht...

                          auch beim muni hab ich nur dort ISIS kurbelverschleiss wo spacer im spiel sind...
                          und ja die moments halten länger, ca drei jahre muni dann reissen meist die pedalgewinde aus, aber die sind mir zu schwer.

                          und die spirit sitzen sehr locker...aber vielleicht halten sie ja trotzdem, wobei das material immer noch weicher als das von K1 ist.
                          bei tierquälern hört die toleranz auf.
                          wer elfenbein konsumiert tötet elefanten,
                          wer fleisch ißt quält und tötet
                          www.ridetriton.com

                          Comment


                          • Originally posted by jogi View Post
                            das wundert mich nicht, ich hatte vergessen zu erwähnen das sich der verschleiss ausschliesslich auf die rechte seite mit der diskbrake bezieht...
                            Mal ein Vorteil von Felgenbremsen! Zumindest bis die Felge bricht!


                            Originally posted by jogi View Post
                            und ja die moments halten länger, ca drei jahre muni dann reissen meist die pedalgewinde aus, aber die sind mir zu schwer.

                            und die spirit sitzen sehr locker...aber vielleicht halten sie ja trotzdem, wobei das material immer noch weicher als das von K1 ist.
                            ... welche mir zu schwer sind!
                            Spruch aus einem chinesischen Unglückskeks: "Freude ist nur ein Mangel an Information!"
                            http://www.youtube.com/user/InfiniteCyc

                            Comment


                            • Originally posted by jogi View Post
                              ich fahre die kurbeln immer gut gefettet und ziehe alles nach den üblichen 50 km und grösseren temperaturschwankungen noch mal nach.
                              Was bedeutet "gut gefettet"?
                              Und heißt das, Du demontierst alle 50km die Schaltknöpfe?
                              Peter

                              Comment


                              • Fetttag

                                Heute war bei mir Fetttag und alle Schlumpfnaben haben mal wieder ihr Fett abbekommen. Jetzt ist eine 20ml-Spritze leer.
                                Wolfgang

                                Comment

                                Working...
                                X