Announcement

Collapse
No announcement yet.

Schlumpf: Erfahrungsaustausch

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Koxx-One

    Originally posted by vollkornsocke View Post
    Off-Topic (ich mag nicht extra nen Thread aufmachen): Gab es nicht mal Koxx One? Der oben erwähnte Sattel meine ich war K1. Gibts die nicht mehr?
    Originally posted by Yeti View Post
    Koxx hat vor Jahren dicht gemacht. Wenn ich mich richtig erinnere sind die pleite gegangen.
    Mein erstes Muni war ein Koxx 24" (habe ich ja noch).
    Koxx One war glaube ich französisch oder französisch-Schweiz...

    Aber auf www.koxx-one.com kommt jetzt chinesisch...

    Und der Facebook Page wurde zuletzt in 2013 aktualisiert...

    Wie Yeti geschrieben hat, glaube ich, dass sie Pleite gegangen sind, aber die übrige neue Einräder und Teile waren einige Jahren noch zu kaufen. Aber wenn man sie noch findet, waren die Einräder und Teile so weit ich weiß alle von relativ höhen Qualität.

    Im Forum hier gibt es Einträge ca 2016 2017, wo Leute noch alte Koxx Sachen neu erworben hatten, scheinbar häufig mit verwirrende Zusammensetzung (z.B. Alu Rahmen bestellt und Stahl Rahmen bekommen oder umgekehrt).

    z.B. Thread von 2017: PSA: Just got a Koxx One Green Spirit from Walmart.
    http://www.unicyclist.com/forums/sho...light=koxx-one
    36" Nimbus Oracle, VCX 100/125/150, 200mm disc
    29+ KH, Maxxis DHR II 29x3, 127/150 Spirits
    Schlumpf (KH29) Duro Crux 29x3.25 137/117 Spirits
    26" Nimbus, Maxxis DHR IIx2.8, 117/137 Sprt
    19" Trials Impact Athmos
    20" Qu-Ax Profi Freestyle, 89mm VCX

    Comment


    • Hallo, ich habe jetzt schon eine Weile gesucht, daher frage ich mal ins Forum: Wie genau macht Ihr das jetzt mit dem Fetten/Schmieren der Schlumpfnabe?
      * Wo spritzt Ihr das Fett rein?
      * Hat sich mittlerweile ein verfügbares Fliessfett besonders bewährt (welches?) oder was nutzt Ihr?
      * Wie viel und in welchen Abständen schmiert Ihr?
      Danke schon mal und sorry, falls ich zu blöd war zum Suchen...

      Comment


      • Wo ist ziemlich einfach. In das dafür vorgesehene Loch.
        Ich nutze das original Schlumpffett, das ein Standardschmiermittel von Shell ist. Hab mir vor Jahren mal einen Topf von Florian abfüllen lassen.
        Und das mache ich nach jeweils 9 Monaten gesammelt für alle meine Schlümpfe. Hab mir einen wiederkehrenden Reminder im Kalender angelegt.
        Bleibt noch die Frage nach dem wieviel. Jeweils 5ml wie in der Anleitung beschrieben.
        Last edited by Yeti; 2020-03-01, 07:41 AM.
        Wolfgang

        Comment


        • Ich vermute mal, das vorgesehene Loch ist bei mir mit einer Schlitzschraube verschlossen. Kannst Du evtl. noch die Bezeichnung des Fetts von Shell posten?
          Herzlichen Dank!

          Comment


          • Originally posted by Robolaf View Post
            Ich vermute mal, das vorgesehene Loch ist bei mir mit einer Schlitzschraube verschlossen. Kannst Du evtl. noch die Bezeichnung des Fetts von Shell posten?
            Herzlichen Dank!
            Genau das Loch meine ich. Schraube auf, Fett mit Spritze einfüllen, Schraube zu, in großen Gang schalten, Rad ein paar Umdrehungen mit der Hand drehen damit sich das Fett in der Nabe verteilt, fertig. Danach kann es etwas aus der Nabe raussuppen. Lager das Einrad also am besten nicht auf dem handgeknüpften Perserteppich.

            Das Fett heißt SHELL GADUS S2 V220 00 (http://www.mil-specproducts.com/Prod...DUS-S2-V220-00). Hieß früher Shell Alvania GL 00
            Das wird allerdings nur in ziemlich großen Gebinden verkauft. Deswegen hatte ich mir was von Florian abfüllen lassen.

            Wolfgang

            Comment


            • Vielen Dank nochmal, Wolfgang. 18kg finde ich tatsächlich auch etwas viel ;-) Ich denke mal, dass der letzte Wert (NLGI 00) entscheidend ist und mache mich mal auf die Suche nach einem Getriebefließfett mit NLGI grade 00 oder evtl. 0 (vielleicht bleibt dann das Raussuppen aus) in einer vernünftigen Größe.
              Falls da schon jemand fündig geworden ist, bin ich natürlich für Hinweise dankbar.

              Comment


              • In diesem Thread finden sich eine Reihe von Vorschlägen. Angeblich soll es ja völlig egal sein, was man da reinkippt. Auch Salatöl solls tun. Ich trau dem Braten aber nicht und halte mich ans Original solange ich die Möglichkeit habe. Ich weiß, daß Florian dieses Fett relativ sorgsam ausgewählt hat. Ich weiß aber nicht, warum genau dieses.

                Die Viskosität ist sicher ein wesentliches Kriterium. Aber wohl nicht das einzige. Ich weiß nicht was genau die wesentlichen Eigenschaften eines geeigneten Schmiermittels sind.
                Wolfgang

                Comment


                • Heute entspannte 40km durch das Diemeltal* geschlumpft
                  *Dasmuss man nicht kennen - aber schön ist es schon. Da liegt ja auch das unglaubliche "Hümme". Aber egal.
                  Bin total happy, dass ich die Nabe doch nicht verkauft habe.
                  Jetzt mit neuem 27,5*3" Setup, 137er Kurbeln und Sattel ordentlich hoch schnurrt das Teil wunderbar über die Radwege.

                  Habe auch schon verschiedene Öl Versuche gemacht. Das eine war zu FETT, das andere kam überall wieder raus...bin dann beim Original gelandet.
                  Denke, die wichtigen Eckdaten von Öl sind die Temperaturverhalten am untern und oberen Ende und es muss zu den eingesetzten Dichtungen passen. Sonst suppt es raus.

                  - aintnothintoitbuttodoit -

                  Comment


                  • OK, von 'entspannt fahren' bin ich im großen Gang noch weit entfernt... aber Danke fürs Mut machen und Deinen Kommentar mit dem Schmiermittel.

                    Wenn Du auch das Original nutzt - wie/wo hast Du das gekauft? Kann doch nicht sein, dass sich jeder 18kg Fliessfett in den Keller stellt!? Gab es evtl. schon mal den Versuch, sich zusammen zu tun, einmal 18kg zu kaufen und dann zu verteilen?

                    Comment


                    • Nee. Ich habe 5 Tuben mit nur wenigen ml gekauft.
                      Portionspäckchen. Aber in welchem Shop das war...weiß ich nicht mehr.
                      Vlt. war es auch das Öl für die Tretlager Getriebe von Schlumpf...was ja wohl gleich oder ähnlich ist.
                      Hat hier nicht mal jemand die genaue Spezifikation von dem Öl gepostet? War das was von Shell?
                      Ich glaube, darüber habe ich den Shop gefunden.
                      Hier mal fragen?
                      http://www.haberstock-mobility.com
                      Last edited by digger; 2020-03-18, 07:51 PM.

                      - aintnothintoitbuttodoit -

                      Comment


                      • Die genaue Bezeichnung des Fetts mit Link steht ein paar Posts weiter oben.
                        Was auch immer du in einer kleinen Tube gekauft hast war bestimmt etwas anderes. Wir hatten damals doch sehr gründlich recherchiert und festgestellt, daß es genau dieses Fett eben nur im großen Eimer gibt. Deswegen hatte ich mir ja von Florian was abfüllen lassen, woran ihr auch alle partizipiert habt. Ich bin überzeugt, das macht er auch nochmal falls nötig. Ich bin allerdings noch gut ausgestattet für die nächsten Jahre.
                        Wolfgang

                        Comment


                        • Ich könnte natürlich einfach mal nachsehen...aber die Tuben sind in der hintersten Ecke und ich bin ja auch keine … na, sagen wir mal 17 … mehr.

                          - aintnothintoitbuttodoit -

                          Comment


                          • Aber vielleicht ergibt sich ja in den nächsten Tagen mal die Gelegenheit... Interessieren würde es mich. Danke.

                            Comment


                            • et voila...war von dem Laden mit dem Link und war denke ich auch für den Schlumpf.
                              Wie gesagt, vlt nicht für die Einradnabe aber dann für die Tretlagergetriebe.
                              Kann also nicht so verkehrt sein.

                              - aintnothintoitbuttodoit -

                              Comment


                              • Was mich interessieren würde über das Schlumpfen:

                                Mit welchen Schuhen schlumpft ihr?
                                Mit welchen Schonern schlumpft ihr?

                                Ich fahre mit den KH Schonern. Sowohl Handschuhe als auch Schienbeinschoner. Allerdings hat es jetzt entgültig zerissen. An der EUC hatte ich diese geklebt mit Klebeband und durch Unispin üben, schlumpfen sind diese komplett hinüber. Die Schuhe mit denen ich Fahre sind die Five Ten Freerider die ich eigentlich zum Radfahren nutze und auch für's 36" fahren. Aber die richtige Bezeichnug finde ich gerade nicht im internet...

                                Comment

                                Working...
                                X