Announcement

Collapse
No announcement yet.

Schlumpf: Erfahrungsaustausch

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Geht so mit der Schokoladen Seite, ich pendel tatsächlich auf großen Rädern eher weniger. Dachte nur grad, weil du ja eher viele Räder hast, wäre es ne Überlegung wert so vom Aufwand

    Comment


    • Aber interessant mit dem "falschrum" schalten hatte mich das auch schon durchaus mal gefragt wie gut das wohl so geht

      Comment


      • So, alle Schlümpfe sind umgedreht. Heute war sozusagen der Tag der deutschen Einheitlichkeit. Zumindest bezüglich des Knopfs zum Hochschalten.
        Probegefahren bin ich sie allerdings noch nicht.
        Wolfgang

        Comment


        • Beim Naben umdrehen ist mir ein Problem aufgefallen. An einer Nabe hat sich die Abdeckung gelöst. Siehe roter Pfeil.

          Click image for larger version

Name:	g_KH2011.1.jpg
Views:	1
Size:	19.9 KB
ID:	2461122

          Kann ich die einfach wieder festkleben? Mit welchem Kleber?
          Habe schon Florian angeschrieben. Aber vielleicht weiß ja hier auch jemand Bescheid.
          Wolfgang

          Comment


          • Originally posted by Yeti View Post
            Beim Naben umdrehen ist mir ein Problem aufgefallen. An einer Nabe hat sich die Abdeckung gelöst. Siehe roter Pfeil.

            [ATTACH]71913[/ATTACH]

            Kann ich die einfach wieder festkleben? Mit welchem Kleber?
            Habe schon Florian angeschrieben. Aber vielleicht weiß ja hier auch jemand Bescheid.
            Das passiert bei mir regelmäßig. Dazu setzt sich der Märkische Sand dahinter, der im Extremfall sogar zu entsetzlichem Geknirsche führt, was ich anfänglich für einen Getriebeschaden hielt und nach weniger als einem Monat nach Kauf wieder zurückgeschickt hatte.

            Wenn es zu sehr knirscht, nehme ich die Platte vorsichtig ab, reinige
            den Untergrund mit einem Lappen (ohne jegliche zusätze) und drücke
            die Platte wieder drauf. Bei mir hielt die durch Adhäsionskräfte von alleine. Am Anfang, wollte ich nur schauen, ob der Sand weg war und bekam nach dem Probieren die Platte fast nicht mehr ab, so dass ich entschied sie gar nicht festzukleben.
            Das hält nach meiner Einschätzung, wenn die Reinigung erfolgreich war genauso gut, wie das Festkleben, was nach hörensagen auch nicht für die Ewigkeit ist.

            Viele Grüße

            Martin
            Events: RTB 2012, GMTW 2013, RTB 2013, RTB 2014, RTB 2018, RTB 2019
            Vehicles: 20'' Quax St., 24'' KH Schlumpf, 26'' Nimbus Muni, 29'' Quax Cr., 36'' KH

            Comment


            • Originally posted by Nitram View Post
              Das passiert bei mir regelmäßig. Dazu setzt sich der Märkische Sand dahinter, der im Extremfall sogar zu entsetzlichem Geknirsche führt, was ich anfänglich für einen Getriebeschaden hielt und nach weniger als einem Monat nach Kauf wieder zurückgeschickt hatte.

              Wenn es zu sehr knirscht, nehme ich die Platte vorsichtig ab, reinige
              den Untergrund mit einem Lappen (ohne jegliche zusätze) und drücke
              die Platte wieder drauf. Bei mir hielt die durch Adhäsionskräfte von alleine. Am Anfang, wollte ich nur schauen, ob der Sand weg war und bekam nach dem Probieren die Platte fast nicht mehr ab, so dass ich entschied sie gar nicht festzukleben.
              Das hält nach meiner Einschätzung, wenn die Reinigung erfolgreich war genauso gut, wie das Festkleben, was nach hörensagen auch nicht für die Ewigkeit ist.

              Viele Grüße

              Martin
              Bei mir ist es dahinter blitzblank. Aber dafür adhäsiert nix. Die Platte wird ausschließlich durch Lager und Gabel in Position gehalten. Wenn ich das Einrad auf die Seite lege, fällt die Platte gegen die Gabel.

              Per e-Mail habe ich den Tip bekommen, die Platte mit Schmierfett an die Nabe zu pappen. Das würde dann für eine gewisse Adhäsion sorgen.

              Aber ich würde gerne noch hören, was Florian dazu meint.
              Wolfgang

              Comment


              • Kannst du auch mit Schraubensicherung ankleben.
                Einradfahren in Sachsen:
                einradsachsen.com
                f/EinradSachsen
                07.06.2020: Europamarathon

                Comment


                • Hallöle ich hab ja jetzt auch einen Schlumpf, und gleich mal eine Frage... seit kurzem hab ich bei manchen Schaltvorgängen das Problem, dass ich eine, heute sogar 3 Pedalumdrehungen gar keinen Gang drin habe, bis das Einrad auf den 2. Gang umschaltet... woran könnte das liegen?

                  Comment


                  • Beim Schalten hast du bis zu 1/6 Umdrehung Leerlauf bis Sonnenrad und Planetenträger wieder einrasten. 1/6 Umdrehung bezieht sich auf die Nabe selbst. Nachdem sich beim Fahren das ganze System dreht, können das natürlich beliebig viele Rad-/Kurbelumdrehungen werden, wenn du im exakt richtigen Tempo trittst. Du kannst das Einrasten beschleunigen, indem du einfach ein wenig schneller oder langsamer trittst. Also einfach einmal kurz die Beine verzögern, dann macht es klick.
                    Hugo hat dieses Phänomen übrigens mal sehr treffend als „Schlumpf-Coasting“ bezeichnet.
                    Wolfgang

                    Comment


                    • Überprüfe auch mal, ob die Kurbeln fest sind.
                      Wenn nicht, bewegen sich die langsam ein bisschen nach außen
                      und behindern die Schaltknöpfe.
                      Wo is zweite Rad?

                      Comment


                      • Originally posted by Yeti View Post
                        Beim Schalten hast du bis zu 1/6 Umdrehung Leerlauf bis Sonnenrad und Planetenträger wieder einrasten. 1/6 Umdrehung bezieht sich auf die Nabe selbst. Nachdem sich beim Fahren das ganze System dreht, können das natürlich beliebig viele Rad-/Kurbelumdrehungen werden, wenn du im exakt richtigen Tempo trittst. Du kannst das Einrasten beschleunigen, indem du einfach ein wenig schneller oder langsamer trittst. Also einfach einmal kurz die Beine verzögern, dann macht es klick.
                        Hugo hat dieses Phänomen übrigens mal sehr treffend als „Schlumpf-Coasting“ bezeichnet.
                        Danke, habe es heute auf 87km mit der Info im Hinterkopf das Schalten geübt und dabei versucht gar nicht zu treten, das hat super funktioniert

                        Comment


                        • Ja, ich stoppe beim Schalten auch ganz kurz die Bewegung und lasse mich dann vom Rad "einholen". Da ist die Leerlaufzeit nie sehr lang.
                          Einradfahren in Sachsen:
                          einradsachsen.com
                          f/EinradSachsen
                          07.06.2020: Europamarathon

                          Comment


                          • Originally posted by Hexchen View Post
                            Danke, habe es heute auf 87km
                            Nicht schlecht für eine kleine Proberunde.
                            "You won't get hurt if you land it!" ->tugboat

                            Großartigster Onlineshop der Welt! -> www.municycle.com

                            Comment


                            • Ich habe letzte Woche zum ersten Mal mit meinem Einrad gebremst. Jetzt werdet ihr fragen: Wie ist das möglich? Die Antwort hat mich 1 Jahr beschäftigt. Im Endeffekt mußte ich einen Seegering und 7 von 9 Torxschrauben vom Schlumpf entfernen, sämtliche Bedienungsanleitungen verbrennen und dann alles zusammenbauen.
                              Click image for larger version

Name:	s01.jpg
Views:	1
Size:	244.2 KB
ID:	2461395
                              Ich konnte den Rohling nicht im Drehfutter spannen, also erstmal passend machen
                              Click image for larger version

Name:	s02.jpg
Views:	1
Size:	257.9 KB
ID:	2461396
                              Click image for larger version

Name:	s03.jpg
Views:	1
Size:	273.4 KB
ID:	2461397
                              Dann abdrehen
                              Click image for larger version

Name:	s04.jpg
Views:	1
Size:	248.2 KB
ID:	2461398
                              Naja, zwischendurch auf dem Rundtisch das Lochbild bohren. Es wird mit 7 Schrauben am Schlumpf befestigt. 2 Schrauben bleiben im Schlumpf, wir dürfen ihn ja nicht öffnen D.h. 2 Schraubenlöcher werden gesenkt.
                              Click image for larger version

Name:	s05.jpg
Views:	1
Size:	235.4 KB
ID:	2461399
                              Weiter drehen
                              Click image for larger version

Name:	s06.jpg
Views:	1
Size:	304.8 KB
ID:	2461400
                              Inbus Schrauben für die Bremsscheibenbefestigung so kurz wie möglich machen.
                              Click image for larger version

Name:	s07.jpg
Views:	1
Size:	269.2 KB
ID:	2461401
                              Click image for larger version

Name:	s08.jpg
Views:	1
Size:	256.9 KB
ID:	2461402
                              Click image for larger version

Name:	s09.jpg
Views:	1
Size:	240.0 KB
ID:	2461403
                              Das Innenausdrehen der Bremsscheibe hat von allem am meisten Spaß gemacht.
                              Click image for larger version

Name:	s10.jpg
Views:	1
Size:	161.9 KB
ID:	2461404
                              Die Gabel paßt irgendwie überhaupt nicht. Tage Später die dumme Idee...
                              Click image for larger version

Name:	s11.jpg
Views:	1
Size:	143.2 KB
ID:	2461405
                              Wer braucht schon Seegeringe?
                              Click image for larger version

Name:	s12.jpg
Views:	1
Size:	148.9 KB
ID:	2461406
                              Paßt eigentlich ganz gut.
                              Click image for larger version

Name:	s13.jpg
Views:	1
Size:	176.0 KB
ID:	2461407
                              Alle Teile etwas abfräsen. Insbesondere mußte ich die Bremsenhalterung der Gabel halb wegnehmen.
                              Click image for larger version

Name:	s14.jpg
Views:	1
Size:	187.1 KB
ID:	2461408
                              Es fehlte immer und überall 1 mm Platz.
                              Click image for larger version

Name:	s15.jpg
Views:	1
Size:	174.1 KB
ID:	2461409
                              Und jetzt das. Der Bremssattel paßt garnicht zwischen Speichen und Tretkurbel. Aber ich WILL keinen Q-Faktor haben!
                              Einige Tage später wieder die dumme Idee: Ich tausche Bremsleitungsanschluß und Entlüftungsanschluß.
                              Click image for larger version

Name:	s16.jpg
Views:	1
Size:	205.3 KB
ID:	2461410
                              Click image for larger version

Name:	s17.jpg
Views:	1
Size:	103.6 KB
ID:	2461411
                              Dafür habe ich diese beiden Schrauben gefertigt.
                              Click image for larger version

Name:	s18.jpg
Views:	1
Size:	149.6 KB
ID:	2461412
                              Und jetzt paßt der Bremssattel.
                              Click image for larger version

Name:	s19.jpg
Views:	1
Size:	228.9 KB
ID:	2461413
                              Es fehlt -wie immer- 1 mm, daher muß der D'Brake Halter und dessen Inbusschrauben etwas leiden.
                              Click image for larger version

Name:	s20.jpg
Views:	1
Size:	266.9 KB
ID:	2461414
                              Click image for larger version

Name:	s21.jpg
Views:	1
Size:	160.3 KB
ID:	2461415
                              Links ein mm Platz...
                              Click image for larger version

Name:	s22.jpg
Views:	1
Size:	243.6 KB
ID:	2461416
                              Rechts ein mm Platz...
                              Click image for larger version

Name:	s23.jpg
Views:	1
Size:	166.2 KB
ID:	2461417
                              Click image for larger version

Name:	s24.jpg
Views:	1
Size:	153.3 KB
ID:	2461418
                              Click image for larger version

Name:	s25.jpg
Views:	2
Size:	257.9 KB
ID:	2461419
                              Es funktioniert
                              Niels
                              20", 24", 36" Schlumpf, Twice
                              Penspinning

                              Comment


                              • new style Schlumpf hub

                                OMG!??? Still Square Taper?

                                Comment

                                Working...
                                X