Announcement

Collapse
No announcement yet.

Schlumpf: Erfahrungsaustausch

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Danke!

    Originally posted by hugo View Post
    Das Rad dreht sich frei, ohne Widerstand? Also Einrad anheben, rad mit der Hand anstoßen - dreht es sich frei weiter (nicht ganz so frei, wie ohne Schlumpf, aber doch leichtgängig).
    Das Rad dreht normal und ich habe auch nicht das Gefühl, dass die Kurbeln in irgendeiner Weise locker sind, wie es Yeti beschrieben hat. Es ist eigentlich nur das leichte Spiel, was man beim Anfahren merkt und mir schon von Yetis Schlumpf bekannt war.

    Nach der Schilderung und dem Erfahrungsbericht von Cyc bin ich zumindest schon mal beruhigt, dass nicht nur ich dieses Problem kenne. Das mit den unterschiedlichen Belastungen für den Körper klingt durchaus plausibel, das sollte ich aber ja dann mit Üben in den Griff bekommen. Interessant finde ich allerdings, dass ich auf meinem anderen 29er ganz problemlos fahren kann. Probier ich das danach im kleinen Gang mit dem Schlumpf, habe ich immernoch das Problem. Es fließt also wohl doch noch das andere Setup mit ein. Das von Yeti angesprochene Mehrgewicht scheint mir da gar nicht so abwegig, das würde in der Tat auch mein Scheitern am Berg erklären. Ich habe heute aber auch gemerkt, dass ich mich von dem "Bewegungen" des Tbar ablenken lasse (ist ja im Prinzip auch nur ne Sattelverlängerung, die bei unruhigem Treten von links nach rechts wackelt). Halte ich nämlich den Sattel an sich fest, fahre ich auch im kleinen Gang etwas normaler. Muss mich wohl noch daran gewöhnen, im großen Gang finde ich das Ding nämlich angenehm zum Fahren.

    Ich werde den Tipp mit den Sprinteinlagen mal befolgen, das ist ohnehin gutes Training. Mal schauen, wann ich das in den Griff bekomme. Der Frühling fängt ja erst richtig an, da kann ich mich jetzt ganz in Ruhe um meine Fahrweise kümmern

    Vreni | RTB2014 EJC2015 RTB2015 EFMarathon2015 EJC2016 GörlitzHM2017

    Wird's Einrad zu nem Katapult, ist da oft ein Schlagloch schuld.

    Comment


    • Originally posted by Eric aus Chemnitz View Post
      Silva Cycles ist der Meinung, dass es ein generelles Problem mit den Naben der neuen Generation gäbe. Irgendwie lassen sich die Kurbeln nur bis 18Nm anziehen und dann geht irgendwas auf Grund, was auch immer. Ob die Schraube, oder die Kurbel oder was anderes versteh ich grad noch nicht aus dem Post. Auf jeden Fall soll sich dadurch wohl eine Kurbel gelöst haben. Genauere Details sind nicht bekannt. Wer mitlesen will:
      http://unicyclist.com/forums/showthr...63#post1667863
      Ich denke, die Kurbel kommt mit 18Nm schon so weit auf die Achse, dass sie Kontakt mit dem Anschlag vor dem Lager bekommt.
      Trotzdem kann man die Kurbel doch fester anziehen...?
      Bis es im 40Nm-Ellenbogen einmal knackt

      Ach, und wo ich schon mal hier bin.
      Ich spiele mit dem Gedanken, meine Schlumpf Nabe mit Getriebeöl vom Auto nachzufüllen.
      Gibt es dazu Erfahrungen? Oder Gründe dagegen?
      (...muss das zeug nur aus dem autogetriebe raus bekommen... )
      Last edited by digger; 2016-05-05, 07:53 AM.

      - aintnothintoitbuttodoit -

      Comment


      • Das Getriebeöl aus dem Auto ist vermutlich zu dünnflüssig. Es wird dir wahrscheinlich schneller raustropfen. Ob es dem Schlumpf schadet, weiß ich nicht. Das Zeug das Florian empfiehlt ist halt um Welten dickflüssiger. Kann sein, dass die Lager mehr verschleißen, wenn der schmierstoff zu dünnflüssig ist, muss aber nicht. Gibt ja Lager, die auf Fett- oder Ölschmierung hin optimiert sind, aber auch welche, denen es vollkommen Rille ist.
        Einradfahren in Sachsen:
        einradsachsen.com
        f/EinradSachsen
        07.06.2020: Europamarathon

        Comment


        • Originally posted by Eric aus Chemnitz View Post
          Das Zeug das Florian empfiehlt.
          Gibt es das nur bei ihm?
          Könnte noch Rohloff Öl besorgen..aber das ist auch Apotheke...

          - aintnothintoitbuttodoit -

          Comment


          • Originally posted by digger View Post
            Gibt es das nur bei ihm?
            Florian gewinnt den Zaubertrank indem er bei Vollmond um genau 4:37 Uhr morgens eines der sagenumwobenen Schlumpfschafe melkt, die nur auf der Wiese bei ihm hinterm Haus leben. Dabei murmelt er Zaubersprüche, die nur er kennt. Deswegen kann es das gar nicht woanders geben.

            Alternativ kannst du mal SHELL GADUS S2 V220 00 suchen. Bekommt man allerdings nur in relativ großen Gebinden. Achtung: es gibt eine ganze Menge andere Schmierfette, deren Name nur unwesentlich abweicht und die es auch in deutlich kleineren Portionen zu kaufen gibt. Da die letzten beiden Ziffern die Viskosität angeben (je größer umso dünnflüssiger), solltest du insbesondere auf diese Ziffern achten.
            Florian hat mir davon auch schon mal einen halben Liter abgefüllt und über seinen deutschen Vertriebspartner Haberstock zukommen lassen.
            Wolfgang

            Comment


            • Eigentlich könnte man mal so einen Eimer kaufen, ein 200er Pack Spritzen dazu und bei jedem RTB, GMTW, etc. einen Verkaufsstand machen ...
              Weiß jemand, was der ganze Eimer kosten soll?
              Einradfahren in Sachsen:
              einradsachsen.com
              f/EinradSachsen
              07.06.2020: Europamarathon

              Comment


              • Originally posted by Eric aus Chemnitz View Post
                Eigentlich könnte man mal so einen Eimer kaufen, ein 200er Pack Spritzen dazu und bei jedem RTB, GMTW, etc. einen Verkaufsstand machen ...
                Weiß jemand, was der ganze Eimer kosten soll?
                Guckst du hier.
                Wolfgang

                Comment


                • Damit kann man dann aber auch alle Schlümpfe der Welt über mehrere Jahre Fetten ...
                  Ich glaub, das Zersetzt sich eher, als dass es alle wird

                  Wieviel Liter werden 18kg sein? ... Will mal überschlagen, wieviele der 5ml Spritzen das wären ...

                  1000 5ml Spritzen bekommt man für 70€., macht 7ct pro Stück.
                  Das sind aber erstmal nur 5 Liter.
                  Wenn ich den Preis für das 18kg Gebinde mal auf diese 5 Liter rechne, komm ich auf 20ct pro gefüllte Spritze.
                  Einradfahren in Sachsen:
                  einradsachsen.com
                  f/EinradSachsen
                  07.06.2020: Europamarathon

                  Comment


                  • 18kg sollten irgendwas um die 20 Liter sein, also 4000 Ladungen
                    Einradfahren in Sachsen:
                    einradsachsen.com
                    f/EinradSachsen
                    07.06.2020: Europamarathon

                    Comment


                    • Also soweit ich das gelesen hab müsste dieses fett auch in 12x0,4kg kartuschen erhältlich sein, aber die meisten händler bieten halt nur die 18kg+ mengen an.

                      Man müsste mal anrufen bei ein paar händlern, aber das hab ich bis jetzt noch nicht getan.
                      Enjoy my FUN-Video Unicycler in Lederhose vs Parkgarage

                      Comment


                      • Alle anderen Viskositäten dieses Fettes find ich auch in Kartuschen, nur dieses hier nicht.
                        Selbst mit einer 400ml Kartusche könnte man 80x Fetten
                        Last edited by Eric aus Chemnitz; 2016-05-05, 03:46 PM.
                        Einradfahren in Sachsen:
                        einradsachsen.com
                        f/EinradSachsen
                        07.06.2020: Europamarathon

                        Comment


                        • Ich bin ja nun versorgt. Andernfalls würde ich Folgendes vorschlagen: 20 Leute tun sich zusammen und kaufen so einen Eimer. Jeder zahlt 8€ und darf sich dafür beim nächsten Event soviel Fett abzapfen wie er haben will, maximal 1 Liter. Das reicht dann für ein erfülltes Schlumpfleben und man kann auch noch sein soziales Umfeld bis an deren Lebensende mit Fett beglücken.

                          Falls ihr das macht, würde ich mich übrigens anschließen. Ich hab zwar noch einiges an Fett, aber das reicht nicht mehr bis ans Lebensende. Da war ich wohl am Anfang zu großzügig mit dem Verschenken. Und 8€ kann ich mir gerade noch leisten. Aber organisieren tue ichs nicht.
                          Wolfgang

                          Comment


                          • Originally posted by Eric aus Chemnitz View Post
                            18kg sollten irgendwas um die 20 Liter sein, also 4000 Ladungen
                            Hallo Eric, den Gedanken hatte ich auch schon und der Vorschlag von yeti ist doch garnicht schlecht wenn wir 10-20 Schlümpfe finden die sich das Fett teilen. Ich bin dabei und würde für alle Hamburger 1kg abnehmen dann sind wir schon 3!

                            Gruß Martin ich hoffe wir sehen uns wieder am Zierenberg mit dem Fett meins ist gerade alle.

                            ein paar Euro billiger als bei Ebay
                            http://www.kreissler24.de/schmiersto...529_1062_0.htm

                            Wer bestellt wenn wir die 10 erreicht haben?
                            Last edited by Warroo; 2016-05-05, 10:37 PM.

                            Comment


                            • Ich würde auch etwas Fett nehmen
                              www.bikepark-info.com

                              Comment


                              • Ich würde auch eine portion nehmen
                                Enjoy my FUN-Video Unicycler in Lederhose vs Parkgarage

                                Comment

                                Working...
                                X