Announcement

Collapse
No announcement yet.

Anfänger

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Anfänger

    Tach zusammen.

    Bin neu hier. Ich bin seit 24. 12. 2007 Einrad-Anfänger. Und da ich schon stolze 42 Lebensjahre hinter mir habe, bekomme ich wohl ein paar Dinge beim Einrad fahren nicht mehr so schnell hin, wie die jungen Leute.

    Na ja, zumindest konnte ich nach 2 Wochen frei geradeaus fahren und ein paar Kurven klappen auch schon. Die Erfolgsquote beim Losfahren am Zaun oder an der Laterne steigt, und heute morgen habe ich es sogar geschafft, erstmalig frei aufzusteigen (war aber ein Zufallstreffer).

    Vielleicht was zu meinen Zielen.....
    - frei Aufsteigen
    - pendeln
    - rückwärts fahren
    - Bordsteine überwinden

    Ich hoffe, daß man das innerhalb eines Jahres lernen kann. Zum Glück kann ich fast täglich ein paar Minuten abzweigen, um zu üben.

    Wenn danach noch mehr geht, wäre das schön, aber eins nach dem anderen....

    Warum? Die Mädels hier in der Straße haben mich inspiriert. Die lernen das alle so im Alter von 6 - 8, und warum soll das mit 42 nicht mehr gehen? Und jetzt, nachdem ich angefangen habe, macht es richtig Spaß (und die anderen Eltern in der Straße reiben sich verwundert die Augen ;-) )

    Jetzt fehlen mir nur noch Gleichgesinnte in der Gegend (Kölner Süden (Sürth)), die mir vielleicht etwas auf die Sprünge helfen können.

    Ich habe auch gesehen, daß es Donnerstags in der Abenteuerhalle Köln-Kalk ein Training gibt. Da werde ich wohl bald mal aufkreuzen.

    Lange Rede, kurzer Sinn: Wenn's zufällig jemanden gibt, der bei mir 'um die Ecke' in Sürth wohnt, dann könnte man sich vielleicht mal treffen.

    Gruß,
    Marcus (der momentan am frei Aufsteigen verzweifelt)
    Marcus | youtube | municycle.com
    I ride for fun

  • #2
    Tut mir leid, aber ich wohn nicht so wirklich nah bei dir dran.
    Die Tricks, die du dir vorgenommen hast liegen alle noch in dem Bereich, wo ich sie dir erklären könnte.
    Es wäre aber wahrscheinlich viel leichter und interessanter und spannender für dich, wenn du zu dem Training gehst und dir die Sachen da zeigen lässt.
    PS: Da du in 2 Wochen fahren gelernt hast, hast du ja schon bewiesen, dass du kein Bewegungsidiot bist. Bei deiner Motivation gehe ich davon aus, dass du deine Ziele nicht in nen Jahr erreichst, eher in nem halben.

    Comment


    • #3
      Hi hugo!
      Ich schließe mich voll und ganz meiner Vorrednerin an! Und dann wollte ich noch loswerden, dass ich das freie Aufsteigen damals als mit für den schwierigsten Trick empfunden habe, weil man halt erst noch ein Gefühl fürs Einrad entwickeln musste. Aber irgendwann hat es dann "peng" gemacht und es ging. Leider wohne ich auch nicht um die Ecke (Görlitz/ Sachsen/ Dreiländereck).
      Liebe Grüsse
      Steffi

      Comment


      • #4
        Danke für die aufmunternden Worte Momentan bin ich eher frustriert, weil ich das Gefühl habe, nicht weiter zu kommen. Aber so schnell gebe ich nicht auf.

        Nur meine Tochter funkt mir dazwischen, weil sie jetzt nach der Schule mein 20" Rad haben will. Muß ihr wohl ein eigenes kaufen......

        Ich habe den Luxus, meist von zuhause aus arbeiten zu können und die Pausen immer wieder zum trainieren zu nutzen. Daher bin ich nun seit 3 Wochen täglich auf dem Einrad, aber manchmal auch nur 5 - 10 Minuten.

        Ich werde das Thema mal pflegen und von Fortschritten berichten. Vielleicht hilft es ja zukünftig dem einen oder anderen Anfänger, das zu lesen.
        Marcus | youtube | municycle.com
        I ride for fun

        Comment


        • #5
          Immer weiterüben!

          Hallo Hugo,

          nur nicht aufgeben! Stundenlanges Üben bringt nichts, dein Kurztraining ist genau die richtige Methode. Das Hirn kommt dann besser mit.
          Ich selbst habe auch erst mit 42 Jahren begonnen, meine Frau hat auch mit mir angefangen. Es dauert etwas länger wie bei den Kindern aber es macht tierisch spass!
          Am Aufsteigen wäre ich damals auch fast verzweifelt. Aber noch peinlicher war meine erste Fahrt außerhalb der Ortschaft, wie ich dann vom Rad runter musste und keine Straßenlaterne zum Aufsteigen da war. Also das Rad ein paar hundert Meter zurückgeschoben und dann Aufsteigen geübt - tagelang - bis es ging.
          Direkt helfen oder treffen wird nicht möglich sein, wir sind aus Bayern - aber mach nur einfach weiter!

          Comment


          • #6
            Hallo Hugo,
            bin auch als Spätentwickler dazu gekommen (12.05). Das jemand mit 42 noch anfängt rückt mich natürlich mehr ins Mittelfeld.

            Originally posted by kaffeebohne
            ...dass ich das freie Aufsteigen damals als mit für den schwierigsten Trick empfunden habe...
            Ich muss den anderen Recht geben - das Aufsteigen zu lernen ist grausam.

            Auch schön ist, wenn Du voll augerüstet alles gibst und dann aus einer Gruppe von Spaziergänger ein kleines Mädchen brabbelt
            "...das kann die Jenny-Lisa-Lara aber viel besser..."
            Aber egal - der Suchtfaktor ist enorm!

            - aintnothintoitbuttodoit -

            Comment


            • #7
              Originally posted by digger
              Das jemand mit 42 noch anfängt rückt mich natürlich mehr ins Mittelfeld.

              ....

              .....und dann aus einer Gruppe von Spaziergänger ein kleines Mädchen brabbelt "...das kann die Jenny-Lisa-Lara aber viel besser..."
              Jaja, ich fühl mich auch schon so gebrechlich..

              Das mit den kleinen Mädchen hab ich hier täglich. Da tummeln sich so ca. 8 Mädchen hier in der Straße, die öfters üben. Gut für meine Tochter, die tatkräftig von den anderen Mädels unterstützt wird, im wahrsten Sinne des Wortes. Vielleicht ist meine Motivation auch teilweise darin begründet, daß ich's am Ende besser können will, als die Kiddies . Aber die Hauptsache ist wirklich der Spaßfaktor.
              Marcus | youtube | municycle.com
              I ride for fun

              Comment


              • #8
                Hallo, Alter.

                Habe März 2007 mit 38 angefangen. Inzwischen geht der freie Aufstieg, ein bisschen hüpfen, n paar Meter rückwärts und auch Seat-out - aber pendeln und Kantstein hoch ist noch nicht drin. Ist schon hartes Holz, wenn man sieht, wie schnell die Kurzen lernen...

                Meine neue Passion hat jetzt schon zwei ältere Herren und drei ältere Damen (zw. 30 und 40) mitgezogen - im Frühling ist unser Hinterhof wahrscheinlich voll mit Unis...

                Jetzt zum Aufstieg:
                Ich hab das so gelernt:
                1. Du auf dem Kantstein mit Einrad vor Dir, Sattel zwischen die Oberschenkel
                2. rechte Pedale zu Dir, etwas unter waagerecht nach hinten und rechten Fuß drauf - da kann das Rad dann nicht weiter nach hinten weg.
                3. langsam nach vorn lehnen bis Du
                4. linken Fuß vom Kantstein nimmst und auf die waagerechte linke vordere Pedale stellst um dann
                5. stolz loszufahren

                Dann kannst Du irgendwann statt Kantstein ein kleines Stück Holz nehmen und dann irgendwann gehts einfach so.

                Und das geilste: Wenn Du das kannst, dann verlernst Du es nicht mehr. Ne Freundin von mir hat letzte Woche das erste mal nach 10 Jahren Abstinenz zum Uni gegriffen - und sie konnte immernoch frei aufsteigen!!!

                So. Arbeiten.

                Grüße aus Nippes

                Flow

                Comment


                • #9
                  Fürs Einradfahren ist es nie zu spät Mach immer einfach weiter so, hauptsache du hast Spaß an der Sache

                  Comment


                  • #10
                    Originally posted by flow
                    ......
                    So. Arbeiten.

                    Grüße aus Nippes

                    Flow
                    Zu Befehl

                    Werde das mit dem Kantstein mal probieren (wenn's denn heute aufhört zu regnen)

                    Nippes ist doch schon mal was. Will mich nicht aufdrängen, aber vielleicht kann man sich ja mal treffen. Aber erst übe ich noch ein Weilchen allein weiter.....

                    Gruß,
                    Marcus (hugo)
                    Marcus | youtube | municycle.com
                    I ride for fun

                    Comment


                    • #11
                      Hi Hugo,

                      ich hab mit Ende 39 begonnen, klar lernt man nicht mehr so schnell, aber wenn der Körper durchhält und man am Ball bleibt kann man immer noch was lernen.

                      Ich hoffe das wir (Berliner, Wolfsburger und Hamburger) wieder ein "größtes Treffen das die ...." Organisieren, da dürfen auch gern Kölner kommen.

                      Gruß
                      Lars

                      Comment


                      • #12
                        joa so ein treffen in hamburg wär mal wieder was cooles

                        Comment


                        • #13
                          Ansonsten einfach in Köln in der Abenteuer Halle vorbei schauen.
                          Donnerstags von 18 - 21 Uhr. Da triffst du die Altersgruppe 8 - 41 Jahre was ja passen sollte für euch. In der Halle gibt es ausreichend Platz für alle arten von Einradsport.
                          Last edited by olarf; 2008-02-01, 09:19 AM.
                          unicycle.tv *** mad4one *** BetterForYourBody.com *** municycle.com *** EUC *** IUF

                          Comment


                          • #14
                            Originally posted by hugo
                            Will mich nicht aufdrängen, aber vielleicht kann man sich ja mal treffen. Aber erst übe ich noch ein Weilchen allein weiter.....
                            Gruß,
                            Marcus (hugo)
                            Unerwünschte Aufdrängung wird bei Bedarf abgedrängt.
                            Ich habe schon lange in Planung, mal an einem Donnerstag nach Kalk zu fahren - wir sollten das mal koordinieren...

                            Melde Dich, wenn Du frei aufsteigen kannst oder wenn Du das Gefühl hast, dass Du das nie hinkriegst - dann Hilfe!

                            Grüße
                            Flow

                            P.S. Sülz 10:23 trocken
                            Last edited by flow; 2008-02-01, 09:23 AM.

                            Comment


                            • #15
                              Originally posted by olarf
                              Ansonsten einfach in Köln in der Abenteuer Halle vorbei schauen.
                              Donnerstags von 18 - 21 Uhr. Da triffst du die Altersgruppe 8 - 41 Jahre was ja passen sollte für euch. In der Halle gibt es ausreichend Platz für alle arten von Einradsport.
                              Da hatten wir ja schon Kontakt :-) Werde ich bald machen!
                              Marcus | youtube | municycle.com
                              I ride for fun

                              Comment

                              Working...
                              X